Sicherheitstechnik für Ihr Zuhause

Sicherheitstechnik für Zuhause

Sicherheitstechnik für Ihr Zuhause

Mit der richtigen Sicherheitstechnik für Zuhause fühlen Sie sich in den eigenen 4 Wänden sicher und geborgen. Wir haben für Sie eine Checkliste rund um Sicherheitstechnik aus unserem Produktportfolio zusammengestellt.

Beachten Sie: Wenn Sie gerade beim Hausbau oder bei der Renovierung Ihres Hauses sind, macht es Sinn sich frühzeitig mit den Sicherheitsaspekten des Hauses zu beschäftigen.

Das Nachrüsten kann bei manchen Teilen unnötige Kosten verursachen.

Wagner Sicherheit wurde bereits 1956 gegründet. Seitdem liegt uns Ihre Sicherheit am Herzen.

Wir stehen für innovative und qualitativ hochwertige Systeme, um Ihr Zuhause für Sie sicher zu gestalten! Neben mechanischen und elektronischen Lösungen im Bereich der Haussicherheit und Haustechnik, finden Sie in unserem Shop viele weitere nützliche Artikel für Ihr Eigenheim. Briefkästen, Wege- und Außenleuchten sind nur einige Beispiele aus unserem breiten Portfolio.

Für Ihren Hausbau bzw. die Renovierung Ihres Hauses haben wir Ihnen die wichtigsten Produkte aus unserem Portfolio zusammengestellt. Hier gliedern wir in „Schlüsseldienst und Haustechnik“, „Sicherheitstechnik“ (Einbruchschutz und Warnmelder) und Produkte für den „Außenbereich“.

In diesem Bereich stellen wir Ihnen unsere Produkte rund um Schlüsseldienst und Haustechnik vor. Für ein neues Haus spielen die Türsicherheit eine entscheidende Rolle. Machen Sie sich vorab Gedanken welche Türen welche Sicherheitsrolle einnehmen und welche Türen mit welcher Art von Schloss versehen werden müssen.

Profilzylinder

Bei der Wahl des richtigen Türschlosses für die Hauseingangstür oder Wohnungstür, entscheiden sich die meisten für die gebräuchlichste Art – den Profilzylinder.

Neben Standardmodellen gibt es auch Modelle mit zusätzlichen Sicherheitsfunktionen und auch die Möglichkeit einen Schlüssel für mehrere Schlösser einzusetzen.

In unserem Online Shop finden Sie Profilzylinder von Abus und weiteren Herstellen in vielen Größen und mit unterschiedlichen Sicherheitsstandards.

Unser umfangreiches Schlüsselsortiment bietet Schlüssel von verschiedenen Herstellern (z.B. Abus) und für verschiedenste Bedürfnisse. Hier verfügen wir über jahrelange Expertise und fertigen Schlüssel unkompliziert und zuverlässig für Sie an. Fragen Sie uns!

Egal ob für Wohnungstüren, Abschlusstüren, Zimmerinnentüren, Glastüren, Möbel oder auch Briefkästen – sie finden bei uns immer das passende Schloss, welches Ihr Privates sicher vor Dieben bewahrt. Falls Sie besondere Wünsche oder Fragen haben, helfen wir Ihnen auch hier selbstverständlich gerne weiter.

Berücksichtigen Sie, dass Sie für jede Tür im Haus auch eine Drückergarnitur benötigen. Diese bestehen entweder aus Drücker und Schlüsselrosette, oder sind als Komplettgarnitur erhältlich. Beachten Sie, dass Drückergarnituren mit offenliegenden Schrauben nur an Türen verwendet werden sollten, die keine Sicherheitsrelevanz aufweisen.

Nichts macht einen unbefugten Eintritt einfacher als eine offen stehende Tür. Unser Türschließer schließen Türen zuverlässig. Auch hier bieten wir Türschließer von verschiedenen Herstellern wie z.B. von Abus, Dorma und Geze an.

Schützen Sie insbesondere Zimmer in den oberen Etagen gegen starke Sonneneinstrahlung um auch in den warmen Monaten für ein kühles Zuhause zu sorgen. Unseren Sonnenschutz gibt es für Dachfenster und normale Fenster sowie in verschiedenen Farben. Bei Fragen beraten wir Sie umfassend um für Sie den richtigen Sonnenschutz zu finden.

Die Einbruchsraten steigen in Deutschland seit mehreren Jahren an. Jedoch muss es nicht immer eine teure Alarmanlage sein. Oft genügen schon einfache Mittel um Einbrecher effektiv von Ihrem Vorhaben abzuhalten.

Ersten Abschreckung bieten Türen und Fenster mit modernen und sicheren Beschlägen bzw. Griffen. Erweiterte Abschreckung bieten Aufzeichnungssysteme wie Kameras zur Videoüberwachung oder moderne Türspione.

In unserer Checkliste zur Haussicherheit zeigen wir Ihnen Artikel die sowohl Einbrecher abschrecken, als auch Warnsysteme die Sie im Notfall warnen können.

Abschließbare Fenstergriffe

Abschließbare Fenstergriffe sind deutlich sicherer als normale Fenstergriffe. Der Schließmechanismus sorgt im abgeschlossenen Zustand dafür, dass der Griff nicht bewegt werden kann.

Dieser Griff schreckt Einbrecher ab, die ein Loch in die Fensterschreibe geschlagen haben. Außerdem kann er als Kindersicherung verwendet werden.

Um alle Fenster mit einem Schlüssel bedienen zu können, sind unsere abschließbaren Fenstergriffe auch gleichschließend verfügbar.

Unprofessionell gesicherte Türen sind sofort von außen bemerkbar und stellen für Einbrecher eine leichte Möglichkeit dar, schnell in das Innere Ihres Hauses zu kommen. Sicherheitsbeschläge beugen dieser Problematik vor, indem sie Einsteckschloss und Türzylinder vor dem Ziehen und Abbrechen schützen.

Einbrecher haben es sehr oft auf Garagen abgesehen. Deswegen sollten Sie im Vorfeld dafür sorgen, dass die Garagentür durch ein sicheres Schloss geschützt ist. Sie finden in unserem Online-Shop zahlreiche Varianten von Garagenschlössern.

Oft würde schon die Attrappe einer Alarmanlage für genügend Abschreckung sorgen. Neben Attrappen bieten wir abr auch echt Alarmanlagen und Warnmelder an, die bei Verdacht auf Einbruch aktiv werden.

Beachten Sie, dass in Neubauten ab 1. Januar 2017 in Schlafräumen, Kinderzimmern und Fluren mindestens ein Rauchmeldet angebracht sein muss. Ohnehin sind Rauchmelder lebensrettend. Sparen Sie also nicht an wichtigen warnenden Sicherheitseinrichtungen.

Gasmelder warnen in Gebäuden vor dem Austritt von Kohlenmonoxid und sind somit in der Nähe von Räumen in den Gas verwendet wird ein wichtiger Sicherheitsaspekt. Sichern Sie sich ab, wir helfen Ihnen bei der Beratung!

Für die Beleuchtung von Hauselementen, Hausfassaden, Eingangsbereichen oder Gärten kann man zu Außenleuchten mit oder ohne Bewegungsmelder greifen. Diese erzeugen Sichtbarkeit im Dunkeln (Einbrecher-Abschreckung) und gleichzeitig einen dekorativen Effekt. Unser Portfolio umfasst viele moderne und ausgefallene Stand- und Wandleuchten.

Die Beleuchtung des Hausweges wird oft vergessen oder schlichtweg unterschätzt. Dabei kann im Dunkeln schon ein falscher Tritt schnell zu einem verstauchten Knöchel führen. Sorgen Sie für eine ausreichende Beleuchtung des Weges und der Treppenstufen und verringern Sie das Unfallrisiko! Unsere Wegeleuchten verschaffen Ihnen und Ihrer Familie Sicherheit und verschönern zusätzlich den Garten.

Ein Briefkasten sollte nicht nur den Hauseingang verschönern, sondern auch höchste Sicherheit und Regenschutz für Ihre Post bieten. In unserem Online Shop finden Sie eine Vielzahl an hochwertigen Briefkästen in unterschiedlichen Größen aus Edelstahl, Metall oder Glas.

Sie empfangen regelmäßig Zeitung? Wir empfehlen Ihnen eine separate Zeitungsbox oder einen Briefkasten mit eingebautem Zeitungsfach. Auf diese Weise ist Ihre Zeitung vor Regen geschützt und Ihr eigentlicher Briefkasten wird nicht überfüllt.

Auch der Klingelknopf sollte zum Design und der Gestaltung der Außenfassade des Hauses passen. In unserem Angebot können Sie zwischen Aluminium, Edelstahl und Emaille Klingelknöpfen mit oder ohne Namensbeschriftung wählen.

Eine klar erkennbare Hausnummer sollte an keinem Haus fehlen. Bei uns finden Sie Hausnummern aus unterschiedlichem Material – Edelstahl, Aluminium, Nummern zum Kleben und viele weitere.

Durch Laub und Schmutz verstopfte Dachrinnen können manchmal kostenintensive Reparaturarbeiten nach sich ziehen. Beugen Sie vor und sparen sich die Kosten mit einem Dachrinnenschutz aus Kunststoff.

Источник: https://www.wagner-sicherheit.de/sicherheitstechnik-fuer-zuhause.html

Mit diesen 11 einfachen Tipps können Sie Ihr Haus sicherer machen

Sicherheitstechnik für Ihr Zuhause

Nicht jeder möchte gleich ein komplettes Sicherheitssystem für sein Haus oder seine Wohnung haben und ist daher eher auf der Suche nach “kleineren” Verbesserungen, die das eigene Zuhause sicherer machen.

Bei meiner langjährigen Erfahrung im Sicherheitstechnik Bereich habe ich einige Tipps aufgeschnappt, die auch ohne teures Alarmsystem für mehr Sicherheit sorgen.

Dabei sollte aber nie vergessen werden, dass diese Tipps zwar den Einbruch erschweren, aber eine wirkliche rundum Sicherheit, wie dies durch komplexe Alarmsysteme erreicht wird, kann so nicht hergestellt werden.

Wenn es also wirklich sicher sein sollte, dann bitte zu einem guten Alarmsystem greifen. Ich berate Sie dazu gerne.

Einbrecher verlangsamen erhöht die Chance des Abbruchs

Bei jedem Einbruch gibt es gewisse Risikofaktoren, die einen Einbruch begünstigen oder aber hinauszögern. Da es Einbrechern um Schnelligkeit geht, sorgen die meisten “kleineren” Verbesserungen am Haus dafür, dass Einbrecher einfach zu lange brauchen und dadurch für sie das Risiko entdeckt zu werden steigt.

Einbrecher sicher fernhalten können diese Tipps hingegen nicht. Laut Polizeistatistik ist es vielen Einbrechern mittlerweile sogar egal, ob Personen im Haus sind oder nicht, wenn eingebrochen wird.

Sollten Sie sich also im Haus oder in der Wohnung befinden, wenn jemand versucht einzubrechen, verlassen Sie sich bitte nicht auf die Sicherheitsmaßnahmen, sondern alarmieren Sie sofort die Polizei.

Hier nun meine besten Tipps für mehr Sicherheit im eigenen Zuhause

Die größten Risikofaktoren bei Einbrüchen sind die Türen, Fenster und das Gelände um das Haus herum.

Desto ungeschützter diese Bereiche sind, desto einfacher haben es Einbrecher und desto verlockender ist es natürlich auch einzubrechen.

Denken Sie immer daran. Ein Einbruch dauert in der Regel nicht länger als ein paar Minuten und wenn in diesen paar Minuten nur ein paar Hundert Euro erbeutet werden, ist das ein gutes Geschäft für den Einbrecher.

Das Gelände um das Haus richtig absichern

Zuallererst muss natürlich darauf geachtet werden, dass das Gelände um das Haus herum möglichst wenig Möglichkeiten für Einbrecher bietet, unbemerkt einzudringen.

Hohe Hecken direkt am Haus, Aufstiegshilfen wie Mülltonnen oder Gartenmöbel und Leitern, sowie unbeleuchtete Ecken sind natürlich ideal für Diebe um schnell und unbemerkt in Ihr Haus einzudringen.

Halten Sie sich also an folgende Tipps für Haus und Garten um Einbrecher abzuwehren:

  • Entfernen Sie dichtes Buschwerk und Hecken direkt vor Fenstern und Türen, die dem Einbrecher als Sichtschutz dienen. So ist es schwieriger unbemerkt in das Haus einzudringen.
  • Bewegungsmelder mit Beleuchtung an dunklen Stellen sorgen dafür, dass jede Person, die sich dem Haus nähert direkt im Licht steht. Das schreckt die wenigsten Einbrecher ab, aber erhöht die Chance, dass Sie oder Passanten und Nachbarn die Einbrecher sehen.
  • Sorgen Sie dafür, dass Gegenstände wie Mülltonnen, Gartenmöbel, Leitern und Bäume nicht in direkter Reichweite des Hauses sind. Stellen Sie die Gegenstände weit davon weg, verschließen Sie diese in einem Schuppen oder holen Sie sie Nachts ins Haus.
  • Platzieren Sie niemals einen Ersatzschlüssel außerhalb des Hauses. Die Einbrecher kennen jedes noch so ideenreiche Versteck und freuen sich nur über den einfachen Zugang zu Ihren Habseligkeiten.

Die Eingangstür für Einbrecher unattraktiv machen

Gerade bei Mehrfamilienhäusern ist es besonders schwierig die Eingangstür des Hauses abzusichern, da ein vertrauensvoller Nachbar einfach den Einbrechern die Tür öffnen kann.

Viel wichtiger ist es hier also, die Wohnungstür entsprechend abzusichern. Zum Glück sind meine Tipps sowohl an der Eingangs- als auch an der Wohnungstür ohne Probleme umsetzbar.

Halten Sie sich also an folgende Tipps für die Eingangstür um Einbrecher abzuwehren:

  • Schließen Sie die Türe immer ab. Auch wenn Sie nur einkaufen fahren. Eine nicht abgeschlossene Tür kann sogar mit einer EC-Karte ohne Probleme geöffnet werden.
  • Verwenden Sie ein Sicherheitsschloss an der Tür. Diese sind zwar nicht so elegant wie manche klassischen Türschlösser, sorgen aber dafür, dass der Schließmechanismus wesentlich schwerer zu knacken ist und verhindert ein leichtes öffnen wie durch EC-Karten.
  • Ein Sperrbügel sorgt dafür, dass die Tür nicht ganz geöffnet werden kann, wenn Sie sich im Haus oder der Wohnung befinden. Somit ist es Einbrechern nicht möglich unter vorspielen falscher Tatsachen Zugang zur Wohnung zu bekommen.

Die Fenster sind bei Einbrechern am beliebtesten

In den meisten Fällen findet der Einbruch durch die Fenster statt. Gerade in den Sommermonaten werden diese oft gekippt, oder gar komplett geöffnet und bieten somit den Idealen Einstieg für Einbrecher.

Denken Sie daran, dass Sie auch im ersten und zweiten Stock nicht unbedingt vor Einbrechern sicher sind. Es gibt Fassadenkletterer unter den Einbrechern, auf die selbst Spiderman eifersüchtig wäre.

Am leichtesten haben es Einbrecher, wenn sich die Opfer in falscher Sicherheit wägen.

Halten Sie sich also an folgende Tipps für die Fenster um Einbrecher abzuwehren:

  • Lassen Sie die Fenster wenn Sie nicht zuhause sind immer geschlossen. Nicht gekippt oder gar geöffnet. Einbrecher sind sehr erfinderisch, wenn es darum geht in Gebäude einzudringen und ein paar Meter Höhe sind leicht überwunden.
  • Versehen Sie zumindest die besonders leicht zugänglichen Fenster mit einer Folie. Diese Spezialfolie (Splitterschutzfolie) sorgt dafür, dass das Fenster nicht bricht, wenn es eingeschlagen wird. Somit kann der Einbrecher nicht dadurch einsteigen und auch das Fenster nicht durch hineingreifen öffnen. Keine Sorge. Diese Folien sind absolut durchsichtig und behindern Ihre Sicht in keiner Weise.
  • Eine Pilzkopfverriegelung sorgt dafür, dass die Fenster nicht aufgestemmt werden können und sorgt so dafür, dass der Einbrecher nicht eindringen kann. Gerade in Kombination mit der Folie haben Sie so ein gutes Maß an Schutz.
  • Abschließbare Fenstergriffe sorgen dafür, dass selbst wenn die Fenster eingeschlagen werden, diese nicht geöffnet werden können. Das Risiko sich an kaputtem Glas zu schneiden schreckt viele Einbrecher davon ab, durch ein eingeschlagenes Fenster mit scharfen Glassplittern zu klettern. Zu groß die Wahrscheinlichkeit Spuren zu hinterlassen.

Verbesserte Sicherheit, aber kein Garant für Einbruchschutz

Alle von mir genannten Tipps sorgen selbstverständlich dafür, dass es Einbrecher schwerer haben in das Objekt einzudringen. Aber bedenken Sie bitte immer, dass ein motivierter Einbrecher auch trotz der ganzen Sicherheitsmaßnahmen eindringen wird.

Deswegen ist es wichtig, dass wenn der Einbruch stattfindet und der Täter in Ihre Wohnung oder Ihr Haus eingedrungen ist, ein Sicherheitssystem auf ihn wartet, dass sämtliche Mühen vergeblich macht.

Wenn Sie mehr über das von mir favorisierte Sicherheitssystem erfahren möchten, dann nehmen Sie einfach Kontakt mit mir auf und wir vereinbaren einen kostenlosen Beratungstermin bei Ihnen vor Ort. Dort besprechen wir dann gemeinsam alle Optionen, die bei Ihren lokalen Gegebenheiten möglich sind, um Ihr Zuhause wirklich sicher zu machen.

Источник: https://sicherheitsloesung24.de/mit-diesen-11-einfachen-tipps-koennen-sie-ihr-haus-sicherer-machen/

Mehr Sicherheit zuhause

Sicherheitstechnik für Ihr Zuhause

Checkliste Smart Home Sicherheit

Diese praktische Checkliste enthält alle wichtigen Fragen zum Thema Smart Home Sicherheit – für Ihre Planung zum Herunterladen und Ausdrucken!

Wie schützt das Smart Home meine Familie? Indem es alle Aspekte von Sicherheit berücksichtigt. Denn wer sich mit dem Thema Sicherheit beschäftigt, denkt zunächst erst einmal an Einbruchs- oder Brandschutz.

Doch Sicherheit beginnt viel früher: an der Basis des intelligenten Zuhauses, der Elektroinstallation.

Dieser Ratgeber zeigt Ihnen, wie Sie mit wenig Aufwand für ein Mehr an Sicherheit sorgen können – Schritt für Schritt und mit individuellen Lösungen für Neubau und Renovierung.

Sie erhalten einen Überblick, in welchen Bereichen Sie besonders auf Sicherheit achten sollten und welche praktischen Möglichkeiten sich Ihnen im intelligenten Zuhause bieten, um es noch sicherer zu machen. Dabei erfahren Sie mehr über die folgenden Themen:

  • Einbruchschutz
  • Brandschutz
  • Schutz der Elektroinstallation

Während der Urlaubssaison und in den Wintermonaten haben es Einbrecher besonders leicht. Im Schutz der Dunkelheit fühlen sie sich besonders sicher. Eine sinnvolle Alternative zu Alarmanlagen sind Bewegungsmelder.

Denn wenn Bewegungsmelder die Außenbeleuchtung aktivieren, wird das Tun des Einbrechers trotz Dunkelheit plötzlich für alle sichtbar.

Speziell entwickelte Bewegungsmelder können auch größere Flächen abdecken und ungebetene Gäste frühzeitig vertreiben.

Türsteher mit Durchblick

Ob Sie die Tür öffnen möchten oder nicht – diese Entscheidung können Sie mit der Türkommunikation von Elcom sogar per App von unterwegs aus treffen. Praktisch, wenn Sie vergessen haben, der Nachbarin zum Blumengießen die Schlüssel zu übergeben!

  • Die Lichter werden nicht eingeschaltet – auch nicht abends.
  • Die Rollläden bewegen sich über längere Zeit überhaupt nicht.
  • Pflanzen vor dem Haus werden nicht bewässert und vertrocknen allmählich.
  • Der Briefkasten ist überfüllt.

Was Sie dagegen tun können:

  • Zeitschaltuhren mit Urlaubsmodus simulieren Ihre Anwesenheit durch Ein- und Ausschalten der Beleuchtung und Auf- und Zufahren der Jalousien.
  • Speichern Sie mit der intelligenten Gebäudesteuerung domovea einfach das passende Urlaubsszenario für Beleuchtung, Jalousien und Bewässerungsanlage ab. Das sorgt nicht nur für Sicherheit, sondern auch für perfekte Energieeffizienz.
  • Jalousien, die per Dämmerungsschalter automatisch geschlossen werden, bilden eine wirksame mechanische Hürde gegen Einbrecher.
  • Nicht vergessen: Bitten Sie Ihre Nachbarn darum, Ihren Briefkasten in regelmäßigen Abständen zu leeren.

Sie sehen: Viele einzelne Elemente können die Sicherheit im Haushalt erhöhen. Nützlich kann übrigens auch ein Panikschalter im Schlafzimmer sein: Wer nachts verdächtige Geräusche hört, kann mit einem Knopfdruck draußen und drinnen alles in helles Licht tauchen – und so ungebetene Besucher in die Flucht schlagen.

Doch erst durch die Vernetzung von Heizung, Beleuchtung, Jalousie und Klimaanlage wird das Sicherheitspotenzial voll ausgeschöpft. Der Fachmann berät Sie gern, wie Sie einzelne Anwendungen mit dem Sicherheitskonzept des gesamten Hauses verknüpfen können, etwa mit Magnetkontakten an Fenstern oder beispielsweise durch Aufschaltungen auf einen Wachdienst.

Komfortabel aus der Ferne alles im Griff

So macht die Sicherheit für mein Haus keinen Urlaub, wenn ich welchen mache: Die automatische Gebäudesteuerung domovea von Hager ermöglicht es, sogar aus der Ferne alle Funktionen zu überwachen und bei Bedarf auch zu steuern.

So ist ein Blick vom Urlaubsort in die heimischen vier Wände oder auf das Grundstück kein Problem. Zusätzlich können Sie eine Alarmanlage ins System einbinden, die einzelne Sicherheitsfunktionen wie Fensterüberwachung, Bewegungsmelder und Rauchwarnmelder verbindet.

Zusammen mit einer abschreckenden Außensirene oder blitzleuchte sorgt Sie für maximale Sicherheit.

Das ist Pflicht: In Kinderzimmern, Schlafzimmern und Fluren, die als Rettungswege dienen, muss zumindest ein Rauchmelder installiert sein. Ist kein Rauchwarnmelder installiert und es kommt zum Brand, kann die Versicherung ihre Leistungen mindern oder sogar verweigern.

Im Ernstfall wird es also nicht nur gefährlich, sondern auch noch richtig teuer. In mehreren Bundesländern laufen demnächst Übergangsfristen für Bestandsgebäude aus.

Einen aktuellen Überblick über die gesetzliche Regelung für die Rauchmelderpflicht in den einzelnen Bundesländern finden Sie hier.

Jede Sekunde zählt – Rauchmelder oder Wärmewarnmelder?

Im Ernstfall kann die Zeit knapp werden, um Ihr Leben und das Ihrer Familie in Sicherheit zu bringen. Deshalb sollten Sie beim Thema Brandschutz nicht sparen und sich gleich für das Komplettpaket entscheiden. Dort, wo wegen Staub oder Dampf Rauchwarnmelder Fehlalarme auslösen würden, wie z.B. in der Küche, können Sie Wärmewarnmelder einsetzen.

Rauchmelder sind in jedem Fall für Schlafzimmer, Flure und Wohnzimmer zu empfehlen. Mit Warnmeldern, die untereinander vernetzt sind und den Alarm weitermelden, können Sie Ihre Sicherheit weiter erhöhen. Achten Sie darauf, dass die Melder das Q Label tragen.

Geräte mit diesem Zeichen bieten dank hochwertiger Technik und fest eingebauter Batterie eine geprüfte Lebens- und Funktionsdauer von mindestens zehn Jahren.

Mehr erfahren: Intelligente Rauch- und Wärmewarnmelder von Hager

Herdbrände sind Brandursache Nummer 1. Meistens entsteht der Brand allerdings nicht beim Kochen, sondern wenn der Herd versehentlich angelassen oder eingeschaltet wurde.

So kann es zum Beispiel passieren, dass die Einkaufstasche auf dem Kochfeld abgelegt wird und Kinder beim Spielen den Herdknopf andrehen. Ärgerlich sind auch Wasserschäden, die von der Spül- oder Waschmaschine verursacht werden.

Mit dem Herdwächter der Marke Hager lassen sich solche Brand- und Wasserschäden vermeiden.

Mehr erfahren: Zum Herdwächter von Hager

Ist meine Elektroinstallation auf dem neuesten Stand der Technik und betriebssicher? Wie kann ich die Sicherheitstechnik in meinem Haus für mich und meine Familie nutzen? Das prüft Ihr Elektroinstallateur mit dem E-Check.

Küche und Garage, Licht- und Steckdosenstromkreise sowie alle Stromkreise im Außenbereich sollten getrennt abgesichert werden. So sitzen Sie nicht im Dunkeln, wenn der Strom ausfällt. Fragen Sie hierzu Ihren Elektrotechniker.

Strom ist die Basis für modernen Wohnkomfort – doch gleichzeitig nicht ganz ungefährlich. Dennoch wird der Schutz der Elektroinstallation im Neubau und bei der Modernisierung oft vernachlässigt. Was viele Bauherren nicht wissen: Moderne Hausgeräte belasten alte Leitungen erheblich. Laut Statistik verursachen Schwelbrände und defekte Hausgeräte bis zu 15 Prozent der Wohnungsbrände.

Waschen, trocknen, bügeln, kochen, saugen, spülen – und das alles gleichzeitig: Das packt auch die beste Elektroinstallation nur dann, wenn sie ausreichend mit Schutzschaltern gesichert ist. Rüsten Sie Bestandsgebäude nach – so schützen Sie gleichzeitig Ihr Liebstes und Ihre Liebsten.

Источник: https://www.das-intelligente-zuhause.de/ratgeber/sicherheit

Heimtextilien
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: