6 Badaccessoires, mit denen Sie Ihr Badezimmer aufwerten

Badaccessoires – 11 Tipps für dein Wohlfühlbad | OBI

6 Badaccessoires, mit denen Sie Ihr Badezimmer aufwerten

Zuletzt aktualisiert: 19.10.20208 MinutenVon: OBI Redaktion

Natürliche Materialien sind ein schöner Kontrast zu kühlen Fliesen. Holz, geflochtene Badaccessoires und Naturstein-Elemente vermitteln Wohnlichkeit, Natürlichkeit und Wärme. Zum Beispiel lassen ein Badezimmerschrank aus naturbelassenem Holz und eine Holzleiter, die du als attraktiven Handtuchhalter nutzt, das Bad wohnlicher wirken.

Auch mit einem Wäschekorb aus Baumrinde, Schilf oder Rattan sowie hübschen Natursteinen, die du dekorativ platzierst, kannst du wunderbare Akzente setzen.

Mehr Komfort und natürliche Ästhetik gewinnst du beispielsweise auch mit einer Badewannenbrücke aus Holz, die du neben dem Plus an Komfort beim Baden auch gut zu dekorativen Zwecken nutzen kannst.

Ein Badezimmer muss kein optisch kühler Ort sein. Natürliche Materialien sorgen für Gemütlichkeit.

Die meisten Menschen setzen hierzulande noch immer auf vornehmlich weiße und helle Farben, wenn es um die Badgestaltung geht. Der Effekt: Das Badezimmer wirkt zwar hygienisch, aber auch kühl. Wenn du dir mehr Wärme im Bad wünschst, nutze Badaccessoires in verschiedenen und aufeinander abgestimmten Farben.

Mehr Ruhe gewinnst du unter anderem mit Erdfarben. Die Farben kannst du beispielsweise mit Badteppichen und Vorlegern ins Badezimmer bringen. Oder du wählst einzelne Accessoires wie Handtücher, Seifenspender und Zahnputzbecher oder WC-Bürsten und Handtuchhalter in beruhigenden Farben.

[attention type=yellow]

Möchtest du hingegen weniger Ruhe, sondern mehr Leben ins Bad bringen, dann greife zu knalligen Farben und setze Akzente mit Kontrasten.

[/attention]

Auch Zimmerpflanzen verleihen einem Badezimmer ein natürlicheres Flair und verbessern noch dazu das Raumklima. Wähle aber nur Pflanzen, die sich für dein Bad eignen:

Die höhere Luftfeuchtigkeit mögen viele Zimmerpflanzen, allerdings sind Bäder oft kühler, dunkler und durch häufigeres Lüften zugiger als andere Wohnbereiche. Diese Bedingungen mag nicht jede Pflanze. Außerdem könnten zu viele Pflanzen die Luftfeuchtigkeit weiter erhöhen und so die Gefahr von Schimmel steigern.

Setze Pflanzen als Badaccessoires also ganz bewusst und gezielt ein. Lass dich bei Bedarf gern in deinem örtlichen OBI Gartencenter zur Wahl passender Pflanzen beraten.

Möchtest du es dir einfacher machen, dann bieten sich auch Kunstpflanzen als attraktive Dekoration im Bad an.

Die Retro-Wannenform passt wunderbar zum modernen Waschtisch. Der runde Spiegel vergrößert den Raum optisch.

Für eine wohnliche Stimmung im Badezimmer eignet sich warmes und gedämpftes Licht. Um aber beim Rasieren und Schminken dennoch ausreichend Helligkeit zu haben, kannst du auch im Bad auf dimmbare Lampen setzen.

Eine schöne Alternative bieten dir für eine gemütliche oder romantische Stimmung zusätzliche Badleuchten und Kerzen. Außerdem könntest du LED-Leuchtmittel einsetzen, bei denen du die jeweils gewünschte Farbe per Fernsteuerung einstellst.

Tipp: Auch mit einer attraktiven Spiegelleuchte kannst du schöne Akzente in deinem Bad setzen.

[attention type=red]

Du wünschst dir mehr Komfort beim Duschen? Solltest du noch einen klassischen Duschkopf haben, dann tausche ihn gegen ein Modell mit mehr Komfort-Funktionen aus.

[/attention]

Moderne Duschköpfe und Handbrausen bieten dir unterschiedliche Einstellungen des Wasserstrahls. Lass dich beispielsweise von einem Massagestrahl beim Duschen verwöhnen.

Noch mehr Komfort bekommst du mit einer Duschpaneele oder Duschsäule. Bei diesen Modellen gibt es oft noch zusätzliche Strahler, die du individuell auf den Körper ausrichten kannst.

Außerdem verfügen einige Paneele und Säulen über zusätzliche Beleuchtungselemente und sehen dadurch besonders attraktiv aus.

Ebenfalls empfehlenswert sind die sogenannten Rainshower-Duschen. Bei diesen Brausen fließt das Wasser wie bei einem tropischen Regenschauer von oben auf dich herab.

Accessoires für Pflegeprodukte im Bad

Fläschchen, Flacons und Körbe eignen sich ideal für Pflegeprodukte im Bad.

Shampoo, Seife oder Duschgel fügen sich mit ihren typischen Verpackungen nicht unbedingt in eine ansprechende Optik im Badezimmer ein.

Wie wäre es stattdessen mit attraktiven Fläschchen und Flacons für deren Inhalt? Die Deko-Gefäße bieten dir auf einfachem Wege mehr Ordnung und vor allem eine ansprechende Optik im Badezimmer.

Alternativ kannst du Pflegeprodukte und Badartikel natürlich auch in stilvollen Badmöbeln verstauen.

Handtücher gehören ins typische Bild im Bad. Nutze diese sowie deren Farbe und Beschaffenheit, um sie ideal ins Gesamtbild des Badezimmers einzubetten.

[attention type=green]

Ein wenig mehr Komfort gewinnst du übrigens mit modernen Badheizkörpern, die deine Handtücher immer angenehm warm und trocken halten.

[/attention]

Bunte Handtücher sorgen auch in ansonsten schlicht gehaltenen Badezimmern für Farbe.

Wenn du dir im Bad einen besseren Sichtschutz wünschst, gibt es unter anderem viele attraktive Plissees, Vorhänge, Jalousien und Faltrollos, die du für eine ansprechende und geschützte Gestaltung im Badezimmer nutzen kannst.

Ebenfalls ein schönes Gestaltungselement im Bad ist ein Paravent, den du nicht nur als Sichtschutz, sondern auch gut als Raumteiler einsetzen kannst. Allerdings sollte das Bad für dieses Badaccessoire schon etwas größer sein.

Auch die Fenstergestaltung hat Einfluss auf die Stimmung und Gemütlichkeit im Bad.

Bilder und Fotos in Bilderrahmen kannst du in jedem Wohnraum zur attraktiven und vor allem individuellen Gestaltung nutzen. Das gilt auch für das Badezimmer. Schöne Landschaftsbilder oder Urlaubsfotos erzeugen vielleicht einen Hauch von Ferne und Freiheit.

Accessoires wie Bücher, Zeitschriften oder Magazine laden nicht nur zur Unterhaltung ein, sondern können richtig in Szene gesetzt auch als Blickfang und zur Unterstützung einer bestimmten Stimmung dienen. Berücksichtige aber, dass die höhere Luftfeuchtigkeit im Bad bei diesen Elementen langfristig zu Schäden führen kann.

Alles, was dich ans Büro, den Betrieb oder überhaupt an Termine und Pflichten erinnert, solltest du aus dem Bad entfernen. Das heißt: kein Laptop, kein Smartphone oder Festnetz-Telefon.

Hörst du gerne Musik, kannst du ein Eckchen für ein kleines Radio, einen CD-Spieler oder einen tragbaren Bluetooth-Lautsprecher reservieren.

Das i-Tüpfelchen für die Wohlfühloase ist der richtige Duft. Duftlampen und Kerzen tun der Nase und der Seele gut. Bei welchem Duft du am besten entspannen kannst, entscheidest du selbst.

[attention type=yellow]

Beispielsweise duftet Lavendel nicht nur wunderbar, er wirkt auch beruhigend und steigert das Wohlbefinden. Ähnlich ist es mit Zimt.

[/attention]

 Rosmarin und Orange wirken dagegen aktivierend und anregend.

Tipp: Eisenkraut (Verbene) neutralisiert schlechte Gerüche.

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt.

Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Auau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden.

Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Источник: https://www.obi.de/magazin/bad/badaccessoires

Aus alt mach neu – In 4 Schritten das alte Badezimmer modern umgestalten

6 Badaccessoires, mit denen Sie Ihr Badezimmer aufwerten

Ranzige Fliesen, marode Armaturen und langweilige Badutensilien: Wenn der Anblick des Badezimmers an längst vergangene Epochen erinnert, dann ist es höchste Zeit für etwas Neues! Wir zeigen Ihnen, wie Sie in nur 4 Schritten den alten Nassraum in ein modernes Badezimmer verwandeln können.

Schritt 1: Lassen Sie Ihr Badezimmer größer wirken

Wer nicht das Glück hat, von Haus aus mit einem großen Badezimmer gesegnet zu sein, braucht nicht zu verzagen, denn bei diesem Schritt geht es nur um die Wirkung. Die Grundregel lautet hierbei: Optische Weite schaffen durch Minimalismus und Geräumigkeit!

So geht’s:

  • Konsequent ausmisten: Es gibt wohl kaum jemanden, bei dem sich über die Jahre nicht jede Menge Badutensilien sowie Kosmetika und Drogerieartikel angesammelt haben, die schon längst nicht mehr genutzt werden und nur unnötig Platz wegnehmen. Also raus damit!
  • Clever Stauraum schaffen: Nutzen Sie den Platz im Badezimmer möglichst sinnvoll, indem Sie Ecken nutzen, um dort Schränke und Kommoden zu integrieren. Beispielsweise bietet ein Schrank unter dem Waschbecken viel Stauraum, ohne zusätzlich Platz wegzunehmen.
  • Spiegel für mehr Raumtiefe: Ob Sie sich dabei für einen großen Spiegel über dem Waschbecken entscheiden, für mehrere kleine oder gar für Spiegelfliesen: Hauptsache, der oder die Spiegel decken eine relativ große Fläche ab, die den Eindruck eines erweiterten Zimmers erwecken.
  • Lichtquellen installieren: Licht kann – richtig eingesetzt – den Effekt von Geräumigkeit erzielen. Empfehlenswert ist es, mehrere kleine Deckenbeleuchtungen zu integrieren, statt nur einer großen. Einen natürlichen Effekt schaffen Sie auch durch flächenbündige Bodenleuchten oder einen Spiegel mit integriertem Licht.

Mehrere Lichtspots und ein großflächiger Spiegel bringen das Badezimmer groß raus.

Schritt 2: Verpassen Sie Ihren Fliesen einen neuen Anstrich

Die wilden 70er und 80er Jahre waren vor allem eines: bunt und unkonventionell! Das galt leider nicht für die Badgestaltung. In unzähligen deutschen Altbauwohnungen klagen Bewohner der Post-80er Jahrgänge über altbackene Fliesen-Designs in olivgrünen oder erdig-braunen Farbtönen, die für Tristesse im Badezimmer sorgen.

Braune Fliesen, die eher deprimierende als nostalgisch-romantische Gefühle auslösen – das Leid vieler Altbaubewohner.

Wie man diese ungeliebten Reste der Vorgenerationen ganz einfach verschwinden lassen kann, ohne das Bad komplett neu fliesen zu müssen? Einfach überstreichen! Am besten in einem neutralen, modernen Ton wie einem cremigen beige, grau oder ganz klassischem weiß. Wem das dann doch zu langweilig ist, kann auch eine oder zwei Akzentwände in einem knalligeren Farbton wie rot oder grün streichen – besonders gelungene Beispiele finden Sie hier.

Wie Sie Ihren alten Kacheln Schritt für Schritt einen modernen Look verpassen können, sehen Sie in diesem Video:

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von .
Mehr erfahren

Video laden

immer entsperren

Schritt 3: Tauschen Sie Ihr altes Bad-Equipment aus

Bunte Duschvorhänge oder altmodisches Milchglas haben in einem modernen Badezimmer nichts zu suchen. Die bessere Alternative, mit der Sie absolut im Trend liegen, sind Duschkabinen aus klarem Glas.

Besonders edel und zeitlos wirken Duschkabinen aus klarem Glas, wie zum Beispiel unsere rahmenlosen Eckduschen.

Falls Sie sich noch unschlüssig sind, welche Dusche zu Ihrem Bad passt, schauen Sie doch einmal bei unserem Duschen-Konfigurator vorbei!

[attention type=red]

Um dem ganzen noch das i-Tüpfelchen zu verleihen, können Sie auch Ihren alten Duschkopf gegen einen Regenduschkopf austauschen. Das geht ganz einfach und verleiht Ihrer Dusche einen Hauch von Wellness.

[/attention]

Hilfreich kann es aber auch schon sein, den alten Duschkopf sorgfältig zu entkalken. Wie Sie selbst die hartnäckigsten Ablagerungen in wenigen Schritten entfernen, erfahren Sie in diesem Tutorial.

Ein komplett neues WC zu installieren ist in der Regel mit zu viel Aufwand und Kosten verbunden. Doch auch mit einem neuen Toilettendeckel im modernen Design können Sie Ihrer Toilette einen komplett neuen Look verpassen. Hier finden Sie eine Anleitung zur Montage eines neuen Toilettendeckels.

Ihr Waschbecken hat schon bessere Tage gesehen? Die kostengünstigste Lösung, um unschöne Gebrauchsspuren zu retuschieren, heißt: Ablenkung! Das geht am besten mit einem großen selbstgestalteten Mosaik-Spiegel.

Ein geometrisches und klares Glasdesign ist modern und zeitlos.

Schritt: 4: Setzen Sie Akzente mit modernen DIY-Accessoires

Zu guter Letzt geht es ans Dekorieren. Denn mit modernen selbstgemachten Bad-Accessoires können Sie nicht nur Akzente setzen, sondern verleihen Ihrem Badezimmer gleichzeitig eine individuelle persönliche Note. Hier gilt jedoch: Weniger ist mehr! Denn das ausschlaggebende Kriterium eines modernen Badezimmers ist der minimalistisch-zurückhaltende Stil.

Daher empfiehlt es sich, einfach das Schöne mit dem Nützlichen zu verbinden und Deko zu gestalten, die nicht nur schick aussieht, sondern die Sie gleichzeitig auch als Unterbringungsmöglichkeit für Ihre Badprodukte und -utensilien nutzen können.

Schöne Deko-Inspirationen zum Selbermachen:

  • Blumiger Handtuchhalter aus Dosen

Noch platzsparender, origineller und vor allem auch hygienischer kann man seine Handtücher kaum verstauen. Wenn Sie es nicht ganz so blumig mögen, können Sie selbstverständlich auch andere Motive wählen oder die Dosen auch schlicht einfarbig lackieren. Lassen Sie Ihrer Kreativität einfach freien Lauf.

Lieblos neben dem Waschbecken gestapelte Handtücher? Das geht doch viel eleganter und hygienischer!

Folgendes benötigen Sie dafür:

  • 6 Blechdosen (natürlich sorgfältig gesäubert)
  • optional: Stoff mit Blumenmuster
  • Lack in einer Farbe Ihrer Wahl (bei Blumenmuster, empfiehlt sich ein dezentes weiß)
  • Pinsel zum Auftragen des Lacks
  • Schrägband
  • Faserplatte
  • zum Befestigen: Nägel, Hammer, starker Kleber oder Heißklebepistole

Hier geht’s zur kompletten Anleitung.

  • Kleine Deko-Elemente mit individueller Note

Um dem Badezimmer einen Hauch mehr Persönlichkeit zu verleihen, eignen sich auch klassische Deko-Accessoires wie persönliche Fotos oder Urlaubssouvenirs.

Eine besonders nette Idee sind auch selbst gemachte Badekugeln mit Ihrem Lieblingsduft.

Denn gerade solche kleinen Details, mit denen Sie Ihrer Persönlichkeit ein Stück weit Ausdruck verleihen können, machen Ihr Badezimmer zu etwas ganz Besonderem. Probieren Sie es aus!

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und eine ordentliche Portion Kreativität für Ihr Badezimmer-Umstyling!

Bilder: Titelbild: ©istock/vicnt & ©istock/Podsolnukh, Bild1: ©istock/piovesempre, Bild2:© istock/ErikdeGraaf, Bild 3: duschenprofis.de, Bild5: © istock / RossHelen, Bild6: © istock / bbbrrn, Bild7:©istock/IrinaBort

Источник: https://www.duschenprofis.de/magazin/badezimmer-neu-gestalten/

Attraktive Badaccessoires online bestellen

6 Badaccessoires, mit denen Sie Ihr Badezimmer aufwerten

MAXXMEEHygiene-Seifenspender mit Infrarot-Sensor

Kleine WolkeBadewanneneinlage „Marmor“

Kleine WolkeBadewanneneinlage „Rosalie“

ProrelaxProrelax® Multifunktionswaage

WenkoDuschablage 'Universal'

Kleine WolkeBadewanneneinlage 'Nova'

UPPWC-Garnitur mit Silikon-Bürste

WenkoHandtuchhalter

Kleine WolkeBadewanneneinlage 'Kolibri'

Kleine WolkeDuscheinlage 'Kolibri'

WenkoDuscheinlage „Pusteblume“

Kleine WolkeDuscheinlage „Marmor“

KoronaDigitale Personenwaage 'Sonja' mit Sprachansage

WenkoWC-Sitz „Pusteblume“

Kleine WolkeNackenposter „Marmor“

WenkoBadewanneneinlage „Pusteblume“

WenkoDuschvorhang 'Pfingstrose'

WenkoWäschesammler 'Pfingstrose'

Kleine WolkeWC-Sitz „Marmor“

Wenko2er-Set Motiv-Saughaken „Katze“

Kleine WolkeWC-Sitz 'Cosmo Cat'

WenkoWanneneinlage KOMFORT

Kleine WolkeNackenpolster 'Kolibri'

Kleine WolkeDuscheinlage „Rosalie“

Kleine WolkeNackenpolster 'Nova'

Kleine WolkeNackenpolster „Rosalie“

Kleine WolkeDuschvorhang „Marmor“

WenkoHandtuchständer Raumwunder mit 4 Armen, Kleiderständer

WenkoTürhaken Rondo 3er Set, 3er Set

WenkoWC-Sitz Slate Rock, mit Absenkautomatik

Kleine WolkeWC-Sitz 'Kolibri'

WenkoWC-Station 3in1, Edelstahl, weiß

Kleine WolkeDuscheinlage 'Waikiki'

MediaShopDermaWand Pro

WenkoTischabfall- und Kosmetikeimer 'Senso'

UBTCToilettenpapierhalter 'Delphin'

HSP HanseshoppingRelax Vital Akku-Wellness-Bürste 3in1

WenkoRaumspar WC-Center mit halbrundem Fuß

Kleine WolkeDuscheinlage 'Nova'

Kleine WolkeDuschvorhang 'Magic'

WenkoStand-Toilettenpapierhalter 2in 1

Kleine WolkeWC-Sitz „Rosalie“

WenkoDuscheinlage 'Pfingstrose'

Längst vorbei sind die Zeiten, in denen das Badezimmer ausschließlich dem praktischen Zweck der Körperreinigung diente. Vielmehr ist dieser Raum heutzutage zu einem wichtigen Bestandteil der Wohnung geworden. Zu Recht wird ihm mittlerweile dieselbe Aufmerksamkeit zuteil wie dem Wohn- oder Schlafzimmer.

Selbstverständlich ist das Badezimmer in erster Linie durch die sanitären Einrichtungen geprägt, aber mit einem breit gefächerten Angebot an Badaccessoires können Sie ihm eine individuelle Note verleihen und es zu einem wohnlichen Ort machen, an dem die Körperpflege mit einem entspannten Aufenthalt verbunden ist.

Auf diese Weise genießen Sie jeden Tag einen kleinen Urlaub direkt in Ihren vier Wänden.

Holen Sie sich einen Hauch von Wellness-Feeling nach Hause und gestalten Sie Ihr Badezimmer mit modernen Badaccessoires ganz nach Ihren Vorstellungen.

KLINGEL bietet Ihnen eine umfassende Auswahl an praktischen Alltagshelfern, von der Klobürste über die Waschbeckendusche bis hin zum höhenverstellbaren Duschhocker.

Mit farbenfrohen oder schlicht-eleganten Dekorationselementen können Sie darüber hinaus in Ihrem Badezimmer eine individuelle Wohlfühlatmosphäre schaffen, die speziell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist.

Dekorative Badaccessoires bieten vielseitige Gestaltungsmöglichkeiten

Haben Sie manchmal das Gefühl, dass Sie auch Ihr Bad gern einmal umgestalten möchten, so wie Sie es vielleicht häufiger mit anderen Räumen Ihres Zuhauses machen? Das Umräumen von Möbeln oder sanitären Einrichtungen ist im Badezimmer aber weitaus schwieriger.

Der Platz ist begrenzt, die Anschlüsse sind vorgegeben und ein kompletter Umbau ist eine kostspielige Angelegenheit. Um frischen Wind in Ihr Bad zu bringen, sind dekorative Badaccessoires die einfache und schnelle Alternative.

Mit ein paar Handgriffen entsteht ein vollkommen neues Ambiente.

Bei KLINGEL warten moderne Utensilien wie formschöne Seifenablagen- und spender, Duschvorhänge mit unterschiedlichen Motiven, raumsparende Design-Wäschekörbe, exklusive Handtuchhalter aus Edelstahl und mehrteilige Badaccessoires-Sets auf Sie.

Badaccessoires – die nützlichen Alltagshelfer

Einen wichtigen Beitrag für Ihr Wohlbefinden im Badezimmer leistet auch praktisches Badzubehör, das Sie bei der täglichen Körperpflege unterstützt und Ordnung in Ihr Bad bringt.

Ein höhenverstellbarer Duschhocker beispielsweise sorgt für ein sicheres Gefühl bei der morgendlichen Dusche, die Sie auf diese Weise entspannt im Sitzen genießen.

Auf modernen Wandwäschetrocknern können Sie Wäsche aufhängen, ohne einen raumeinnehmenden Ständer aufzustellen.

[attention type=green]

Eine innovative Erfindung ist die praktische Waschbeckendusche. Sie bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Haare wie gewohnt, jedoch außerhalb der Dusche oder Badewanne zu waschen.

[/attention]

Sie kennen bestimmt die Situation einer unerwarteten Einladung, zu der Sie mit frisch frisierten Haaren erscheinen möchten, sich aber den Aufwand einer kompletten Körperreinigung ersparen wollen. Die Waschbeckendusche ist für diese und ähnliche Situationen wie geschaffen.

Der lange Schlauch mit kleiner Brause lässt sich mithilfe eines Universaladapters einfach auf alle gängigen Wasserhähne aufschrauben und im Nu haben Sie eine Duschbrause an Ihrem Waschbecken.

Tipp: Die schnelle Montage und das leichte Gewicht erlauben es sogar, die Waschbeckendusche mit auf Reisen zu nehmen, damit Sie auf diesen angenehmen Komfort auch unterwegs nicht verzichten müssen.

Weitere beliebte nützliche Badaccessoires sind optisch abgestimmte WC-Garnituren, die aus Klobürste und Papierhalter bestehen. Sie sind als Varianten für die Wandmontage mit Schraub- oder Klebevorrichtungen sowie als Standausführungen erhältlich. Dieses Zubehör ist nicht nur praktisch, sondern auch ein schöner Blickfang für Ihr Badezimmer.

Die Auswahl an Badaccessoires bei KLINGEL

In unserem Online-Shop präsentieren wir Ihnen eine vielfältige Auswahl an Badaccessoires aller Art.

Dazu gehören stilvolle Sets, bestehend aus Zahnputzbecher, Pumpseifenspender, Seifenablage und einer geschlossenen Klobürste mit auswechselbarem Bürstenkopf.

Des Weiteren finden Sie bei uns Wanneneinlagen mit ansprechenden Motiven, die Ihnen einen sicheren Stand bieten. Legen Sie großen Wert auf natürliche Materialien, können Sie die Wanneneinlagen aus Naturkautschuk bestellen.

[attention type=yellow]

Für die schnelle Intimreinigung zwischendurch sind in unserem Sortiment auch universell passende Bidet-Einsätze für die Toilette vorhanden. Aus 100 % Polypropylen können sie bis 100 Grad Celsius hygienisch ausgekocht werden.

[/attention]

Ergänzt wird unser Produktportfolio von Badewannensitzen und Dusch- und Badestühlen mit Rückenlehnen in einer ergonomischen und kantenlosen Form, die das Ein- und Aussteigen in die Wanne erleichtern und ein sicheres Baden im Sitzen garantieren.

Möchten Sie es noch komfortabler haben? Vielleicht sind dann die Badewannenlifter, die in alle gängigen Badewannen eingesetzt werden können, das Richtige für Sie? Per Knopfdruck auf einem Steuergerät können Sie den Lifter unkompliziert in die Wanne absenken.

Tipps zur Reinigung Ihrer Badaccessoires

Damit Sie lange Freude an Ihrem neuen Badzubehör aus dem Online-Shop von KLINGEL haben, möchten wir Ihnen ein paar Empfehlungen geben, wie Sie Ihre Badaccessoires am besten reinigen können.

Für Badmöbel wie Hocker, Regale und Wäscheboxen, die meist aus Kunststoff oder versiegeltem und lackiertem Holz bestehen oder mit hochwertigen Folien überzogen sind, eignen sich ein weiches, sauberes Tuch mit lauwarmem Wasser und ein milder Haushaltsreiniger. Auch verdünntes Spülmittel (keine Scheuermilch!) eignet sich.

Für Spiegelflächen empfehlen wir das Abwischen mit einem leicht feuchten Fensterleder. Die meisten Zahnputzbecher sind heutzutage spülmaschinengeeignet. Einmal pro Woche können Sie sie bedenkenlos mit Ihrem anderen Geschirr in der Maschine reinigen.

Auch Ihr Duschvorhang verträgt eine Maschinenpflege. Für Plastikvorhänge sind 30 Grad Celsius in der Waschmaschine ideal, für Textilvorhänge sogar 60 Grad Celsius.

br>

Handtuchhalter und andere Badutensilien aus Edelstahl bleiben lange schön, wenn Sie ein Mikrofasertuch und einen Edelstahlreiniger verwenden.

Ein Tipp für alle Arten von Reinigern: Bitte nicht länger einwirken lassen als nötig und nicht die zu reinigenden Gegenstände einsprühen, sondern immer nur das Tuch, mit der die Dinge abgewischt werden.

Andernfalls gelangt der Reiniger in Ecken und Winkel, in denen er Korrosionsschäden anrichten kann.

Haben Sie weiterführende Fragen zu speziellen Produkten oder hygienischen Sachverhalten, freut sich unser Kundenservice über Ihre Kontaktaufnahme per Telefon oder E-Mail.

[attention type=red]

Sie erwartet eine umfassende Beratung und unsere Mitarbeiter gehen kompetent auf Ihre individuellen Bedürfnisse ein. Gemeinsam mit Ihnen werden Sie das passende Badzubehör für Sie finden.

[/attention]

Schaffen Sie sich Ihre eigene Wohlfühloase und bestellen Sie jetzt neue dekorative und unterstützende Badaccessoires bei KLINGEL!

Источник: https://www.klingel.de/badaccessoires/

Heimtextilien
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: