Altbau-Renovierung: Ein komplexes Unterfangen

Kernsanierung im Altbau: Darauf kommt es an

Altbau-Renovierung: Ein komplexes Unterfangen

Die Kernsanierung im Altbau ist nicht nur ein kostenintensives und häufig nervenaufreibendes Unterfangen. Immerhin beschreibt der Begriff eine Maßnahme an der Substanz, die den beinahe größtmöglichen Eingriff in den Bestand meint. Ziel ist es das Gebäude durch Sanierungsmaßnahmen in einen neuwertigen Zustand zu versetzen.

Was bleibt sind die tragenden Bauteile. Ist der Altbau nun denkmalgeschützt, kann es sich als schwierig gestalten die notwendigen Eingriffe vor dem zuständigen Denkmalamt zu argumentieren.

Die Instandsetzung von Baudenkmälern muss unbedingt in Kooperation mit dem zuständigen Amt geschehen. Die Überwachung des Prozesses ist hierbei gang und gäbe.

 PlanRadar hilft Ihnen diesen Prozess beweissicher zu begleiten.

Im Folgenden klären wir Sie darüber auf:

  • Was die Kernsanierung im Altbau von anderen Eingriffen unterscheidet,
  • Wie dies der Alterswertminderung entgegen wirkt,
  • Welche Foci der Denkmalschutz setzt
  • Und wie die Baudokumentationssoftware PlanRadar Sie hierbei unterstützt.

LESETIPP: Denkmalschutz bei Immobilien – Tipps für Besitzer und Käufer

Ziel der Instandsetzung eines Bauwerkes aus Sicht des Eigentümers oder Bauherrn ist es die Restnutzungsdauer desselben zu verlängern. Der Begriff Kernsanierung unterscheidet sich hierbei maßgeblich von denen der Entkernung und des Rückbaus.

Zu den Elementen einer Kernsanierung im Altbau können alle nicht tragenden Elemente gehören. Gemeint sind die Dachkonstruktion- und Eindeckung sowie Fassade, Fenster, Türen und die Haustechnik. Ganz im Gegensatz hierzu wird bei einer Entkernung das gesamte Objekt mit Ausnahme der Fassade rekonstruiert.

Der Rückbau wird nur dann vorgenommen, wenn die tragenden Strukturen des Gebäudes aus statischen Gründen ersetzt werden müssen.

[attention type=yellow]

Die Ursachen für einen derartigen Eingriff in die Gebäudesubstanz sind vielseitig. Eine Umfrage der Statista beleuchtet diese Fragen und interviewt Eigentümer zu den Gründen der Instandsetzung der eigenen Immobilie in den vergangenen drei Jahren.

[/attention]

Der Wunsch nach mehr Komfort, die Beseitigung von Schäden am Bau sowie eine Verbesserung der Energiebilanz führen die Umfrage an. Bei der Frage nach dem Warum ist selbsterklärend.

Die Restnutzungsdauer (RND) eines Gebäudes bezeichnet die Zeitspanne in der dieses aus rein wirtschaftlichem Gesichtspunkt rentabel nutzbar ist. Die Anforderungen an einen Wohnbau beispielsweise ändern sich mit ihren Nutzern.

Mieter sind heute nicht mehr bereit ungedämmte Gebäude mit einer Zimmerhöhe von über vier Metern auf eigene Kosten zu heizen. Einfachverglasungen wiederum schützen weder vor Lärm noch vor Kälte.

Die Gesamtnutzungsdauer (GND) für ein Gebäude wird je nach Art, (einfach bis stark gehoben) und Baujahr, auf 60 – 100 Jahre festgelegt. 40 Jahre nach Fertigstellung eines Bauwerkes, bleiben diesem nach dieser Rechnung also maximal 60 weitere Jahre bis zum Abriss.

Modernisierungsmaßnahmen können diese Rechnung jedoch modifizieren. Sie sorgen nicht nur dafür, dass die Substanz geschützt und Mängel ausgebessert werden, sondern machen unter Umständen eine neuerliche Vermietung möglich.

Die Gesamtnutzungsdauer wird durch solche Maßnahmen um Jahrzehnte verlängert und das Objekt bleibt kernsaniert auch wirtschaftlich rentabel.

Steht Ihre Immobilie unter Denkmalschutz, so muss jede am Objekt geplante Veränderung argumentiert und genehmigt werden.

[attention type=red]

Entsprechend wichtig ist es für Sie als Denkmalschützer oder Planer mit einer Software zu arbeiten, die die Schritte der Planung und der Umsetzung im Bestand dokumentiert. Die Features von PlanRadar werden Sie hierbei unterstützen.

[/attention]

Ein Blick in unsere kostenfreie Testversion bekommen Sie hier. Wenn Sie möchten halten wir Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden.

Denkmalschutz Gebäude

Häufig stellen sich verärgerte Eigentümer und Bauherren die Frage, weshalb Denkmalpflege die Möglichkeiten am Bauwerk zu arbeiten derart einschränkt. Dies hat mit Erinnerung zu tun.

Ein Baudenkmal ist ein Denkmal das aus baulichen Anlagen besteht, die künstlerischer, wissenschaftlicher, technischer, handwerklicher, geschichtlicher oder städtebaulicher Bedeutung sind.

Denkmäler sind demnach Objekte deren Erhalt von öffentlichem Interesse ist. Welche der folgenden Punkte trifft auf Ihre Immobilie zu?

  1. Künstlerische Gründe: Gemeint ist die Relevanz, Seltenheit und künstlerische Qualität.
  2. Geschichtliche Gründe: Können politischen, rechtlichen oder auch religiösen Hintergrund haben.
  3. Wissenschaftliche Gründe: Sind diejenigen, die mit Natur, Kunst oder einem Ensemble in Verbindung gebracht werden.
  4. Technische Gründe: Sie Umfassen die Konstruktion, Herstellungsart, Handwerksarbeiten und die Technik hinter diesen.
  5. Städtebauliche Gründe: Spielen eine Rolle, wenn Ihre Immobilie einen Symbolwert hat und das Ortsbild prägt.

Jeder dieser Gründe kann mit der Bewahrung bestimmter Werte in Verbindung mit einem Haus stehen. Häufig obliegt es Fachleuten zu bestimmen, ob es sich hierbei um einen reinen Alterswert, historischen Wert, Erinnerungswert, Streitwert oder auch Kunstwert handelt.

Eine unfachmännische Instandsetzung eines unter Denkmalschutz stehenden Bauwerks kann auf diese Weise die Authentizität und den Erinnerungswert des Objektes stark beeinflussen.

Handgearbeitete Fenster, Fachwerk, aufwändige Dachkonstruktionen oder auch Malereien und Stuck sind ein Beleg einer Handwerkszunft und bestimmter Stilepochen die verloren gehen können, wenn der Fachmann ausgespart wird.

Es geht um das Bewahren der Geschichte und des technischen Wissens der Vergangenheit in seiner reinsten und unverfälschten Form. Hierbei können Farben eine nicht minder entscheidende Rolle als auch Materialien spielen.

Ein in Holz gerahmtes zweiflügliges Fenster in Einfachverglasung, mit einem grünen Anstrich, kann bisweilen über Jahrzehnte ein Ortsbild geprägt haben.

Dieses durch einen doppelverglasten Kunststoffrahmen zu ersetzen, auch wenn dieser weniger Kosten verursacht, wird also nicht in Frage kommen.

PlanRadar & Denkmalschutz Gebäude – Von der Instandhaltung bis zur Sanierung

Allein in Deutschland gibt es über 1 Millionen Denkmäler. Der nun folgende Maßnahmenkatalog soll darüber aufklären, welche Möglichkeiten Ihnen im Umgang mit Immobilien zur Verfügung stehen. Jede Veränderung am Gebäude ist in ihrer Ausführung streng definiert.

Diese Grundbegriffe zu kennen und zu verstehen ist unbedingt notwendig, wenn es darum geht, tatsächlich baulich tätig zu werden. Egal um welchen Eingriff es sich letztlich bei Ihrem Projekt handelt.

PlanRadar überwacht gemeinsam mit allen Projektbeteiligten alle Maßnahmen am Bau, seien sie noch so klein. Die beweissichere Dokumentation von allen Arbeiten mittels Foto, Text und Verzeichnung im digitalen Bauplan ist hierbei chronologisch und wird in einer Cloud gespeichert.

[attention type=green]

Auch Jahre nach dem Abschluss Ihres Projekts lassen sich Ihre Daten abrufen und sowohl für Sie als auch das Denkmalamt leicht kommunizieren.

[/attention]

Ihr Haus oder Großbauprojekt wird gerade kernsaniert? Bleiben sie an Ihrem Rechner, nehmen Sie über , , LinkedIn oder Mail Kontakt mit uns auf. Wir beantworten gerne all Ihre Fragen noch bevor Sie sich bei PlanRadar anmelden. Mit unserem Newsletter bleiben Sie auch langfristig im Bilde!

Источник: https://www.planradar.com/de/kernsanierung-altbau/

landhausstil haus bauen

Altbau-Renovierung: Ein komplexes Unterfangen

ᐅ Landhaus bauen

Sie wollen ein Landhaus bauen? Als Fertighaus oder Ausbauhaus? Hier finden Sie 207 Landhäuser mit Grundrissen und Preisen. Über Landhausstil informieren

Beispielhaus.De

Ein beliebter Dekorationsstil in der heutigen Zeit ist die Küche im Landhausstil. Egal, ob Sie in einer kleinen Wohnung mitten in einer geschäftigen Stadt wohnen oder ob Sie tatsächlich auf dem Land leben. Eine Küche im Landhausstil kann jedes Zuhause einladend wirken lassen. Es gibt jedoch eine Ausnahme, wenn Sie im Rest des Hauses einem übermäßig modernen Thema folgen. Küchen

Die 125 besten Bilder von Landhausstil

21.12.2018 – Erkunde andiraquades Pinnwand „Landhausstil“ auf Pinterest. Weitere Ideen zu Haus, Haus bauen und Landhausstil.

125 pins

Große, Verglaste, Überdachte Landhausstil Veranda hinter dem Haus mit Betonplatten in Houston. Im Ideenbuch speichern. Ipe Deck & Screen Porch. Von Integrity Design + Build. Mittelgroße, Verglaste, Überdachte Landhaus Veranda hinter dem Haus mit Dielen in …

Landhaus

Besonderheiten von Landhäusern – hier fühlen Sie sich zu Hause. Alles ist möglich! Bei der Gestaltung eines Landhauses als Fertighaus sind den individuellen Wünschen der Baufamilie keine Grenzen gesetzt: Sie können ein klassisches Fachwerkhaus bauen mit dunklen Balken und traditionellen Sprossenfenstern.Oder auch die moderne Fachwerk-Variante mit großformatigen Fensterflächen, die

 ·

Fertighaus im Landhausstil bauen Jeder Bauherr hat andere Vorstellungen von seinem Traumhaus: Vielleicht soll es ein Landhaus sein oder ein Bauernhaus oder eine Villa.

LANDHAUS bauen 172 Häuser ab 97.856 €

Ein Haus mit Einliegerwohnung bauen Die Vorteile und Nachteile des Landlebens Wer sich passend zu seinem Landhaus die klassische Lage abgeschieden von Städten und Dörfern aussucht, der kann sich über viele Vorzüge freuen, sollte aber auch einige Negativaspekte im Auge behalten.

Landhaus Deko Selber Machen – Rockydurham – Tischdeko Ideen von Deko Landhausstil Selber Machen Photo 44 Inspirierend Landhaus Deko Garten All Living Room Mobel Ideen von Deko Landhausstil Selber Machen Bild Landhausstil Garten Inspirierend Weihnachtsdeko Landhausstil Selber von Deko Landhausstil Selber Machen Photo 39

Landhaus bauen – Häuser im Landhausstil

Nachhaltiger Landhausstil – Haus bauen auf effiziente Art Ein Haus im Landhausstil lässt sich individuell planen und an persönliche Wünsche und Bedürfnisse anpassen.

Bei uns bekommen Sie Massivhäuser im Landhausstil, die Sie rundum begeistern werden. Massivhäuser im Landhausstil bauen lassen in Raum Burgdorf …

Einfamilienhaus: Haus im Landhausstil.

[attention type=yellow]

Haus im Landhausstil. hausideen. Haus im Landhausstil. Fotogalerie starten. 4 Alle anzeigen. Treppe aus alten handgehauenen Balken und alten Läden. Haus in kombinierter Bauweise. Günstig ein Haus bauen: Diese Familie macht’s vor. Mehrfamilienhaus Altbau-Renovierung: Ein komplexes Unterfangen.

[/attention]

Energieeffiziente Massivhäuser im Landhausstil • Wohnen Sie im Cottage-Haus wie an der britischen Küste • landestypische Fassade • urige Gemütlichkeit trifft moderne Haustechnik • höchste Standards bei der Energieeffizienz • schlüsselfertig in nur drei Monaten • Rundum-Sorglos-Paket und …

Fertighaus im Landhausstil bauen

Fertighaus: Landhausstil macht idyllisches Wohnen möglich. Wer sein Traumhaus im Landhausstil bauen möchte, der kann diesen Traum am schnellsten mit einem Fertighaus erfüllen. Dieses ist durch seine vorgefertigten Bauteile schnell und unkompliziert errichtet.

Bett 200X200 Landhausstil Bett Holz Wei Landhaus Latest Bett Holz von Bett 200X200 Landhausstil Photo. Bett 200×200 Weiß Haus Renovieren von Bett 200X200 Landhausstil Bild. Schlafkontor Cinderella Landhaus Bett Weiß Kiefer In 6 Größen von Bett 200X200 Landhausstil Bild

Ein Landhaus bauen! Der beste Überblick zu Preisen und

Landhaus bauen Sie möchten ein Landhaus bauen? Gemütliche Häuser im Landhaus-Stil mit Preisen und Grundriss-Ideen sowie die passenden Landhaus-Anbieter entdecken Sie bei uns.

Eine Stadtvilla bauen – das konnten schon die alten Römer, die mit herrschaftlichen Landhäusern und repräsentativen Villen ihre Gäste beeindruckten. Heute ist das, was einmal ein freistehendes Landhaus war, zu einem beliebten Baukonzept für Städte und stadtnahe Baugebiete geworden.

Landhaus

Alles für das Eigenheim: Einrichtung, Deko-Ideen, Küche, Bad, Do it yourself, Häuser, Bauplanung, Umbau, Modernisierung, Energie, Außenanlagen, Pflanzen.

Sie lieben Landhausstil und die Moderne? Hier ist die perfekte Kombination in stilsicherer Gestaltung und einer Farbgebung, die Individualität ausstrahlt. Die Highlights: Sonnenplätze im Wintergartenerker, ein überdachter Freisitz und die harmonische Verbindung von Haus und Garage.

Die 113 besten Bilder zu Häuser im Landhausstil

Landhaus Bauen Holzhaus Bauen Haus Aus Holz Glasfassade Landhausstil Häuser Moderne Häuser Haus Umbau Haus Architektur Haus Design Ein Landhaus bauen Beste Übersicht für LANDHÄUSER mit Preisen Grundrisse Alle Anbieter Top Service & Beratung Jetzt vergleichen & günstig ins Traumhaus

113 pins

Inmitten von Lavendelfeldern konnten die Bauherren in der Schweiz nicht bauen, aber schon die Farbe der Fensterläden verrät ihre Liebe zur südfranzösischen Provence. Mit den kräftigen Pfeiler und dem Holzgeländer steht das Haus für einen rustikalen mediterranen Landhausstil.

Fertighaus im Landhausstil: Natur pur

Bauen Sie mit Petershaus Ihr Fertighaus im Landhausstil In ländlichen Gegenden abseits der Städte sind die Grundstückspreise oft günstiger und Bauland preiswerter. Wer ein Landhaus als Eigenheim baut, erschafft sich einen familienfreundlichen Rückzugsort in der Natur.

[attention type=red]

Haustür Landhaus Häuser Klinker Einfamilienhaus Bauen Landhausstil Häuser Eine Veranda Bauen Moderne Landhäuser Anbau Haus Hausbau Ideen Haus Stile Landhaus Bett Aus Paletten Veranda Dekoration Dekoration Wohnung Garten Kissen Haus Projekte Coole Ideen Neues Zuhause Haus Interieurs Design Für Zuhause

[/attention]

26 pins

Die 132 besten Bilder zu Landhausstil häuser in 2020

Mediterrane Architektur Landhausstil Häuser Bauen Im Bestand Steinfassade Haus Gestalten Haus Projekte Scheune Haus Architektur Gartenhaus Transformation of a run down, unloved cartshed into a stunning modern home.

132 pins

14.10.2019 – Ob Inneneinrichtung oder Gartenhaus – mit diesen Inspirationen bringen Sie den Landhausstil in Ihr Heim. Verträumte, klassische und schlichte Ideen werden hier gesammelt. Weitere Ideen zu Landhausstil, Gartenhaus, Haus.

11 pins

Summer Garden

Haus Und Garten. April 2020. Summer Garden. Haus Und Garten Haus Bauen Cottage Garten Schwedenhaus Villen Hauswand Schöne Zuhause Gartenhaus Landhausstil. Mehr dazu Gemerkt von: Hygge Haus Kleines Haus Loft Alte Wohnungen Landhausstil Häuser Kleine Hütten Coole Häuser Winzige Häuser Schwedenhaus Neue Häuser.

Mit Stommel Haus bauen: Großfamilie, Kleinfamilie, Mehrgenerationenfamilie. Eine ländliche Lage mit viel Garten und Blick ins Grüne ruft geradezu nach einem Hausbau mit natürlichen Baustoffen. Was liegt näher, als ein Landhaus aus Holz zu bauen?

Französischer Landhausstil

Französischer Landhausstil Plan E 20-201.1 Als Villa im französischen Stil tritt das Schwörer-Musterhaus in Nunkirchen auf – nicht verspielt sondern zeitgemäß umgesetzt für Bauherrschaften, die großzügiges und repräsentatives Wohnen mit Geborgenheit und Genuss kombinieren möchten.

Sims Häuser Zum Nachbauen : Sims 3 Haus Bauen Let’s Build Haus Im Landhausstil von Sims Häuser Zum Nachbauen Bild. . sims 2 häuser zum nachbauen,sims 3 haus zum nachbauen,sims 3 häuser zum nachbauen,sims 3 häuser zum nachbauen grundrisse,sims 4 haus zum nachbauen,sims 4 häuser zum nachbauen,sims 4 häuser zum nachbauen grundrisse,sims 4 häuser zum nachbauen …

Die drei wichtigsten Tipps zum Bau deines New England

Oct 15, 2014 · Willst auch du in einen Haus mit Seele wohnen? Planst du in den nächsten 1 bis 2 Jahren selbst ein Haus mit Seele zu bauen? Dann lass uns hier ganz unverbind

11.03.2020 – Entdecke die Pinnwand „Landhausstil“ von Rima Dück. Dieser Pinnwand folgen 132 Nutzer auf Pinterest. Weitere Ideen zu Haus, Wohnen, Landhausstil.

751 pins

telekom anschrift ändern

wetter dänemark sondervig

Источник: http://www.lijcfm.co/landhausstil-haus-bauen/

Altbau sanieren » Vorgehensweise, Vorteile und Kosten

Altbau-Renovierung: Ein komplexes Unterfangen

Einen Altbau zu modernisieren, ist eine schwierige Angelegenheit. Viele übernehmen sich schlichtweg mit den Baumaßnahmen und Kosten. Doch mit dem richtigen Partner an der Seite sieht das Unterfangen schon ganz anders aus. Wann eine Altbausanierung sinnvoll ist und was sie dabei beachten müssen, erfahren Sie in diesem Artikel. 

Vorgehensweise 

In einem charmaten Altbau zu leben, ist für viele Menschen ein Wohntraum. Anstatt sich für eine Neubauwohnung zu entscheiden, spielen daher Privatpersonen oft mit dem Gedanken ältere Immobilien wieder instandzusetzen und nach den eigenen Vorstellung umzubauen. Dabei müssen alte Gebäude auf den energetischen Baustandard gebracht werden. 

Was sind die Unterschiede zwischen sanieren, renovieren und modernisieren?

Sanieren bedeutet, Bauschäden zu beheben, während bei einer Renovierung Schönheitsmängel rund um das Haus beseitigt werden. Zu den typischen Sanierungsfällen zählen zum Beispiel der Austausch undichter Fenster und Dämmungsarbeiten.

© hanohiki – istockphoto.com

Maler- und Fassadenarbeiten sowie das Verlegen von Bodenbelägen sind dagegen Renovierungsarbeiten.

 Wird ein Gebäude auf den neusten baulichen Stand gebracht – meistens in Bezug auf die Energieeffizienz  – wird von Modernisierung gesprochen.

Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen gehen dabei meistens Hand in Hand. 

Wann ist eine Sanierung sinnvoll? 

Ein altes Haus zu sanieren, ist finanziell am günstigsten, wenn Sie lediglich neue Fenster und Türen mit energetisch effizienter Dämmung einbauen müssen.

Ist das Mauerwerk solide und intakt, ist es eine große finanzielle Entlastung, da Sie auf eine aufwendige Kernsanierung verzichten können.

[attention type=green]

 Doch oft ist es notwendig, Elektro- und Rohrleitungen, Heizkörper sowie Sanitäranlagen zu erneuern, um einen Altbau auf einen modernen Wohnstandard zu bringen. 

[/attention]

Ein Malerfachmann der Innung, den Sie hier bei uns finden können, kann Sie dazu ausführlich und kompetent beraten. Am Anfang sollten ein paar grundlegende Fragen zur Sanierung und Modernisierung des Altbaus beantwortet sein:

  • In welchem Pflegezustand befindet sich das Gebäude? 
  • Ist es denkmalgeschützt
  • Wie sieht die Bausubstanz im Inneren aus – ist sie beschädigt? Wenn ja, inwieweit? 
  • Ist das Haus noch bewohnbar bzw. bewohnt? 
  • Sind die einzelnen Bestandteile noch erhalten (Heizung, Wasser- oder Gasleitungen, Dach, Fassade, Dämmung o.ä.)? 
  • Müssen Sie Fenster und Türen modernisieren und wie hoch sind die Anschaffungskosten
  • Was sagt ein Fachmann zu den Kosten für die Modernisierung? 
  • Was sagen Sachverständige über die Bauphysik und statisch-konstruktiven Mängeln?

Die Entscheidung, ob Sie sich eine Altbausanierung zumuten ist schlussendlich eine Frage Ihrer persönlichen Preisgrenze und dem Zeit- und Arbeitsaufwand, den Sie bereit sind, zu investieren. 

Was sind typische bauliche Mängel in einem Altbau?

Rechnen Sie bei einem alten Haus mit einer umfangreichen energetischen Modernisierung von DachFenstern und Türen.

Aufgrund der früheren Bautechnik sind diese Bestandteile nicht gedämmt und entsprechen daher nicht der aktuellen Baunorm.

Dächer wurden damals noch mit gesundheitsgefährdeten Asbest ausgekleidet, welchen Sie bei Ihren Umbaumaßnahmen entfernen müssen. 

Der Keller ist sehr oft das Sorgenkind bei den Renovierungsmaßnahmen. Feuchtigkeit aus dem Erdreich greift das Mauerwerk an und führt zum unangenehmen Schimmelbefall.

 Dabei werden die Hohlkehle und die Sockelzone, die sich unter dem Bodenniveau befinden, beschädigt. Oft ist poröses und bröckeliges Mauerwerk die Folge. Die Beseitigung solcher Schäden ist sehr kostspielig.

Das heißt, der Grundrohbau wird rundherum aufgegraben, um die Ursache der Feuchtigkeitsbildung zu erforschen und die Problemquelle zu beheben.  

Laut der Energieeinsparverordnung (EnEV) sind Sie verpflichtet, alte Heizungen, die vor 1984 eingebaut wurden, auszutauschen. Im Altbau wird oft zu einer preiswerten und dennoch effizienten Brennwertheizung gegriffen, wenn es um den Tausch von veralteten Öl- oder Gasheizungen geht. 

Äußere Substanzschäden wie Risse in der Fassade, Decke und an den Wänden lassen sich in einem älteren Gebäude nicht vermeiden.

[attention type=yellow]

 Schädlingsbefall im Dachbereich ist in alten Gebäuden ebenfalls nicht auszuschließen. Alte Elektroinstallationen und verkalkte Wasserleitungen müssen Sie in den meisten Fällen modernisieren.

[/attention]

 Einen Altbau grundlegend zu erneuern, bedeutet gleichzeitig, eine effiziente energetische Sanierung durchzuführen.

Orientieren Sie sich an dem Baujahr einer Immobilie. Das verrät Ihnen meistens bereits die typischen Vorgehensweisen der damaligen Bauherren und die daraus resultierenden Schwachstellen im Gebäude.

Wie gehen Sie bei der Sanierung vor? 

Ist das zu modernisierende Haus auf Herz und Nieren geprüft und Sie entscheiden sich für einen Kauf, dann folgen die ersten Schritte Ihres Sanierungsprojekts. Es gibt wichtige bauliche Maßnahmen, denen Sie sich vor dem Einzug widmen.

Beheben Sie statisch-konstruktive Schwachstellen im Gebäude. Das bedeutet zum Beispiel die Entfernung von Schimmel, Pilz und Schädlingen sowie Fassaden- und Wandrisse.

 Tauschen Sie am Anfang gleich die Wasserleitungen aus, falls diese verkalkt und verrostet sind.

 Entsorgen Sie Asbest und kümmern sich um eine energetische Modernisierung von DachFensternTüren sowie Heizungen

In den nächsten Schritten liegt der Schwerpunkt mehr auf der Renovierung der Wohnräume. Diese Arbeit kann durchführt werden, während Sie bereits in Ihrem neuen Zuhause wohnen und bedarf meistens nur optisch wieder auf Vordermann zu bringen.

Die alte Tapete an der Wand wird entfernt und der Putz aufgebrochen. Bei dieser Gelegenheit werden Stromleitungen und Sicherungskästen erneuert.

In diesem Status können Sie Ihrer Phantasie freien Lauf lassen und auch sonstige Umbauten vornehmen, beispielsweise Regale in die Wand einbauen, Spots für optimale Beleuchtung installieren oder Durchbrüche für neue Türen reißen.

Wenn Sie Dielen abziehen und neu versiegeln möchten, sollte das auch in dieser Phase geschehen. Anschließend werden die Wände wieder neu gestrichen.

Vor- und Nachteile 

Ein altes Gebäude zu sanieren und zu modernisieren, ist mit einen hohen Aufwand verbunden. Nicht nur finanziell, sondern auch arbeitstechnisch. Wenn Sie sich dieser Herausforderung annehmen, können Sie am Ende in Ihrer Individuellen Traumimmobilie wohnen. 

Was sind die Vor- und Nachteile bei einer Altbausanierung? 

Einen Altbau zu sanieren und damit seinen persönlichen Wohntraum zu erfüllen, klingt für viele verlockend. Ein solches Großprojekt muss gut überlegt sein. Zwar ist der Kaufpreis im Vergleich zu einem Neubau niedriger, doch müssen Sie gleichzeitig mit hohen Sanierungskosten rechen. Denn ein altes Gebäude auf den heutigen Baustandard zu bringen, ist kostspielig. 

Hier im Überblick die Vor- und Nachteile einer Altbausanierung: 

Vorteile Nachteile
niedriger Kaufpreis im Vergleich zu NeubauRenovierung- und Sanierungsarbeit immer notwendig
finanzielle Förderung für energetische Sanierunghohe Sanierungskosten
größeres Grundstück und verbesserte InfrastrukturEnergiestandard nicht modern
wohnen in einer einzigartigen ImmobilieKosteneinschätzung schwierig exakt zu kalkulieren
Umsetzung individueller Wünschebeschränkte Umbaumöglichkeiten (Denkmalschutz etc.)
großer Aufwand

Kosten

Bei schon gebauten Häusern steht der Kaufpreis zwar fest, jedoch werden die zukünftigen Kosten oft unterschätzt. Die neuen Besitzer übernehmen sich schlichtweg mit der Kostenkalkulation und Maßnahmen zur Modernisierung. 

Was kostet die Sanierung eines alten Hauses?

Für eine Kernsanierung eines Altbaus müssen Sie mit Kosten zwischen 300 bis 600 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche rechnen. Diese Kosten richten sich in erster Linie nach dem Erhaltungs- und Pflegezustand und hängen stark von der wirtschaftlichen Stärke einer Region ab. Umso weniger Baumaßnahmen notwendig sind, desto günstiger ist das Sanierungsprojekt. 

Die Kosten setzten sich zusammen aus: 

  • Kaufpreis
  • Gutachten (Kosten hängen von Schwierigkeitsstufe und Grundstücks- bzw. Gebäudewert ab.  Preistafel ist im § 34 Abs. 1 der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) zu finden)
  • Sanierungskosten (Leitungen, Heizung, Dämmung etc.) 

Es gibt Richtwerte, an denen sich ein potenzieller Käufer orientieren kann. Bei einem Haus aus der Nachkriegszeit um 1950 oder 1960 muss ein Bauherr damit rechnen, rund 40% des Kaufpreises in eine Sanierungsmaßnahme zu stecken. Ist diese vielleicht schon durchgeführt worden, hängen die Kosten davon ab, wann die Sanierung stattfand. 

Ganz anders gestalten sich bei umfassenden Sanierungsarbeiten die Investitionen bei Häusern aus den Vorkriegsjahren um die Jahrhundertwende. Mehr als die Hälfte der Erwerbskosten sind hier noch einmal zu investieren – in andere, beispielsweise in heruntergekommene, unbewohnte Häuser weitaus mehr als 60%.

[attention type=red]

Wenn diese Immobilien um die Wende in den Jahren 1980 – 1990 grundlegend erneuert wurden, müssen Sie trotzdem noch davon ausgehen, 20% des Kaufpreises in eine Altbau Renovierung anzulegen. Selbst bei Häusern, die in dieser Zeitspanne neu gebaut wurden, kalkuliert man ein gutes Drittel an Reparaturkosten ein.

[/attention]

 Wenn Sie einen Altbau renovieren, informieren Sie sich über die Preise eines Sachverständigengutachtens.

Informieren sich über Fördermaßnahmen für Sanierung im Altbau. Die Kreditanstalt für Wiederauau (KfW) bietet vor allem für energetisch effiziente Altbausanierung unterschiedliche finanzielle Unterstützung an.

Fazit

Wenn Sie günstig einen Altbau sanieren lassen wollen, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass es kein günstiges Unterfangen wird. Tatsache ist: Sind Sie bei der Renovierung zu geizig, sparen Sie am falschen Ende. Je älter ein Gebäude ist, desto mehr müssen Sie investieren, um es instand zu setzen.

 Prüfen Sie genau, wie stabil der bauliche Zustand Ihrer Immobilie ist. Lassen Sie sich am besten vor dem Kauf ein Gutachten über den Zustand des Altbaus erstellen. Mit dieser Übersicht können Sie abschätzen, welche baulichen Maßnahmen auf Sie zukommen.

 Wenn sie einmal gründlich durchgeführt wird, haben Sie sehr lange Freude daran. 

Wenn Sie Ihr Haus umfassend von einem Profi renovieren lassen möchten und noch Anregungen und Tipps brauchen, informieren Sie sich über die Angebote von Innungsbetrieben auf Maler.org.

Источник: https://www.maler.org/magazin/altbau-renovieren-20114451

Umbau und Sanierung – Mit oder ohne Architekt?

Altbau-Renovierung: Ein komplexes Unterfangen

Ja nach Umfang und Art des Gebäudes und dem gewünschten Ergebnis, kann ein Umbau ein komplexes Unterfangen werden.

Hier ist bereits bei der Planung Fachwissen gefragt, weiterhin müssen Handwerker beauftragt, die Gewerke koordiniert und die Arbeiten überwacht werden. Ein Laie – selbst einer mit handwerklichen Kenntnissen – ist hier schnell überfordert.

Um einen reibungslosen und termingerechten Ablauf zu sichern, kann es ratsam sein, einen Architekten oder Planer mit ins Boot zu holen.

Architekt bei der Baubesprechung © Robert Kneschke, stock.adobe.com

Wie hilft der Architekt beim Umbau?

Der Architekt unterstützt den Bauherrn in allen Phasen des Umbaus tatkräftig. Mit seinem Fachwissen und der Kenntnis aller bau- und planungsrechtlichen Vorgaben sorgt er für einen reibungslosen Ablauf der Baumaßnahme.

Architektenleistung im Überblick

Für folgende Aufgaben ist der Architekt ein guter Ansprechpartner:

  • Beurteilung des Gebäudes und Einschätzung zu Möglichkeiten und Grenzen des Umbaus
  • Planung des Umbaus nach Wünschen des Bauherrn und unter Berücksichtigung des Baubestandes
  • Empfehlungen für Konstruktionen und Baumaterialien
  • Energieberatung
  • Beratung zu Förderprogrammen
  • Erstellung von Entwurfs- und Ausführungszeichnungen für die Handwerker
  • Prüfung der rechtlichen Anforderungen wie zum Beispiel Baugenehmigung, Denkmalschutz oder Konstruktion
  • Kostenschätzung und Ausschreibung
  • Vergabe der Bauleistungen
  • Überwachung der Ausführung als Bauleiter und Abnahme

Tipp: Soll ein Architekt beteiligt werden, ist es ratsam, beim Vertragsabschluss eine gründliche Auftragsklärung vorzunehmen und die beauftragten Leistungen genau zu definieren. Tipp: Günstigste Architekten finden, Angebote vergleichen und sparen.

Wann geht es nicht ohne Architekten?

Kernsanierung eines Altbau: Hier kann ein Architekt hilfreich sein © by studio, fotolia.com

Ein wichtiger Aspekt zur Entscheidung, ob ein Umbau mit oder ohne Architekten umgesetzt werden soll, betrifft die Genehmigungspflicht.

Muss ein Bauantrag gestellt werden, ist die Unterschrift eines bauvorlageberechtigten Planers nötig.

Zur Genehmigungspflicht für Umbauten gibt es in den einzelnen Bundesländern unterschiedliche Regelungen in den jeweiligen Landesbauordnungen, bundesweit genehmigungspflichtig sind folgende Maßnahmen:

  • Veränderungen an tragenden Bauteilen (außer Innenwände in Wohngebäuden der Klasse 1 und 2)
  • Denkmalgeschützte Fassaden und Gebäude
  • Nutzungsänderungen, zum Beispiel beim Keller- oder Dachbodenausbau
  • Weitreichende Veränderungen an der Gebäudehülle, zum Beispiel durch genehmigungspflichtige Anbauten, Dachaufstockungen oder den Einbau einer Dachterrasse.

Architekt erforderlich bei diesen VorhabenTipp: Um auf Nummer sicher zu gehen, sollten sich Bauherrn vor Beginn der Umbaumaßnahme gründlich über eine eventuelle Genehmigungspflicht informieren, zum Beispiel bei den zuständigen Baubehörden.

Genehmigungsfreie Umbauten

Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl von Umbauarbeiten, für die eine Baugenehmigung nicht erforderlich ist – und damit zumindest theoretisch auch kein Architekt.

Gemäß § 61 Musterbauordnung zählen hierzu folgende Baumaßnahmen:

  • Solarstromanlagen und Sonnenkollektoren an Dächern und Außenwänden
  • Mauern und Stützmauern auf dem Grundstück bis zu einer Höhe von 2 m (außer im Außenbereich)
  • Private Verkehrswege
  • nicht tragende und nicht aussteifende Bauteile in baulichen Anlagen
  • Änderung tragender oder aussteifender Bauteile innerhalb von Wohngebäuden der Gebäudeklassen 1 und 2 (freistehende Gebäude bis 7 m Höhe mit nicht mehr als 2 Wohneinheiten und einer Gesamt-Brutto-Fläche von maximal 400 m²)
  • Fenster und Türen sowie die dafür bestimmten Öffnungen
  • Außenwandbekleidungen einschließlich Maßnahmen der Wärmedämmung, ausgenommen bei Hochhäusern, Verblendungen und Verputz baulicher Anlagen
  • Bedachung einschließlich Maßnahmen der Wärmedämmung
  • Nutzungsänderungen, wenn sich dadurch keine geänderten öffentlich-rechtlichen Anforderungen ergeben.

Architekt in der Regel nicht erforderlich bei diesen VorhabenTipp: Abweichend von der Musterbauordnung gelten in den einzelnen Bundesländern zum Teil abweichende Regelungen. Diese sind in der Landesbauordnung zu finden. Auch in den Satzungen der Kommunen können abweichende Anforderungen gestellt werden.

Der Architekt beim Umbau – Vor- und Nachteile im Überblick

Beim Umbau oder der Sanierung eines Gebäudes einen Architekten zu Rate zu ziehen, bringt viele Vorteile mit sich und gibt dem Bauherrn die Sicherheit, am Ende einen mängelfreien und hochwertigen Umbau zu erhalten. Einen gravierenden Nachteil hat diese Vorgehensweise allerdings doch.

Pro und Contra richtig abwägen

VorzügeNachteile
  • Übernahme professioneller Planungsaufgaben
  • Übernahme der Koordination
  • Kenntnis aller rechtlichen Vorgaben
  • Übernahme der Bauüberwachung für Qualität und Mängelfreiheit in der Ausführung

Tipp: Auch wenn durch den Umbau mit Architekt Mehrkosten entstehen – Mängel am Bau, die später ausgebessert werden, können noch viel höhere Kosten erzeugen.

Richtig verhandeln

Wer sich entschließt, beim Umbau mit einem Architekten zusammenarbeiten, muss zusätzliche Kosten miteinkalkulieren. In der Regel rechnen Architekten und Planer nach der Honorarordnung der Architekten und Ingenieure (HOAI) ab.

Dort sind je nach Bausumme und ausgeführten Leistungen Honorarspannen mit angegeben, die sich beim Umbau um mindestens 20 % erhöhen. Doch der Planer kann auch anders kalkulieren und ein Honorar auf Stundenbasis vereinbaren. Gerade bei Umbauten kann es sich lohnen, ihn darauf anzusprechen und ein individuelles Honorar auszuhandeln.

Источник: https://www.sanier.de/architekt/umbau-und-sanierung-mit-oder-ohne-architekt

Sanierung für neue Qualität am Altbau • LohmenBAU Pirna

Altbau-Renovierung: Ein komplexes Unterfangen

Um die Wohn- und Lebensqualität in Ihren vier Wänden nachhaltig zu steigern, braucht es manchmal mehr als einen neuen Anstrich. Wir stehen Ihnen bei der Sanierung Ihrer Bestandsimmobilie mit fachkompetenter Beratung und technischem Know-how zur Seite.

Aus alt mach’ mehr: So lohnt sich die Sanierung

Egal, ob Sie einzelne Räume Ihres Altbaus modernisieren möchten, die energetische Komplettsanierung eines Ein- oder Mehrfamilienhauses wünschen oder ein denkmalgeschütztes Objekt erhalten möchten: mit einer professionellen Sanierung durch unsere Fachkräfte rüsten Sie Ihre Immobilie für die Zukunft und steigern den Wert Ihrer Kapitalanlage.

Komplettsanierung für nachhaltige Effizienz oder den historischen Erhalt

Unter Berücksichtigung Ihres Budgets beraten wir Sie über energie- und kosteneffiziente Baustoffe für die energetische Sanierung.

Mit Sachverständnis und fachlichem Blick auf die bestehende Bausubstanz kalkulieren unsere Bauplaner den Umfang der notwendigen Maßnahmen und entwickeln passende Konzepte.

Auch bei der Instandsetzung historischer Bauwerke können Sie auf unsere langjährige Erfahrung und Fachkenntnisse vertrauen.

Wir behalten die rechtlichen Aspekte zum Denkmalschutz im Blick und entwickeln mit Ihnen individuelle Lösungen für den zukunftssicheren Erhalt Ihres Altbaus.

Ihr Bauprojekt

Alle Beiträge

Bisher 69 gemeinsam realisierte Bauvorhaben, sprechen für sich.

Danke für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und weiter so.

MORGENSTERN Immobilien & Projektentwicklung René Morgenstern , Immobilienwirt (Dipl.VWA)

Wir als Bestandshalter und Immobilienhändler in Dresden schätzen die Lohmen Bau Pirna GmbH als langjährigen, verlässlichen und persönlich sehr angenehmen Geschäftspartner.

Im Zusammenspiel mit unseren Bewohnern bekommen wir über die Jahre bei Sanierungs- und Instandhaltungsmaßnahmen zusätzlich stetig positive Rückmeldung über die Arbeits- und Vorgehensweise zu den beauftragten Arbeiten.

Die Lohmen Bau Pirna GmbH ist unser Partner im Handwerk.

HPM Invest GmbH André Holfert , Geschäftsführender Gesellschafter

Die Firma Lohmen Bau Pirna GmbH wurde durch unsere Baugemeinschaft mit den Rohbauarbeiten eines Mehrfamilienhauses in Dresden beauftragt.

[attention type=green]

Wir wurden im Vorfeld professionell beraten, Vereinbarungen und Absprachen wurden termingetreu und zu unserer vollsten Zufriedenheit erledigt.

[/attention]

Besonders hervorzuheben ist die Zuverlässigkeit, hohe Einsatzbereitschaft und Flexibilität der Mitarbeiter vor Ort. Wir können die Firma Lohmen Bau Pirna GmbH uneingeschränkt weiterempfehlen.

Baugemeinschaft AW 09 GbR Markus Braune

Wir von Queen of Gardens haben unseren kompletten Gebäudekomplex umgebaut.

Die zeitgleiche Sanierung eines Denkmals, Neubau eines Showrooms und Umbau/Modernisierung einer Agrarhalle während eines laufenden Geschäftsbetriebes war eine große Herausforderung.

Ein sehr kompetentes Team, motivierte Mitarbeiter und eine zügige und kompetente Arbeitsleistung der Firma Lohmen Bau Pirna GmbH hat uns definitiv vorangebracht. Als Bauherr haben wir die Zusammenarbeit genossen und empfehlen jedem diese Leistung.

Queen of Gardens Eddy Saris , Inhaber

Nachdem Sie bereits die Tiergartenstraße für uns gebaut haben, möchten wir Ihnen mit der Vollendung des Mehrfamilienhauses auf der Leisniger Straße 18 Lob und Anerkennung aussprechen.

Dies vor dem Hintergrund, dass die Arbeiten durch falsche Baugrunduntersuchungen später begonnen werden konnten und die Ausführung trotz schlechter Witterungsbedingungen mit Schnee und Eis behindert wurden.

Dennoch wurde alles termingerecht fertig.

Dies ist nicht selbstverständlich unter solchen Bedingungen die Mitarbeiter zu motivieren. Für uns stellt dies ein hohes Maß an Engagement, Pflichtbewusstsein und vor allem Zuverlässigkeit dar, welches in heutigen Zeiten selten geworden ist.

Auf dem Wege ein herzliches Dankeschön und ein uneingeschränktes Lob für ihren Einsatz, der maßgeblich zum Gelingen und zur Realisierung des Projektes beigetragen hat.

basis|d GmbH Jörg Wimmer , Geschäftsbereichsleitung Bauen [attention type=yellow]

Seit Jahren arbeiten wir mit der Lohmen Bau Pirna GmbH als auch mit der Ralf Böhmer GmbH. Wir sind zufrieden und bleiben bei Ihnen, dies spricht denke ich für sich.

[/attention]

Qualität in der Ausführung, verschiedene Gewerke mit kompetenten Handwerkern, das suchen nach immer fairen Lösungen sowie eine jederzeit verlässliche zeitliche Umsetzung sprechen für sich.

Herzlichen Dank und weiterhin viel Erfolg.

Autohaus Pirna Sven Brust , Inhaber / Geschäftsführer

Das Unternehmen Lohmen-Bau wurde von mir im Jahr 2015 / 2016 beauftragt, bei der Sanierung meines denkmalgeschützten Objekts „Torhaus Pirna“ mitzuwirken.

Lohmen-Bau führte dabei folgende Arbeiten für mich aus: Tieauarbeiten, Entkernung Bestandsgebäude, baukonstruktive Instandsetzung Bestandgebäude inkl.

Trockenlegung,  Unterfangung, Abriss und Neubau Westflügel, Neubau Anbau 1 und II, teilweise monolithisch, teilweise in Sichtbeton Ich war und bin mit der gezeigten Auftragsabwicklung und Qualität sehr zufrieden.

Sowohl der Bauleiter, Herr Thomas Schmidt, als auch die Kollegen vor Ort, waren immer freundliche und kompetente Ansprechpartner. Die Sauberkeit und Arbeits-Struktur auf der Baustelle waren vorbildlich.

Angewandte Bautechnologien entsprachen immer den nötigen Aufgabenstellungen, sowohl fachlich, als auch ökonomisch.

Lohmen-Bau hat dazu beigetragen, dass ich nun im Besitz einer wunderschönen Immobilie bin, dafür möchte ich mich nochmals bedanken!

Dankemal-Sanierung Daniel Heimann [attention type=red]

Bei der Altbausanierung profitieren Sie ebenfalls von den flexiblen Leistungen der Gewerke unseres Firmenverbunds.

[/attention]

In Zusammenarbeit mit unseren Partnern planen wir über die bautechnische Modernisierung hinaus und können Konzepte für hochwertige Elektroinstallationen sowie den individuellen Innenausbau in unsere Bauplanung integrieren.

Möchten auch Sie Ihren Altbau oder ein denkmalgeschütztes Objekt erneuern?

Rufen Sie uns an unter

03501 / 58 82 29

oder senden Sie uns eine Anfrage über unser Formular

zur Anfrage

Ein Partnerunternehmen der:

Источник: https://lohmenbau-pirna.de/sanierung/

Heimtextilien
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: