Blumentöpfe bemalen: Die besten Tipps und Ideen

Blumentöpfe bemalen: Tipps & die schönsten Upcycling Ideen

Blumentöpfe bemalen: Die besten Tipps und Ideen

Sind Ihre Blumentöpfe schon startklar für den Frühling und den Sommer? Falls Sie zuhause nur noch alte oder langweilige Modelle vorfinden, haben wir jetzt das richtig DIY-Projekt für Sie: Blumentöpfe bemalen! So werden die eintönigen Übertöpfe zu einem individuellen Deko-Objekt für Ihren Garten oder Balkon – und Sie kommen garantiert in Sommerlaune! Lassen Sie sich überzeugen und zaubern Sie mit unseren einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitungen stylische und farbenfrohe Blumentöpfe. Wir verraten Ihnen außerdem, welche Farben sich am besten zum Bemalen von Töpfen aus Terrakotta, Metall oder Ton eignen. Viel Spaß beim Basteln!

  • Für Töpfe aus Ton oder Terrakotta eignen sich Acrylfarbe oder Acryllack besonders gut. Acryllack wirkt dabei ein wenig edler. Beide Varianten haften sehr gut auf den eher porösen Oberflächen und sind nach dem Trocknen sogar wasserfest. So sind die bemalten Blumentöpfe bereit für ihren Einsatz im Freien!
  • Dasselbe gilt grundsätzlich auch für glasierte Keramiktöpfe sowie für Metall-Blumentöpfe. Teilweise haften die Acrylfarben auf den glatten Oberflächen jedoch nicht ganz so gut. Wichtig ist deshalb, dass Sie die Töpfe vor dem Bemalen stets säubern und gut trocknen.
  • Als Alternative für glasierte Keramiktöpfe eignen sich zudem Porzellan-Pinselstifte. Mit diesen können Sie auch individuelle Schriftzüge auf den Töpfen gestalten.
  • Auf Oberflächen aus Metall können Sie zudem Permanent-Marker verwenden, die mit einem Klarlack auf Wasserbasis fixiert werden.
  • Eine samtige Optik auf Terrakotta-Töpfen erhalten Sie, wenn Sie stattdessen Kreidefarben einsetzen. Auch eine tolle Idee: Gestalten Sie einen Tontopf ganz einfach mit Tafellack, um ihn später mit Kreide zu beschriften!

Hinweis: Im Zweifel immer nochmal einen Blick auf die Herstellerangaben werfen! So finden Sie mit Sicherheit heraus, für welche Materialien Ihre Farben geeignet sind.

DIY: Blumentöpfe bemalen und mit Blattgold verzieren

Sie möchten alten Übertöpfen gerne einen frischen, frühlingshaften Look verpassen? Dann ist dieses Upcycling genau das Richtige für Sie! In nur drei einfachen Schritten verschönern Sie die Blumentöpfe dabei mit Pastellfarben und Blattgold. Besonders schön sind dabei Töne wie ein helles Gelb, Mintgrün, Flieder, Hellblau oder Rosa. Grundsätzlich gilt aber: Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Diese Utensilien brauchen Sie für die DIY Blumentöpfe:

  • Sprühfarbe
  • Übertöpfe
  • Pinsel
  • Pflanzen
  • Masking Tape
  • Anlegemilch
  • Blattgold

Anleitung: Tontöpfe bemalen mit graphischen Mustern

  1. Blumentopf bemalen

    Zuerst sollten Sie den Blumentopf beidseitig mit den Farben ansprühen und trocknen lassen.

  2. Muster festlegen

    Im nächsten Schritt markieren Sie graphische Formen in einem Design nach Ihrem Geschmack mit Masking Tape. Tragen Sie dann die Anlegemilch auf und lassen Sie sie 10 Minuten trocknen.

  3. Mit Blattgold verzieren

    Nun vorsichtig das Blattgold auftragen. Wenn das Gold befestigt ist, müssen Sie nur noch das Masking Tape entfernen. Nun bepflanzen Sie den Blumentopf mit Pflanzen Ihrer Wahl!

Extra-Tipp: Ihre schönen neuen Töpfe eignen sich auch prima als stilvolle Dekoration zu Ostern!

Upcycling für den Sommer: Blumentöpfe aus Dosen bemalen

Sie haben Lust, mit kreativen Outdoor-Übertöpfen Ihren Balkon zu verschönern? Dann können Sie dazu ganz einfach Blechdosen verwenden! Wir erklären Ihnen hier, wie Sie aus dem einfachen Material individuelle Blumentöpfe zaubern.

Was Sie für das Upcycling benötigen

  • Blechdosen (ohne Etiketten)
  • Einen schwarzen Edding
  • Einen Akkubohrer
  • Klebeband
  • Eine Schere
  • Pinsel
  • Verschiedene Farben Ihrer Wahl
  • Paketschnur

Blumentöpfe bemalen – so einfach gehts!

  1. Legen Sie Ihren Platz zum Basteln mit einer geeigneten Unterlage aus, damit Sie nichts beschmutzen. Ideal ist eine alte Zeitung oder ein Stück Packpapier.
  2. Markieren Sie mit einem Permanent-Marker die beiden Bohrlöcher auf der Blechdose für die Aufhängung.
  3. Jetzt geht es ans Löcher bohren! Hier können Sie sich einen Akkuschrauber oder einen klassischen Schraubenzieher zur Hilfe nehmen. Auch mit einem Korkenzieher können Sie die Löcher vorsichtig in das Blech bohren.
  4. Mit dem Klebeband nun das Muster auf der Dose abkleben – hier sind Ihnen absolut keine Grenzen gesetzt.

    Seien Sie ruhig kreativ!

  5. Jetzt wird der Pinsel geschwungen: Für das Upcycling der Dosen diese mit bunten Farben bemalen. Dann für rund 20 Minuten trocknen lassen.

  6. Klebeband abziehen und das Paketband durch die vorgebohrten Löcher fädeln, Knoten machen – fertig!
  7. Dekorieren Sie Ihre bemalten Blumentöpfe mit schönen Pflanzen und schon sind Sie startklar für den Sommer.

Lassen Sie mit unseren Tipps für Ihre Upcycling Dosen den Sommer auf Ihrem Balkon oder Ihrer Terrasse einziehen.

Dann können Sie die bemalten Blumentöpfe am Balkongeländer aufhängen oder an einer Wand Ihrer Terrasse montieren, zum Beispiel durch ein Wandregal. Immergrün oder bunte Blümchen wie Bromelie & Co. sorgen für ein sommerliches Flair in Ihrem Outdoorbereich.

Blumentöpfe bemalen: Weitere Ideen für schöne Motive

Natürlich gibt es noch viele weitere Möglichkeiten, Ihre alten Blumentöpfe aufzuhübschen. Wir haben Ihnen deshalb hier eine Liste zur Inspiration zusammengestellt:

  • Malen Sie mit Acrylfarben sommerliche Blumenmuster auf die Töpfe
  • Perfekt für Minimalisten: Gestreifte Blumentöpfe in Schwarz und Weiß
  • Passend zum Faceline Trend Gesichter aufmalen
  • Für das Basteln mit Kindern: Tiergesichter aufzeichnen
  • Den Blumentopf mit coolen Sprüchen beschriften
  • Kunterbunte Boho Muster auf den Topf malen

Extra-Tipp: Das Bemalen von Blumentöpfen macht übrigens auch Kindern viel Spaß. Perfekt also für einen gemeinsamen Bastelmittag oder einen Kindergeburtstag! Außerdem eignen sich die kreativen Kunstwerke als individuelle Geschenkidee für Ostern!

Lese-Tipp: Sie möchten auf Ihrer Terrasse oder dem Balkon Kräuter und Gemüse anbauen? Dann werfen Sie doch einen Blick in unsere Artikel zum Urban Gardening und Gärtnern für Anfänger! Weitere DIY-Ideen finden Sie natürlich ebenfalls bei uns.

Источник: https://www.westwing.de/inspiration/dekorieren/diy-deko/blumentoepfe-bemalen-tipps-und-upcycling-ideen/

Tipps & Ideen: Tassen bemalen mit Kindern

Blumentöpfe bemalen: Die besten Tipps und Ideen

Tassen bemalen ist so einfach! Wir haben uns vorgenommen, viel mehr Selbstgemachtes zu verschenken. Nachhaltige Geschenke für Kinder, die eben lange Freude machen. Für meine Kinder habe ich nämlich auch etwas selbstgemacht.

Wir haben Tassen bemalt und den Stil ähnlich gehalten: minimalistisch und skandinavisch in ähnlichen Farben. Einfache Linien, schwarze Farbe, die ein einheitliches Bild auf dem Kaffeetisch zaubern. Das Beste: die Materialien sind sehr günstig, das Bemalen geht sehr schnell und ist damit auch für Kinder geeignet!

Tasse bemalen: Ideen & Technik

Ich suchte letztes Jahr ein persönliches und kostengünstiges Weihnachtsgeschenk für alle Familienmitglieder. Tassen habe ich schon früher bemalt, nun sollte jeder von uns eine eigene Tasse bekommen, eine, welche die persönlichen Vorlieben in den Vordergrund stellt.

Eine bemalte Tasse ist zudem ein tolles Geschenk für die Großeltern. So gestalteten wir auch ein paar Tassen für die Omas und Opas, die sie zu Weihnachten bekamen.

Meine Idee für die Tassen: der kleine Sohn bekommt eine Dinosaurier-Tasse, der große Sohn eine mit einem Computerspiel-Bild, ich wollte eine bemalte Tasse mit Kaktus haben und die Kinder sollten sich etwas für die Großeltern ausdenken.

De Porzellan-Bushpens von Edding sind super zum Tassen bemalen! (selbstgekauft)

Porzellan-Brushpens für Tassen

Ich habe mich für Porzellan-Pinselstifte entschieden (selbstgekauft!). Ich wusste gar nicht, dass es das gibt, doch sie bieten Vorteile beim Malen auf Keramik. Man kann entweder dünne Striche malen oder breitere, indem man mit der flexiblenPinselspitze stärker aufdrückt. Die Porzellanstifte von Edding kann ich sehr empfehlen!

Die Farbe der Pinselstifte verläuft nicht und lässt sich wirklich gut auftragen. Geht etwas daneben, kann man die Farbe z. B. mit einem Wattestäbchen wegwischen, bevor die Farbe trocknet.

  • Porzellan-Pinselstifte kaufen (Werbelink)

Weißes Porzellan zum Bemalen kaufen

Wir haben mehrere weiße Tassen bei IKEA gekauft. Tassen, Vasen etc. bekommt man aber auch günstig in den 1-Euro-Läden. Natürlich kann man auch vorhandenes Geschirr bemalen. So bekommt die vorhandene Einrichtung einen neuen Stil. :)

Wer keinen Einrichtungsladen in der Nähe hat, kann die weißen Tassen auch online bestellen:

  • 6 Tassen zum Bemalen kaufen (Werbelink)

Porzellan und Keramik bemalen

Das Schöne an den Stiften ist: man kann natürlich nicht nur Tassen bemalen, sondern auch Teller, Untertassen, Vasen und Blumentöpfe! In diesem wundervollem Blumentopf stehen sonst meine pastellfarbenen Textmarker.

Erst Skizze auf dem Blatt, dann auf der Tasse vorzeichnen.

  • Zuerst kann man sich auf einem Blatt das Muster vorzeichnen, das das Porzellan verzieren soll.
  • Anschließend kann man dieses mit einem Bleistift auf die Tasse malen. Hauchdünn sieht man die Striche.
  • Zuletzt werden diese mit den Porzellanstiften nachgezeichnet.

Bemalte Tassen wie lange im Backofen backen?

Benötigte Zeit: 1 Stunde.

Anleitung für das Backen der bemalten Tassen:

  1. Farbe 15 min trocknen lassen

    Nach dem Bemalen lässt man die Farbe auf der Tasse noch 15 min trocknen. Dadurch wird die Farbe lange haltbar.

  2. Backofen auf 160 °C vorheizen

    In dieser Zeit kann man den Backofen auf 160 °C vorheizen.

  3. Tassen 25 min backen & auskühlen lassen

    Anschließend stellt man die Tassen auf dem Blech für 25 min in den Ofen, schaltet ihn dann aus und lässt die Tassen so lange darin stehen, bis sie ausgekühlt sind. Nach dem Backen sind die bemalten Tassen geschirrspülfest.

Der minimalistische Baum ist auch ein tolles Design für Weihnachten. Das Schöne ist: man muss die Tasse nach der Weihnachtszeit nicht wegstellen, da es sehr zeitlos ist. Skandinavisches Design auf Tassen! :)

Zeitlos: schöne Ideen für Tassen

Ich liebe Kakteen! Daher habe ich mir welche für meine persönliche Tasse gewünscht. Wer nicht aus dem Kopf zeichnen kann, kann bei Google nach Bildern suchen: z. B. „Kaktus ausmalen„. So bekommt man Suchergebnisse, die einfach nachzumalen sind.

Tipp zum Bilder abpausen: Mit Backpapier kann man das ausgedruckte Bild mehrmals mit dem Bleistift nachzeichnen. Legt man dieses mit der angemalten Seite auf die Tasse und zeichnet erneut mehrmals mit dem Bleistift rüber, bleiben die Konturen auf der Tasse! Dann kann das Bild mit dem Porzellanstift vervollständigt werden.

Noch ein wichtiger Tipp: Wenn man alle Tassen mit ähnlichen Farben bemalt, ergibt das ein einheitliches Bild auf dem Frühstückstisch. Dann macht es auch nichts aus, wenn jeder ein anderes Motiv hat. Die bemalten Tassen sehen trotzdem stimmig aus!

Meine Favoriten zum Verschenken: bemalte Tasse mit Kaktus.

Tassen mit Letterings gestalten

Ich nenne sie hier großspurig Lettering, dabei sind es eher Sprüche, die ich auf die Tassen malte. Letterings sind Worte bzw. Sprüche oder Zitate mit verschiedenen Schreibstilen. Diese muss ich aber noch ein wenig üben, daher wurden meine Buchstaben ein wenig schief. Ehrlich gesagt, verfolgte ich auch meine eigenen Tipps nicht: ich habe nicht vorgezeichnet!

CAN’T TOUCH THIS – passt perfekt zur Kaktus-Tasse!

Ganz kreativ: Can’t touch this auf einer bemalten Tasse mit Kaktus.

Das ist mein Lebensmotto:

Alles wird gut. Ist es nicht gut, ist es nicht das Ende.

Oscar Wilde Der Versuch eines Letterings auf der Tasse: „Alles wird gut. Ist es nicht gut, ist es nicht das Ende.“

Dezente Deko auf Keramik malen

Sehr niedlich und dezent sind kleine, wiederkehrende Elemente auf der bemalten Oberfläche. Ich habe es z. B. mit Herzen gemacht: mehrere Herzen in kleinen Gruppen auf der Tasse verteilt sehen sehr interessant aus.

Ich stelle mir das auch wunderbar mit kleinen Dreiecken oder Kreisen vor: mit der Geometrie als Vorbild kommen kreative Ideen zur Tassen-Gestaltung. :)

Dezente Tassen-Deko: kleine, aufgemalte Herzen.

Das kleine Herz auf dem Henkel finde ich besonders toll. Minimalistische Gestaltung mit großer Wirkung – besonders, wenn man die Tasse von einem lieben Menschen geschenkt bekommt! Das ist zudem eine „alte“ Tasse aus dem Schrank, die wir schon vorher hatten: Pimp my cup, quasi. ;)

Noch dezenter: kleines Herz auf dem Tassenhenkel. Aufgemalt mit Porzellanstift.

Geschenke für die Familie: individuelle Tassen

Der 4-Jährige ist im Dino-Fieber! Klar, dass er eine selbstbemalte Tasse mit einem Dinosaurier bekommt! Zur Inspiration hilft – wie immer – Pinterest sehr. Tea Rex bringt viele Ideen zum Vorschein!

Er versteht das Wortspiel zwar noch nicht, dafür freute er sich zu Weihnachten sehr über seine eigene Tasse. Und ich auch: mein Kind war glücklich über ein selbstgemachtes Geschenk seiner Eltern!

Tea Rex – Dinosaurier T-Rex auf weißer Tasse

Der große Sohn ist im Computerspiel-Fieber. Ein Spiel, das er gerne spielte, ist Terraria. Das ist ähnlich wie Minecraft, nur in 2D. Logisch, dass ich ihm in Anlehnung an seine vielen Spielstunden eine eigene Tasse kreierte. Abgebildet ist der Slime King aus Terraria, stilecht mit Krone.

Perfekt für Terraria-Spieler: Der Schleimkönig auf der bemalten Tasse für mein Kind. [attention type=yellow]

Seit vielen Jahren ist Sascha Totoro-Fan. Eine ganze Ghibli-Filmsammlung steht in seinem bescheidenen Regal. Ich versuchte, Totoro richtig zu treffen und scheiterte ein bisschen. Macht aber nichts, Totoro erkennt man (und die Tasse wurde leider Opfer eines stürmischen Kindes. R.I.P.).

[/attention] Totoro ist sehr, nennen wir es kreativ, geworden. Die angemalte Tasse kam dennoch gut an!

Die Rückseite gefällt mir dafür umso mehr. Der kleine Begleiter von Totoro wurde so richtig schön kuschelig. Die Punkte lockern die breiten Linien ein wenig auf.

Der kleine Freund von Totoro und Begleiter auf der bemalten Tasse.

Mit Kindern Tassen bemalen

Ich liebe ja Bastelideen mit Kindern, die nicht lange dauern und die keine Schweinereien machen. Tassen bemalen ist für Kinder super geeignet. Man muss nicht viel vorbereiten, lediglich die Tassen säubern, und kann sofort starten!

Zudem ist es eine sehr günstige Geschenkidee. Es ist ein tolles Mitbringsel zum Kindergeburtstag, das von Herzen kommt!

Tassen bemalen mit Kindern: das geht schnell und günstig! Ich erkläre, wie einfach das ist.

Katzen auf Tassen: Miauz!

Als Haushalt mit Kindern und Katze sind wir besonders auf die schönen Vierbeiner fixiert. Katzen sind auch super einfach zu zeichnen: ein breiter Kopf (oder dreieckig bei Siamkatzen ;)), eine dreieckige Nase, Schnurrhaare, ein gewellter Mund und Augen. Auch hier gilt: man kann alles aus geometrischen Figuren zusammensetzen.

Miauz! Mein Sohn und ich bemalten die Tassen mit Katzen. Sind gut geworden!

Achtung: die Farben sollen eigentlich nicht an die Stellen kommen, die den Mund berühren. Bella (Familieberlin) hatte hier einen coolen Tipp: mit Malerkrepp oder Washi-Tape einfach den Tassenrand abkleben! Vermutlich hat man noch eher Washi-Tape zu Hause? Bei Klebestreifen sieht man den Rand leider nicht so gut und dann fehlt ein Stück vom Kinder-Kunstwerk.

Der kleine Sohn war farblich sehr kreativ und malte bunte Linien auf seine Tasse, die für Papa bestimmt war, nun aber nur vom Sohn selbst benutzt werden darf. Kinderlogik. ;)

Tolles Geschenk von Kindern für Papa: eine bemalte Tasse mit Namen!

Tasse bemalen zum Kindergeburtstag

Die Idee muss ich mir unbedingt für den nächsten Kindergeburtstag merken! So bekommt man die wirbeligen Geburtstagsgäste immerhin ein bisschen beschäftigt und sie haben ein schönes Mitgebsel, das mal nicht aus Plastik oder Schokolade besteht.

Der 9-Jährige hat für seine Oma ein freundliche Tasse gestaltet: eine Sonne mit Himmel und Gras. Wenn ich mal Enkel habe, werde ich mich darüber sehr freuen!

Источник: https://mamaskind.de/kinder-aktivitaeten/tipps-tassen-bemalen-mit-kindern/

Heimtextilien
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: