Tolle Wohnideen im Loft

So richtest du deine Loft Wohnung geschmackvoll ein

Tolle Wohnideen im Loft

Wohnraum des Lofts in Zonen aufteilen

Viele Loft-Wohnungen verfügen über wenige Innen- bzw. Zwischenwände, die deine Räume voneinander abtrennen. Die meisten Lofts bestehen nur aus einem großen Raum, sodass Wohnbereiche eigens aufgeteilt werden müssen. Die Schaffung privater Wohnbereiche wie z.B.

die Bade- oder Schlafzimmereinrichtung könnte also zur Herausforderung werden. Küche oder der Essbereich kann zum Beispiel in den Wohnraum integriert werden und zusammen als offener Raum mit dem Wohnzimmer genutzt werden.

Das gleiche gilt für den Arbeitsbereich, der in einer leeren Ecke seinen Platz finden kann. Mit einer zusätzlichen Etage kann weiterer Wohnraum geschaffen werden, der zusätzlich dabei hilft, die Wohnung in verschiedene Bereiche zu gliedern.

Raumteiler sind die optimale Lösung deinen großen Wohnraum in verschiedene Zonen aufzuteilen.

Wohnbereich im Loft durch Raumteiler trennen

Du möchtest dein Loft einrichten und den Wohnraum so unterteilen, dass mehrere kleine sowie funktionale Zonen entstehen? Dann ist ein Raumteiler Regal von form.bar die perfekte Option für dich.

Sie passen sich millimetergenau an deinen Raum und Wünsche an und schlagen zwei Fliegen mit einer Klappe! Sie sorgen nicht nur für eine klare Struktur, sondern lassen sich auch frei im Raum platzieren, so dass sie dir eine flexible Platzierung im Loft ermöglichen.

Durch die offenen Regalfächer, die du nach Größe und Anzahl selbst bestimmen kannst, kann Licht in deinen abgetrennten Bereich dringen und dein Loft verliert folglich nicht an Weitläufigkeit. Mit unserem form.

[attention type=yellow]

bar Konfigurator kannst du ganz leicht deine Lieblingsfarbe und Material auswählen und deinen neuen Raumteiler anschließend deinen Wünschen nach selbst verformen. Im Wohnraum kannst du so beispielsweise ganz leicht den Arbeitsbereich vom Wohnbereich trennen oder eine Leseecke mit Sessel einrichten.

[/attention]

Auch deine Küche kannst du mit einem modernen Raumtrenner ganz leicht in Ess- und Kochbereich aufteilen.

“Inseln“ im Loft bilden

Wenn dein Loft über zwei Etagen verfügt, brauchst du zwar weniger Zwischenwände, dafür aber mehrere Inseln. Unter Inseln versteht man beispielsweise einen großen Esstisch inklusive passender Stühle und einer schönen Leuchte darüber.

Eine weitere Option ist ein großes Sofa mit Sesseln oder Sitzhockern, die sich um den Wohnzimmertisch gruppieren. Inseln bildende Möbel benötigen, um eine schöne Wirkung und Persönlichkeit zu erzielen, viel Platz und Freiraum um sich herum.

Grundsätzlich passen minimalistische Möbel mit schlichtem Design und dezenten Farben am besten zu dem hellen und offenen Ambiente eines Lofts. Der Loftstil ist in erster Linie durch Farben geprägt, die im Bezug zu Fabriken stehen. Unverzichtbar sind also Grautöne kombiniert mit Weiß und Schwarz.

Rot eignet sich ebenfalls gut, um das Loft mit Intensität und Wärme zu füllen. Mauerwerke können ihre ursprüngliche Optik beibehalten oder farblich gestaltet werden.

Ob du lieber eine dezente Gestaltung wählst oder auffällige Farben und außergewöhnliche Muster zum Einsatz bringst, hängt von deinem Geschmack ab.

Ausreichende Beheizung des Lofts

Oftmals herrscht in Industriegebäuden eine unzureichende Beheizung, um darin auf Dauer wohnen zu können. Deshalb ist es wichtig, für eine ordentliche Heizung zu sorgen. Hierbei gibt es verschiedene Möglichkeiten. Eine Fußbodenheizung zum Beispiel ist immer ratsam in einem Loft. Ebenfalls zu empfehlen sind Wandheizungen.

Diese funktionieren wie Fußbodenheizungen, aber strahlen die Wärme effektiver in den Raum. Bei herkömmlichen Heizkörpern hast du die Möglichkeit eine schöne Verkleidung zu gestalten und diese gleichzeitig als Sitzbank zu nutzen. Wir von form.bar bieten dir Sitzbänke, die du millimetergenau an deine Heizung anpassen kannst.

Im besten Fall nimmst du dir in Sachen Beheizung einen Energieberater zu Rat, um die beste Heizmöglichkeit für deine Loft Wohnung zu finden.

Kaminofen für die Loft Wohnung

In einem Loft darf auch ein Kamin nicht fehlen. Ein Kamin ist nicht nur eine gute Wärmequelle, sondern auch ein schönes Einrichtungselement, denn mit ihm lassen sich Wohnräume ganz individuell inszenieren. Außerdem verleihen sie dem Raum Geborgenheit sowie ein gemütliches, industrielles Ambiente.

Dämmen und Mehrfachverglasung

Ursprünglich wurden Industrieräume, in denen heute Lofts entstehen, nicht fürs Wohnen gebaut. Deswegen ist es wichtig ein Wohlfühlklima im Loft herzustellen. Beginnen solltest du mit der Außenhülle, also mit den Fenstern und Wänden. Denn je besser die Dämmung, desto leichter ist es, große Räume warm zu halten. Auch eine Mehrfachverglasung der Fenster ist Pflicht im Loft.

Belüftung innerhalb der Loft Wohnung

In deinem Loft solltest du ebenfalls auf eine ausreichende Belüftung achten. Oftmals besitzen Lofts große, hohe Fenster, die sich schwierig öffnen lassen. Deshalb gibt es spezielle Wohnraumlüftungen, die für eine optimale Raumluftqualität sorgen.

Источник: https://www.form.bar/loft-einrichten

Heimtextilien
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: