Schultüte für Jungs basteln: Anleitung mit Schritten plus Schablonen

Schultüte basteln: Süße Upcycling-Idee zur Einschulung

Schultüte für Jungs basteln: Anleitung mit Schritten plus Schablonen

Eine Schultüte versüßt Kindern den ersten Schultag. Wir zeigen dir, wie du aus Altpapier und Kartonresten eine einzigartige Schultüte selber basteln kannst.

Schultüten sind klassische Wegwerfartikel.

Ist der große Tag vorüber, wurden genügend Erinnerungsfotos gemacht und der Inhalt gelehrt, wird die Tüte vielleicht noch eine Zeit lang aus nostalgischen Gründen auewahrt, aber irgendwann landet sie im Müll.

Dabei sind Schultüten nicht billig und belasten die Umwelt zusätzlich. Papier verbraucht bei der Herstellung viel Energie und Ressourcen, wie Holz und Wasser. Häufig sind auch die verwendeten Farben giftig.

Wir zeigen dir, wie du mit einfachen Mitteln eine Schultüte selber machen kannst. Dabei sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt und du kannst sie den Vorlieben des zukünftigen Schulkindes entsprechend gestalten: Upcycling-Schultüten sind einzigartig, nachhaltig und garantiert mit viel Liebe gemacht!

Schultüte basteln: Materialien

Farben, Schere und Altpapier – viel mehr brauchst du nicht, um eine Schultüte selber zu basteln
(Foto: CC0/katbliem/utopia)

Diese Materialien brauchst du:

  • Schere
  • Lineal (ökologisch hergestellte Bambus-Lineale findest du z. B. bei **Avocadostore)
  • Klammermaschine
  • Karton (hast du keinen daheim, lohnt sich ein Blick ins Altpapier oder ein Besuch ins Schuhgeschäft)
  • Papierreste
  • Wasserfarben
  • Stifte (naturbelassene Buntstifte findest du z. B. bei **Avocadostore, formaldehydfreie Filzstifte gibt es z. B. bei **Avocadostore)
  • Seidenpapier oder ein Stück Stoff (super eignet sich das dünne Papier, in das Schuhe eingepackt werden. Am besten im Schuhgeschäft nachfragen)
  • 50 Zentimeter Band

1. Schritt zur selbstgebastelten Schultüte: Karton einfärben

Karton kann in jeder beliebigen Farbe angemalt werden.
(Foto: CC0/katbliem/utopia)

Kartons aus dem Altpapier sind meist klassische, braune Verpackungskartons.

Um einen solchen ansprechender zu gestalten, male ihn entsprechend deiner Vorstellung an. Für ein Einhorn, färbe ihn weiß, bei Raumfahrtthemen bietet sich dunkelblau an, bei Rittern grau und beim Pony vielleicht braun.

Das sind nur ein paar Vorschläge – lass deiner Fantasie freien Lauf.

2. Schritt: einen Viertelkreis für die Schultüte ausschneiden

Einen Viertelkreis ausschneiden – dann ist die Schultüte fast fertig.
(Foto: CC0/katbliem/utopia)

Ist die Farbe getrocknet, kannst du mit Hilfe des Lineals einen Viertelkreis in gewünschter Größe auf den Karton zeichnen und anschließend ausschneiden.

3. Upcycling-Schultüte zusammen heften

Klebstoff enthält oft giftige Lösungsmittel – klammern geht einfach und hält die Schultüte verlässlicher zusammen.

(Foto: CC0/katbliem/utopia)

Als nächstes nimmst du den ausgeschnittenen Viertelkreis und formst ihn in Schultütenform. Das kann bei festerem Karton etwas mühsam sein. Ein paar helfende Hände sind hier von Vorteil.

Während der eine hält, kann der andere die Schultüte mithilfe der Klammermaschine zusammenheften. 

4. Motiv für die selbstgebastelte Schultüten aufmalen

Übertrage dein Wunschmotiv auf den Karton.
(Foto: CC0/katbliem/utopia)

Hier kannst du dich nun austoben. Entweder du suchst dir Vorlagen aus dem Internet oder zeichnest einfach drauf los.

Beliebte Motive sind:

  • Raumschiffe
  • Einhörner
  • Drachenköpfe
  • Kino-Helden
  • Tiergesichter
  • Raketen
  • Blumen
  • Fußbälle
  • Superhelden
  • ect.

Mit Buntstiften, Filzstiften und Wachsmalkreide kannst du dein Motiv nun nach Belieben bunt gestalten.

5. Schultüten-Motiv ausschneiden

Ist die Farbe getrocknet, kannst du dein Motiv ausschneiden.
(Foto: CC0/katbliem/utopia)

Ist die Farbe getrocknet, kannst du das Motiv vorsichtig mit einer scharfen Schere ausschneiden.

6. Motiv und Schultüte zusammenbasteln

Auch das Motiv lässt sich ganz einfach mit der Klammermaschine anbringen.
(Foto: CC0/katbliem/utopia)

Mit der Klammermaschine befestigst du nun das Motiv an der Schultüte.

Jetzt fehlt nur noch das Seidenpapier, das vor neugierigen Blicken und dem Verstreuen des Inhalts schützen soll. Dieses einfach zu einem Streifen schneiden, der so groß genug für die Schultüte ist.

Den Streifen tackerst du entlang des Tütenrandes an.

7. Bereitmachen für den ersten Schultag

Fertig!
(Foto: CC0/katbliem/utopia)

Jetzt musst du die Schultüte nur noch befüllen und mit einem Stück Schnur zubinden.

In einem weiteren Artikel verraten wir dir, wie du anschließend die selbstgebastelte Schultüte befüllen kannst.

Weiterlesen auf Utopia.de:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: DIY Gewusst wie Kinder Schule Upcycling

Источник: https://utopia.de/ratgeber/schultuete-basteln-suesse-upcycling-idee-zur-einschulung/

Wie mache ich eine Schultüte selber? Eine Bastelanleitung für eine Zuckertüte

Schultüte für Jungs basteln: Anleitung mit Schritten plus Schablonen

Seit über 200 Jahren gibt es bei uns den Brauch die Schultüte / Zuckertüte selber zu machen.

Dem einen macht’s Spaß zu Basteln, der andere tut es auch als bewusstes Handeln gegen Massenkonsum und maschinell produzierten Billigramsch.

Gestalten auch Sie eine individuelle Schultüte / Zuckertüte als Trend gegen die immer gleichen Schultüten die man am ersten Schultag sieht!

Eins ist klar: Für Ihr Kind ist der 1. Schultag einer der wichtigsten und aufregendsten Tage im Leben. Um diesen auch in Erinnerung zu behalten, gehört eine unvergessliche Schultüte / Zuckertüte als Wegbegleiter mit dazu, denn so freut sich Ihr Kind noch mehr auf den Start in die Schullauahn!

Also machen Sie mit der KORKundKULÖR Bastelanleitung für ihre individuelle Schultüte den ersten Schritt zu einem erfolgreichen 1. Schultag. Übrigens: wussten Sie, daß man sich erzählt, daß in jeder Schule ein Zuckertütenbaum wächst – und wenn die Tüten groß genug geworden sind, ist es höchste Zeit für die Kinder zur Schule zu gehen.

Wir zeigen Ihnen wie Sie aus dem tollen Material kulörtexx Sie eine Schultüte / Zuckertüte basteln, wie sie sonst kein Kind in der neuen Klasse hat. kulörtexx hat eine Lederanmutung, was es einmalig vom Feeling her macht.

Materialliste:

1 Bogen Kulörtexx 50cm x 70cm, Farbe 1

1 Bogen Kulörtexx 50cm x 50cm, Farbe 2

Beim kulörtexx haben Sie die Qual der Wahl – zum einen haben wir im Shop ganz individuell bedruckte oder gesprayte Muster in 50 x 50 cm, aber auch unifarbenes kulörtexx. Das unifarbene kulörtexx können Sie noch selber weiter gestalten, indem Sie es mit Stencellingschablonen und Acrylsprays gestalten, oder es bedrucken oder besticken oder oder oder….

1 Papprohling Schultüte, Höhe 70cm

doppelseitiges Klebeband, 5 mm breit

Baumwollstoff, uni, 60cm x 30cm (alternativ Krepppapier)

Gewachste Baumwollkordel, Ø 1 mm

Acrylspray

Polyestergarn

Packpapier oder Folie

Zum Basteln brauchen Sie: Lochzange, Stopfnadel, Wonderclips, Stencelling Schablonen, Maßband, Nähmaschine, Lineal und Stift

Als erstes fertigen Sie mit dem Packpapier oder der Folie den Zuschnitt für die Schultüte / Zuckertüte.

Das geht ganz einfach indem Sie das Papier um den Papprohling wickeln, passgenau abmessen und markieren. Dabei endet die Spitze in einer kleinen Umrundung.

Addieren Sie nun noch zu einer seitlichen Kante 1,5 cm „Nahtzugabe“ (siehe gestrichelte Linie) hinzu und schneiden dann die Schnittmustervorlage aus.

Unterteilen Sie das Schnittmuster in zwei Abschnitte um die Schultüte zweifarbig gestalten zu können. Messen Sie dazu von der oberen Tütenkante rundherum ca. 37 cm ab. Die Rundung soll in etwa der Rundung der oberen Kante entsprechen.

Bügeln Sie nun das kulörtexx. Dabei zeigt die raue Seite nach oben. Ihre Papierschnittmuster legen Sie nun seitengleich auf die zwei farbigen Zuschnitte kulörtexx. Alles passgenau markieren und ausgeschneiden.

Die Acrylsprays und die Stencellings werden mit beiden Kulörtexx Zuschnitten auf eine ausreichend grosse Arbeitsfläche gestellt. Nach und nach werden die farbigen Lederpapiere mit der Spraytechnik farblich umgestaltet. Bitte lesen Sie die Verarbeitungshinweise des jeweiligen Acrylsprays vorher gut durch.

Denken Sie daran, dass Sie nach dem Sprayen die Schablonen sofort unter fliessend Wasser reinigen. Die Sprays werden über Kopf auf Papier kurz ausgesprüht und verschlossen, damit sie nicht verkleben. Lassen Sie die gesprayten Schultütezuschnitte komplett austrocknen bevor Sie weiter arbeiten.

Nun setzen Sie Ober- und Unterteil der Schultüte zusammen. Es spielt keine Rolle welches Teil überlappt. Allerdings wird immer der untenliegende Zuschnitt knappkantig mit doppelseitigem Klebeband versehen. Die Abdeckfolie des Klebebands abziehen, beide Teile passgenau zusammensetzen, die Kanten ggf. knapp zurückschneiden.

Anschliessend werden beide Teile zur besseren Haltbarkeit zusammengenäht. Das Lederpapier wird idealerweise immer mit einem 3 mm Geradstich und einem guten Polyestergarn verarbeitet.

Ziehen Sie die fertige Aussenhülle über den Papprohling und wickeln Sie, damit es hält,  um die Mitte ein stabiles Gummiband. Die obere Kante befestigen Sie mit Wonderclips.

Für die Lochung werden Markierungen angebracht. Der Abstand zur Papierlängskante beträgt zu jeder Seite 1 cm, der Abstand von Loch zu Loch, beidseitig 1,5 cm.

Nun wird die Aussenhülle erneut abgewickelt und die ersten beidseitigen Lochungen ausgeführt.

Nun ziehen Sie die Hülle erneut passgenau auf den Rohling und markieren durch die Lochungen, die Stellen auf der überlappenden Papierseite die nun als nächstes gelocht werden.

Wickeln Sie die Baumwollkordel auf ca. 80 cm ab. Das Ende der Kordel misst ca. 10 cm und wird mit einem Doppelknoten versehen.

Lochen Sie das kulörtexx an den Markierungen und ziehen Sie die Aussenhülle wieder auf den Papprohling. Dabei sitzen die überlappenden Lochstanzungen passgenau übereinander.

Um die Lochungen mit dem einfachen Hexenstich zusammenzufügen wird der Papprohling entfernt.

Nun fixieren Sie die unteren beiden gegenüberliegenden Lochungen zweifach mit einem Geradstich.

Nachdem Sie die zweite Überkreuzung genäht haben, können Sie auch die oberen gegenüberliegenden Lochungen mit einem doppelten Geradstich verstärken.

Ziehen Sie nun den restlichen Faden nach innen und verknoten ihn mit dem ersten Fadenende.

Wenn Sie die Schultüte / Zuckertüte oben mit Stoff schließen wollen, wird nun der obere Umfang der Tüte gemessen. Es gilt hier: Umfang + 1,5 cm Nahtzugabe. Bei einem Umfang von 58 cm beträgt der Stoffzuschnitt 59,5cm x 30cm.

Umsäumen Sie das Stoffrechteck einmal mit einem Zickzackstich. Schlagen Sie die obere Kante, die später mit Band zusammengefasst wird, zweimal knappkantig um, bügeln sie diese und nähen sie ab.

Die Nahtzugaben werden auseinander-gebügelt

Ziehen Sie die Stoffumrandung rechts auf rechts auf die äußere Tütenhülle, fixieren sie diese mit Wonderclips und steppen Sie sie mit einer Nahtzugabe von 1 cm rundherum ab.

Anschliessend wird der Papprohling eingeschoben und die Stoffhülle über die Öffnung auf rechts gezogen. Nach dem Füllen der Tüte wird der obere Stoffverschluss mit passender Baumwollkordel verschlossen.

Die Schultüte / Zuckertüte ist für viele Kinder noch wichtiger als ein Geschenk zu Weihnachten oder zum Kindergeburtstag. Ohne sie kann der Schulanfang nicht perfekt sein. Die Schultüte ist das Symbol für die Einschulung. Das Ganze vollgepackt mit vielen kleinen und großen Geschenken.

So sorgt die Schultüte für großes Aufsehen bei den frischgebackenen Abc-Schützen. Wichtig ist für die Schulänfänger nicht nur, was in der Schultüte / Zuckertüte drin ist, sondern auch wie sie von außen aussieht.

Sie möchten einem Schulanfänger eine ganz besondere Freude bereiten? Wie wäre es, wenn Sie selbst eine Schultüte / Zuckertüte basteln? Mit den richtigen Materialien von korkundkulör ist das nicht schwer. So können Sie sicher sein, eine Schultüte / Zuckertüte zu gestalten, die dem Erstklässler optimal gefällt.

Das passendene kulörtexx, mit denen Sie Ihre Schultüte / Zuckertüte selber basteln können, und die Anleitung gibt es hier bei uns.

Schultüte / Zuckertüte für Kinder: Warum verschenkt man eine Schultüte / Zuckertüte?

Der Brauch mit der Schule kommt aus dem ostdeutschen Raum. Bereits zu Beginn des 19. Jahrhunderts gab es dort für die Erstklässler Zuckertüten, um ihnen den Schulanfang zu versüßen. Neben viel frischem Obst war auch viel Süßes in den Schultüten verborgen. Ursprünglich gab es die Schultüten von den Paten. Heute sind die Eltern dafür zuständig.

Die Zeit des Schultütenkaufs im Geschäft scheint vorbei. Immer mehr wollen heutzutage lieber selbst eine Zuckertüte basteln. Deshalb bieten wir Ihnen hier auch eine kostenlose Anleitung zum Basteln einer Schultüte.

Sie finden im Web unzählige Möglichkeiten und Anleitungen. Dabei gibt es Schultüten / Zuckertüten für Mädchen genauso wie Schultüten / Zuckertüten für Jungen. Sie können eine kleine Schultüte / Zuckertüte oder eine große Zuckertüte basteln.

Was Sie auf jeden Fall braucen ist ein Schultüten / Zuckertüten-Rohling. Den können Sie dann selber mit verschiedenen Bastelmaterialien wie Moosgummi, Krepppapier oder Stickern bekleben.

Mit unser Anleitung zum Selbermachen einer Schultüte und unserem einmaligen Material kulörtexx können Sie aber eine Schultüte gestalten, die sich von allen anderen abhebt,

Schultüte / Zuckertüte für Mädchen: Welche Zuckertüten mögen Mädchen gern?

Bei Mädchen liegen knallige Farben (Rosa, Gelb, Lila und Pink), aber auch Motive mit Pferde, Hunde und Katzen absolut im Trend. Überlegen Sie sich also vor dem Kauf der Bastelmaterialien in welchen Farbkonfigurationen Sie Ihre Schultüte gestalten wollen und womit Sie eventuell die fertige Zuckertpte noch verschönenrn konnen.

Schultüte / Zuckertüte für Jungs: Welche Zuckertüten mögen Jungs gern?

Bei Jungs im Grundschulalter können Sie sich für die Gestaltung von Rennautos, Comichelden, Fußball- und Basketballmotive und Tieren inspirieren lassen. Die Farben sind hier eher weniger knallig. Blau, Grün, Anthrazit und Braun sind hier häufig anzutreffen.

Schultüte / Zuckertüte befüllen: Was kommt in die Schultüte / Zuckertüte?

Der erste Schultag ist für den Erstklässler extrem aufregend und spannend, und nicht immer läuft alles so rund, wie Eltern und Kinder sich das vorstellen. Da kann die Schultüte / Zuckertüte über die Aufregung hinwegtrösten.

Egal ob große Schultüte / Zuckertüte oder eine kleine Schultüte / Zuckertüte. Was gehört nun in eine selbst gebastelte Schultüte? Natürlich Süßigkeiten. Auch hier sticht natürlich Selbstgemachtes hervor.

Doch ein bisschen Obst oder ein paar Nüsse dürfen ebenfalls als Nervennahrung für die ersten Schultage nicht fehlen. Auch finden kleine Geschenke, wie Kinderschmuck oder neue Stifte und anderes Zubehör für die beginnende Schulzeit in der Schultüte platz.

Ein passendes Federmäppchen ist natürlich auch eine gute Idee. So sorgen Sie dafür, daß beim kleinen Abc-Schützen die Aufregung des ersten Schultags schnell vergessen wird.

Kulöretexx und Snappap, die idealen Materialien für das Selbermachen eine Schultüte

Beides sind ähnliche Materialien. Kulörtexx und Snappap, auch veganes Leder genannt, kann für unendlich viele Näh- und Bastelarbeiten verwendet werden. Man kann kulörtexx und Snappap nicht nur vernähen, sondern auch bemalen, stanzen, prägen, (be)plotten, bekleben und vieles vieles anderes!

Ideal eignen sich kulörtexx und Snappap zum Basteln einer Schultüte. Auch Applikation kann man toll damit erstellen.

kulörtexx und Snappap bestehen aus einer Papier-Kunststoff Mischung (Zellulose und Latex). Sie sind zu 100% vegan und werden in Deutschland hergestellt. Beide sind weder umwelt- noch gesundheitsschädlich. Sie verbinden die Vorteile von Papier und Stoff und sind extrem reißfest. Alles Eigenschaften die ideal sind um daraus eine Schultüte zu gestalten.

Advantage kulörtexx. Vorteil kulörtexx

Der besondere Vorteil von kulörtexx gegenüber Snappap liegt in der Farbigkeit. Snappap kommt in grau, braun und beige Farbtönen daher. kulörtexx dagegen ist knallig bunt. Die Farben passen hervorragend zusammen. So gestalten Sie eine Schultüte mit kulörtexx, die wirklich anders ist als alle anderen.

Источник: https://korkundkuloer.de/schultuete-zuckertuete-selberbasten/

Tolle Geschenkideen zur Einschulung

Schultüte für Jungs basteln: Anleitung mit Schritten plus Schablonen

Eines ist klar: Nichts ist aus Kindersicht schlimmer als langweilige Geschenke zur Einschulung. Weil das auch alle Eltern wissen, beginnt die Grübelei für das richtige Geschenk zur Einschulung schon Wochen vor dem ersten Schultag.

Die Kunst beim Packen der Schultüte ist es nämlich, Nützliches mit Spiel und Spaß zu verbinden. Nicht immer eine leichte Aufgabe. Deswegen haben wir für alle Eltern die besten Geschenke zur Einschulung 2016 in einer umfangreichen Liste gesammelt.

Wir verraten auch, was auf keinen Fall in der Schultüte fehlen sollte, damit das Kopfzerbrechen ein für alle Mal ein Ende hat.

Die richtige Mischung für das Geschenk zur Einschulung

Die Mischung macht’s! Das gilt auch für den Inhalt der Schultüte. Die sollte nicht nur mit nützlichen Kleinigkeiten befüllt werden, die den Schulalltag erleichtern, sondern auch mit Spiel und Spaß.

Selbstverständlich dürfen ein paar Lieblingssüßigkeiten und gesunde Alternativen nicht fehlen. Denn nicht umsonst heißt die Schultüte in einigen Teilen Deutschlands „Zuckertüte“.

Warum das so ist und was es mit dem Brauch der Schultüte auf sich hat, das verraten wir Euch im Artikel: „Von der Zuckertüte zur Schultüte“

Tipp: Nicht vergessen! Etwa einen Monat vor dem ersten Schultag sollten die Einladungen zur Einschulung verschickt werden. Unsere Designer haben sich dieses Jahr wieder tolle Motive einfallen lassen.

  • Endlich Schule! Mit der Einladungskarte „Schultafel“ ist Spaß garantiert!
  • Auch der Pausenhofracker hat seine eigene Einschulungskarte! „Kaboom!“

   

Spiel und Spaß in der Schultüte

Kein erster Schultag ohne Schultüte und Spielzeug! Damit die Überraschungen in der Zuckertüte genau den Geschmack der Jüngsten treffen, haben wir uns einmal umgehört, was sich die angehenden Schulkinder im Jahr 2016 am meisten wünschen.Bei den Mädchen liegen süße Kuscheltiere, die Disney-Prinzessinnen und Filly-Pferde ganz hoch im Kurs.

Aber auch die Disneystars Elsa und Anna aus dem Film „Die Eiskönign“ sind gern gesehene Schulbegleiter.

Die Jungs lieben es eher klassisch. 2016 sind Dinosaurier das Spielzeug erster Wahl. Dicht gefolgt von den Lego Ninjago Helden machen die bekannten Gesichter aus den Star Wars Comics die Schultüte zu einer runden Sache.

Hier begeistern vor allem kleinteilige Spielzeuge, Comics und Kinderzeitschriften.

Generell kann man mit diesen Geschenken kaum etwas falsch machen:

  • Freundebücher
  • Flummis
  • Gummitwist
  • Gutschein für den Zoo oder einen Kinobesuch
  • Hörspiele
  • Hüpfseile
  • Jojos
  • Knete
  • Straßenkreide
  • Lego- oder Playmobilfiguren
  • Spielzeugautos
  • Wachsmalstifte
  • Seifenblasen
  • Rätselhefte für Kinder
  • Fingerfarben

Kleinigkeiten für den Schulalltag als Geschenk zur Einschulung

Was wäre der gelungene Schulanfang ohne einige nützliche Helferlein in der Schultüte? Klar, dass die nicht fehlen dürfen! Besonders beliebt sind: die erste eigene Armbanduhr oder der Regenschirm für den Schulweg.

Und auch Radiergummis, Federmäppchen und Buntstifte sind Klassiker, die auf keinen Fall fehlen sollten. Dennoch scheint die Fülle an Geschenkideen für die Schultüte aus der Rubrik „Schul- und Bastelsachen“ kaum ein Ende zu nehmen.

Hier kommen die besten Ideen in einer Liste:

  • Aufkleber mit Namen für Bücher und Schulhefte
  • Eine Brotdose für das Pausenbrot
  • Buntstifte mit Namen
  • Spitzer
  • Geldbeutel
  • Haarbänder
  • Pflaster
  • Reflektoren für den Schulranzen
  • Lineal mit dem eigenen Namen
  • Ein Malblock
  • Radiergummis mit dem Lieblingsstar als Motiv
  • Ein Stundenplan
  • Eine auslaufsichere Trinkflasche
  • Der Turnbeutel
  • Der erste eigene Wecker
  • Ein Abo für eine Kinderzeitung
  • Ein Buch für Erstleser
  • Ein Kinder-Lexikon
  • Der Globus für Weltentdecker
  • Die Spardose für das erste Taschengeld
  • Eine Bastelschere
  • Stempel mit Namen und Adresse
  • Das Schlüsselband
  • Lesezeichen für die Schulbücher

Selbstverständlich darf bei den ganzen Geschenken zur Einschulung eine angesagte Recheneule nicht fehlen. Wie die selbst gemachte Recheneule ganz schnell und in wenigen Schritten genäht wird, zeigen wir Euch in den folgenden Bastelschritten.

Aber was genau ist eine Recheneule überhaupt? Wie ein Rechenschieber mit Kugeln hilft die Recheneule beim Lösen der ersten Rechenaufgaben. Dazu können die Kugeln auf dem Lederband einfach hin und her geschoben werden.

Plus- und Minusrechnen oder das Zählen in Fünferschritten ist so gar kein Problem mehr – auch ohne Fingereinsatz!

Eine ideale Bastelidee, die nicht nur hübsch ist, sondern richtig sinnvoll.

Eine Recheneule für die Schultüte – Die Bastelanleitung zum selber Nähen

Dafür brauchen wir: Verschiedenfarbige Stoffe (für eine Eule mindestens zwei verschiedene), Nadel und Faden, unsere Bastelvorlage zum Downloaden, Watte, ein Lederband, ein dekoratives Seidenband – passend zu den Farben der Eule, Perlen in zwei verschiedenen Farben (pro Farbe 10 Stück), Moosgummi für Verzierungen, Wackelaugen, eine Schere und einen Stift.Unsere Bastelvorlage könnt Ihr hier herunterladen:

Download 

Um die Recheneule zu basteln übertragen wir die Form der Eule und der beiden Flügelteile von der Schablone auf den Stoff.

Die einzelnen Stoffstücke schneiden wir zurecht – dabei ist zu beachten, dass beim Körper der Eule eine Nahtzugabe von etwa 2 cm hinzugefügt werden muss.

Um der Eule zwei Flügel zu geben, werden die beiden Stoffstücke zwischen den beiden Körperstücken aus Stoff platziert. Die Körperstücke weisen dabei mit der schöneren Stoffseite nach innen.

Nun können wir mit dem Zusammennähen der Eule beginnen. Ein kleines Loch muss allerdings erstmal offen bleiben. Der Anfang und das Ende der Naht ist in unsere Vorlage mit eingezeichnet. 

Tipp: Damit die Anordnung der verschiedenen Stoffe beim Nähen nicht verrutscht, hilft es wenn man diese mit etwas Tesa aneinander festklebt.

Durch den offen Teil der Naht müssen wir die Eule nun von innen nach außen stülpen, sodass später die Flügel zu sehen sind.

Im nächsten Schritt befüllen wir die Eule mit Watte. Dabei darf das Befüllen der kleinen Eulenohren nicht vergessen werden.

Um die Perlenkette fest mit der Stoffeule zu verbinden, nähen wir das Lederband direkt mit der Eule zusammen: wir machen einen Knoten in das Ende des Lederbandes und legen dieses in den oberen Teil der Eule. 

Jetzt können wir die Naht weiterführen und die Eule verschließen.

Abwechselnd fädeln wir jetzt jeweils 5 Perlen einer Farbe auf das Lederband, bis wir insgesamt 20 Perlen auf der Kette haben.
Moosgummi, Wackelaugen und dekorative Bänder kleben wir als letzten Schritt auf unsere Eule.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Mit der richtigen Mischung aus Spielen und Lernen wird der Inhalt der Schultüte mit Sicherheit ein riesiger Erfolg und die neuen Erstklässler starten gut ausgerüstet und mit Freude in die Schulzeit.

Wir wünschen viel Erfolg zum Schulanfang und sagen: „Hurra! Endlich Schule!“

Ihr bastelt gerne? Dann ist vielleicht diese Bastelanleitung für die Einschulung auch etwas für Euch:

  • Mit dieser Bastelidee zum ersten Schultag vergeht die Wartezeit im Flug

Merken

Merken

Источник: https://www.myprintcard.de/magazin/tolle-geschenkideen-zur-einschulung-6785075

Heimtextilien
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: