Vintageküchen: Moderne Küchen im Nostalgie-Look

Contents
  1. So gestalten Sie eine Vintage Küche mit Charme!
  2. Material-Mix: Patina & Used-Look
  3. Retro Möbel: Alt ist in!
  4. Deko & Accessoires: Auf die Mischung kommt es an
  5. Boden und Wandgestaltung in der Retro-Küche
  6. Diese Arten von Vintage-Küchen gibt es auch noch
  7. Shabby Chic Küche
  8. Landhausküche
  9. 4 Einrichtungstipps für die Küche im Vintage-Look
  10. Vintage Küche einrichten mit Westwing
  11. Die schönsten Retro Küchen
  12. So gestaltest du Wände und Böden besonders authentisch
  13. Hochwertige Möbel – ob vintage oder retro
  14. Detailverliebt: Schöne Lampen und Accessoires
  15. VINTAGE KÜCHEN – VON RETRO BIS SHABBY CHIC WELCHE ARTEN GIBT ES?
  16.   Vintage Küche – Was zeichnet sie aus & welche Arten gibt es?
  17. Shabby Chic Küche – gewollter Used-Look
  18. Retro-Küche: coole Trendküchen
  19. Vergangen aber niemals vergessen: Retro ist wieder in
  20. Was zeichnet eine Retro-Küche aus:
  21. Typische Elemente des Retro-Looks in Landhausküchen
  22. Einzelner Beitrag
  23. Was zeichnet die Vintage Küche aus?
  24. Antike Küchenherde
  25. Steinspülbecken
  26. Altholzesstisch
  27. Küchenelemente im Vintage Style
  28. Auch shabby ist mittlerweile unfassbar chic – lassen Sie sich aber auch durch Vintage-Küchen im ausgefallenen Shabby Chic Look verzaubern
  29. Das Vintage steckt im Detail – 15 Ideen für Vintage Küche
  30. 1. Retro Haushaltsgeräte
  31. 2. Wanddeko Vintage
  32. 3. Essen zubereiten – Küchen auf alt gemacht
  33. 4. Vintage Fußboden – 5 Ideen für Retro-Küchenfußboden
  34. 5. Bequeme Sitzgelegenheit
  35. 6. Vintage Küchenmöbel
  36. 7. Zimmerdecke
  37. 8. Ein großes Comeback von Täfelung und Wandverkleidung
  38. 9. Küchen-Textilien im Vintage-Stil
  39. 10. Auewahrung mit nostalgischer Note
  40. 11. Typische Wohnaccessoires und Ausstattung
  41. 12. Retro-Beleuchtung
  42. 13. Vintage Geschirr
  43. 14. Extra Platz – Erkerfenster
  44. 15. Shabby Chic
  45. Jetzt zugreifen

So gestalten Sie eine Vintage Küche mit Charme!

Vintageküchen: Moderne Küchen im Nostalgie-Look

Eine liebevoll gestaltete Vintage Küche verleiht Ihren vier Wänden nicht nur jede Menge nostalgischen Charme, sondern sorgt bereits am frühen Morgen für gute Laune. Die bunten Farben, die zarten Pastellnuancen sowie die fröhliche Dekoration zaubert uns sofort ein Lächeln ins Gesicht.

Dennoch wirkt eine Küche im Shabby Chic oder Vintage Stil keinesfalls altbacken oder kitschig. Ganz im Gegenteil! Der klassische Look punktet mit Eleganz, Gemütlichkeit und ja, auch mit ein wenig Verspieltheit. Angelehnt sind Vintage Küchen an den Midcentury-Look und an die frühen 70er Jahre.

Lassen Sie sich von den Retro-Tipps unserer Interior-Experten inspirieren und gestalten Sie Ihre Traumküche!

Besonders typische Farbtöne für Küchen im Vintage-Look sind leichte Pastellnuancen. Generell werden bei einer nostalgischen Einrichtung mit Shabby Charme eher wenig kräftige und leuchtende Farben verwendet. Einer Vintage-Küche wird durch diesen Candy-Cotton-Look ruckzuck ein Hauch Glam-Retro verliehen. Die beliebtesten Farben:

  • Frisches Türkis und Mintgrün: Diese Töne erinnern an altmodische Fensterläden und Haustüren Südfrankreichs. Für eine Küche mit Retro Chic bieten sich Türkis und Mintgrün perfekt an. Damit setzen Sie garantiert besondere Farbakzente.
  • Sanftes Rosa und Altrosa: Rosa ist alles andere als kitschig. Vor allem Altrosa erzeugt eine besonders altmodische Wirkung und erschafft einen einzigartigen Vintage-Charakter in Ihrer Küche.
  • Elegantes Violett und Grau-Blau: Ein graumeliertes Violett verleiht Ihrer Küche Eleganz, Nostalgie und gleichzeitig einen leicht abgenutzten sowie staubigen Look. Mit einem solchen Farbton bringen Sie auf klassische Art und Weise den Vintage Stil in Ihre vier Wände.

Material-Mix: Patina & Used-Look

Möchten Sie Ihrer Küche zu einem stylischen Upgrade verhelfen? Dann haben Sie die Wahl zwischen einem kunterbunten, hellen Look der 50er und den klaren, grafischen Formen samt Holzverkleidung der 60er Jahre. Ganz egal wofür Sie sich entscheiden, Vintage-Küchen sind perfekt für alle Fans von zuckersüßen Farben.

Eine Küche im Vintage-Stil zeichnet sich vor allem aber auch durch die Beschaffenheit der Oberflächen auf. Angedeutete Gebrauchsspuren, eine gewollte Patina und nostalgische Deko-Elemente machen die Küche zu einem wahren Kunstwerk in Ihrem Zuhause.

[attention type=yellow]

Durch künstlich herbeigeführte Gebrauchsspuren auf Fronten, Arbeitsplatte und Möbeln aus Holz erhält der Raum einen gewissen Charme, der besonders eindrucksvoll ist.

[/attention]

Gleichzeitig sind gebleichtes oder gekalktes Holz sehr typisch für den Vintage-Stil, da dadurch der Eindruck von gealtertem Material entsteht.

Retro Möbel: Alt ist in!

Für ein authentisches Retro-Feeling in Ihrer Küche sind die passenden Möbel unerlässlich. Als Mittelpunkt des Raumes dient neben der Küchenzeile natürlich auch der Esstisch.

Eine alte Platte aus Holz gepaart mit angeschrägten Tischbeinen verkörpert den Vintage Look absolut perfekt. Aber auch Modelle aus Kunststoff mit abgerundeten Kanten, die im Stil der 60er Jahre gehalten sind, avancieren zum stylischen Hingucker in Ihrer Vintage-Küche.

Für den nötigen Stauraum sorgen offene Regale an der Wand, die Geschirr und Küchenutensilien zur Schau stellen.

Alt ist definitiv in! Wie praktisch, dass viele Möbelklassiker aus der damaligen Zeit auch heute noch produziert werden und mit einem zeitlosen Design punkten. Auch im Online-Shop von WestwingNow finden Sie eine schöne Auswahl an Möbelstücken, die mit einem modernen Vintage Charakter Ihre Küche sofort aufpeppen.

Tipp: Wählen für die Möbel helles Holz. Das lässt den Retro-Look erwachsener und entspannter wirken.

Deko & Accessoires: Auf die Mischung kommt es an

Dekorieren Sie Ihre Retro-Küche stilecht mit Milchkännchen aus Emaille und Keramik. Auch bei der Dekoration sind zarte Pastelltöne am schönsten. Passend dazu wirkt das Geschirr sowie Besteck und Gläser mit Goldrand filigran und verspielt.

Und: Haben Sie keine Angst vor floralen Mustern! Blümchen, aber auch verspielte Ornamente sorgen für einen besonders authentischen Look in Ihrer Vintage-Küche. Außerdem machen Sie mit frischen Blumen in einer Vase mit Polka Dots oder Streifen absolut nichts verkehrt.

Wenn Sie Ihre Küchengeräte auf das Farbschema abstimmen, wirkt der gesamte Raum als wäre er direkt aus den frühen 70er Jahren entsprungen. Herrlich und total gemütlich!

[attention type=red]

In puncto Beleuchtung sollten Sie auf große, ausgefallene Leuchten im Retro Stil setzen. Die innovativen Designs der Lampen sehen nicht nur unglaublich cool aus, sie katapultieren uns direkt in die 60er und 70er Jahre. Möchten Sie sich lieber den Stil der 50er in die Küche holen, ist ein bronzefarbiger Kronleuchter einfach perfekt.

[/attention]

Als Wanddeko eignen sich alte Fotos, Bilder und Grafiken. In Schwarz-Weiß oder mit Küchenmotiven setzen Sie originelle Akzente im Vintage-Look. Ganz authentisch sind außerdem Wandschilder aus Blech mit alter Werbung oder Illustrationen.

Oder Sie stöbern mal ein Weilchen auf dem Flohmarkt: Dort finden sich Töpfe, Pfannen und Kuchenformen aus Kupfer, die an der Wand oder von der Decke hängend, unglaublich dekorativ sind!

Boden und Wandgestaltung in der Retro-Küche

Auch bei der Wandgestaltung stehen zarte Pastellnuancen ganz oben auf der Liste. Eine Wandfarbe in hellem Rosé, Mintgrün oder Pastellblau wirken besonders in Kombination mit Weiß oder Creme sehr romantisch. Vollkommen authentisch wird der Look aber mit Fliesen. Auch hier machen die Eiscremefarben eine gute Figur.

Wer es etwas auffälliger mag, kann einen Fußboden im Schachbrett-Style gestalten. Die schwarz-weißen Fliesen erinnern stark an die 50er Jahre und versprühen absolutes Diner-Flair. Aber auch ein rustikaler Boden aus Holzdielen passt in eine Vintage Küche und sorgt für eine wohlig-warme Wohlfühlatmosphäre in der Küche.

Diese Arten von Vintage-Küchen gibt es auch noch

Vintage ist nicht gleich Vintage! Zwar versprühen all diese Küchen ein nostalgisches Feeling – unterscheiden tun sie sich trotzdem in dem ein oder anderen Detail. Wir haben unsere liebsten Küchen im Vintage-Look für Sie zusammengestellt:

Shabby Chic Küche

Kaum eine andere Küche ist so gemütlich und romantisch wie die Shabby Chic Küche! Typisch dafür sind weiße Küchenfronten und Küchenmöbel aus Holz, die mit sichtbaren Gebrauchsspuren an Omas Stube erinnern.

Vor allem Textilien aus Spitze und mit Blumenmotiven unterstreichen den zarten Look. Farbige Akzente setzen Sie mit Details in Pastellfarben, Naturholz oder rostigem Metall. Absolute Must-Haves in der Shabby Chic Küche: Ein alter Vitrinenschrank und eine rustikale Sitzbank.

Mit weichen Kissen dekoriert wird Sie zum Blickfang in Ihrer Vintage Küche.

Landhausküche

Mit einer Country Küche im Landhausstil holen Sie sich im Nu die ländliche Idylle in Ihre vier Wände.

Denn hier steht Natürlichkeit und Gemütlichkeit an oberster Stelle! Besonders elegant wirken moderne Landhausküchen in der Farbe Weiß. Mit Elementen aus Stein oder Metall runden Sie den Vintage-Look gekonnt ab.

Etwas rustikaler wird die Landhausküche mit einer Holzfront. Diese versprüht einen bäuerlichen Landhaus Charme und sorgt für ein warmes Ambiente.

4 Einrichtungstipps für die Küche im Vintage-Look

  • Tipp 1: Mixen Sie Alt und Neu! Es muss nicht immer die komplette Küche im Vintage-Style eingerichtet werden. Schon ein paar Details wie Kissen und Vorhänge aus Spitze oder alte Kerzenständer sorgen für ein nostalgisches Flair.
  • Tipp 2: Tauschen Sie Kühlschrank und Elektrogeräte durch welche im Retro-Look aus. Diese kommen in zarten Pastelltönen und Cremefarbe daher und fügen sich perfekt in das Gesamtbild ein.
  • Tipp 3: Um den Look gekonnt abzurunden, eignen sich Behälter im Vintage Stil als Auewahrung für Lebensmittel besonders gut. Mehl, Zucker, Zwiebeln, Knoblauch – das alles findet in stylischen Dosen seinen Platz.
  • Tipp 4: Mit einer alten Schultafel holen Sie sich im Handumdrehen den Vintage-Look ins Heim. Eine coole Idee, um Termine, Einkaufszettel und Notizen festzuhalten!

Vintage Küche einrichten mit Westwing

Der Retro Look hat Sie überzeugt und Sie möchten Ihre neue Traumküche mit nostalgischem Charme gestalten? Im Onlineshop bei WestwingNow finden Sie genau das Zubehör, die Sie für Ihre Vintage Küche benötigen.

Klicken Sie sich ganz in Ruhe durch unser Sortiment und sichern Sie sich Ihre neuen Lieblingsstücke. Ab einem Bestellwert von 30 Euro liefen wir sogar versandkostenfrei zu Ihnen nach Hause.

Viel Spaß beim Shoppen, Einrichten und Dekorieren!

P.S.: Der nostalgische Chic zieht auch in den Rest der Wohnung ein! Entdecken Sie das Vintage Wohnzimmer, das Vintage Schlafzimmer sowie die Vintage Deko! Sie sind noch auf der Suche nach mehr Tipps und Ideen zur Küchengestaltung? Wie wäre es zum Beispiel mit unserem Artikel zur Industrial Küche?

Источник: https://www.westwing.de/inspiration/einrichten/kueche-einrichten/so-gestalten-sie-eine-vintage-kueche-mit-charme/

Die schönsten Retro Küchen

Vintageküchen: Moderne Küchen im Nostalgie-Look

Liebevoll gestaltete Küchen im Retro-Look sind ein Wohntrend, der für Nostalgie sorgt. Der klassische Look wirkt elegant, ein wenig verspielt und wunderbar gemütlich.

Obwohl Retro im Grunde genommen jeden Einrichtungstrend aus den letzten Jahrzehnten bezeichnen kann, sind Retromöbel und Accessoires eher an den Midcentury-Look und an die frühen 70er Jahre angelehnt.

Bei der Gestaltung hast du viele Möglichkeiten, da du dich für den verspielten, hellen Look der 50er Jahre oder für die klaren, grafischen Formen und die Holzverkleidungen der Swinging Sixties entscheiden kannst. Perfekt für alle Fans von leuchtenden Farben: Apfelgrün, Orange und Senfgelb zieren eine klassische Küche im Stil der bunten 70er Jahre.

Du kannst den Retro-Look für deinen Essplatz übrigens auch mit einem modernen Interieur kombinieren.

Die passende Wandfarbe und ausgesuchte Accessoires sorgen für das nostalgische Feeling und verleihen deiner Küche eine charmante und individuelle Note.

Auch der Retro-Look darf ein wenig Shabby sein: Vorhänge oder Kordpolster auf dem Küchensofa erinnern an das Paris der frühen 60er Jahre und verleihen deiner Küche einen Hauch Boho-Charme.

Tipp: Helles Holz wirkt ausgleichend und lässt den Retrolook erwachsener und entspannter wirken.

So gestaltest du Wände und Böden besonders authentisch

Angenehm kühl und zuckersüß – frostige Bonbonfarben dominieren Retro-Küchen im Stil der 50er Jahre und erinnern an Petticoats, opulente Torten und den Charme der Wirtschaftswunderjahre.

Geeignete Wandfarben sind Pastelltöne wie Eisblau, zartes Rosa und Mint. Für den typischen Candy-Cotton-Look kannst du natürlich auch Weiß und Pastells miteinander kombinieren.

Beziehe beim Streichen am besten die Struktur deiner Wand mit ein und setze zum Beispiel Mauervorsprünge, Sockel oder Säulen farblich ab.

[attention type=green]

Sehr stilecht und zudem praktisch ist ein Fliesenspiegel, den du am besten mit grafischen Kacheln designst. Für schnelle Effekte sorgen auch Fliesenaufkleber mit Retromustern.

[/attention]

Typisch amerikanisch: Gestalte deinen Boden mit schwarzen und weißen Fliesen im Schachbrettmuster. Das Ergebnis erinnert an Diner-Restaurants aus den 50er Jahren und verleiht deiner Küche ein edles Finish.

Für Authentizität sorgen natürlich Blechschilder mit alter Werbung oder Illustrationen.

Stilvoll und nützlich: Eine schlichte, runde Wanduhr oder eine Retro-Uhr von Vitra verleihen deiner Wand den begehrten Mid-Century-Look.

Hochwertige Möbel – ob vintage oder retro

Insbesondere in größeren Küchen und in Wohnküchen ist der Küchentisch das Zentrum des Raumes. Für das echte Retro-Feeling sorgt ein Tisch mit heller Platte und angeschrägten Holzbeinen.

Und natürlich ist auch ein 60er Jahre Tisch mit Kunststoffplatte und abgerundeten Kanten eine gute Wahl. Dazu passen Stühle wie Die Ameise oder Schalenstühle mit einer glänzenden Oberfläche. Alternativ schmückst du deine Küche mit einem Küchensofa, das du mit einem grafischen Stoff überziehst.

Ein wenig amerikanischer hingegen ist eine Küchenbar mit passenden Barhockern in Hochglanzoptik.

Instant-Retro-Chic: Ein großer Kühlschrank im Vintage-Style verleiht deiner Küche das unverkennbare Ambiente der 50er und 60er Jahre. Schöne Modelle findest du zum Beispiel im Sortiment des italienischen Herstellers Smeg. Authentisch: Für alle Liebhaber von Bobonfarben und schlichten, funktionalen Elektrogeräten gibt es übrigens auch Toaster, Mixer und Wasserkocher im Retro-Look.

Detailverliebt: Schöne Lampen und Accessoires

Auch Beleuchtung und Accessoires sorgen für das perfekte Retro-Ambiente. Bei der Lampe hast du viele gestalterische Möglichkeiten, da die 50er, 60er und 70er für ihr abwechslungsreiches und innovatives Design bekannt sind.

Passe deine Beleuchtung an die Größe und an die Gestaltung deiner Küche an und entscheide dich beispielsweise für einen abstrakten Bronze-Kronleuchter im Stil der 50er Jahre. Oder schmücke deine Decke mit einer schlichten, tropfenförmigen Pendelleuchte.

Für Fans der späten 60er Jahre dürfen es auch gerne poppiges Orange und hochglänzende Oberflächen sein.

[attention type=yellow]

Stilecht: Dekoriere deine Küche mit einer alten Küchenwaage oder mit Milchkännchen, die in zarten Pastelltönen am schönsten sind. Das passende Geschirr ist filigran und verspielt.

[/attention]

Polka Dots, Ornamente oder Blümchen sorgen für den besonders authentischen Look. Dekorativ und retro ist zudem eine alte Brotdose aus Holz oder eine Vintage-Thermoskanne.

Für ein frisches und freundliches Finish sorgen Blumen oder eine kleine Topfpflanze wie beispielsweise ein Usambaraveilchen.

Источник: https://www.solebich.de/wohnen/retro-k%C3%BCchen

VINTAGE KÜCHEN – VON RETRO BIS SHABBY CHIC WELCHE ARTEN GIBT ES?

Vintageküchen: Moderne Küchen im Nostalgie-Look

Wenn Sie mehr Individualität und Charme in Ihre vier Wände mit Landhausküche zaubern wollen, dann ist eine Vintage Küche ideal. Lassen Sie sich in alte Zeiten zurückversetzen. Wir bieten Ihnen eine große Auswahl an Vintage Küchen – egal ob Shabby Chic Küche, Retro oder Country Look, wie hier.

 
Vintage Küche – Was zeichnet sie aus & welche Arten gibt es?

Die klassische Vintage Küche bringt Charakter in Ihre vier Wände und sorgt für eine gemütliche Wohlfühlatmosphäre.

Vor allem hochwertige, natürliche Materialien und Vollholz kommen bei der Gestaltung einer Vintage Küche zum Einsatz.

Mit unseren Vintage Küchen holen Sie sich modernste Küchentechnik nach Hause und verbinden diese gleichzeitig mit einer urigen Stimmung, nostalgischem Flair und alten Traditionen.

Das wohl wichtigste Material in einer Vintage Küche ist Holz. Insbesondere ungeschliffene, angeraute, gebleichte oder gekalkte Oberflächen kommen gezielt zum Einsatz. Doch Vintage ist nicht gleich Vintage. Sie können wählen zwischen folgenden Einrichtungsstilen:

   – Küche im Shabby Chic Look    – Küche im Retro Look

   – Country Küche

Shabby Chic Küche – gewollter Used-Look

Sie möchten eine Küche, die eine Geschichte erzählt? Die wirkt, als hätten schon Generationen vor Ihnen hier ihr Leben gelebt? Dann ist der Shabby Chic genau richtig. Hier wird aus neu alt – denn die Oberflächen der Möbel Ihrer Shabby Chic Küche werden so behandelt, dass sie bewusst angedeutete Gebrauchsspuren erhalten.

Aufgepeppt wird das Ganze noch mit nostalgischer Dekoration.

Wie wäre es zum Beispiel mit Bügelgriffen, Kerzenleuchtern und Töpfen aus Messing, das bereits eine Patina aufweist? Ebenso sind Emaille und Keramik ideale Kombinationsmöglichkeiten für den Vintage Look Ihrer Shabby Chic Küche.

Auch passende Textilien, vom Geschirrhandtuch bis zum Vorhang, runden den Look Ihrer Vintage Küche im Shabby Chic ab. Insbesondere Blumenmuster kommen in Kombination mit hellen Pastelltönen gut zur Geltung.

[attention type=red]

Als Farben kommen vor allem helle Pastelltöne und weiß zum Einsatz oder eine Mischung aus Weiß mit einer knalligen Farbe als Untergrund. Die Fronten, Verkleidungen und Arbeitsplatten Ihrer Vintage Küche werden so bearbeitet, dass sie den Eindruck sehr alten Holzes erwecken.

[/attention]

Der Shabby-Look für Vintage Küchen auf einen Blick:

Materialien: Holz vor allem angeraut, gekalkt, gebleicht und mit bewussten Gebrauchsspuren sowie Keramik, Emaille und Messing, insbesondere für Dekoration. Farben: Helle, pastellige Töne. Allen voran Weiß, Creme, Grau, zarte Rosa-, Gelb-, Blau- und Lila-Töne. Abgerundet mit einem matten Finish und abblätterndem Lack, unter welchem die untere Farbschicht sichtbar wird.

Dekoration: Keramik, altes Geschirr, Etageren und Blumenmuster passen perfekt.

Auch in der Country Küche, also einer Landhausküche, kommen Blumenmuster gut zur Geltung. Die Küche im Country Look ist ideal, wenn Sie eine gemütliche Wohnküche schaffen möchten, die an alte Zeiten erinnert,aber nicht den gewollt angeschlagenen Look des Shabby Chic aufweisen soll.

Der rustikale Look von Country Küchen ist noch immer äußerst beliebt. Diesen können Sie gleichzeitig verspielt und modern einsetzten.

Modern und edel wirkt Ihre Küche in einer gedeckten Farbe oder in schlichtem weiß. Rustikal und urig kommt Ihre Country Küche mit Natur- oder Altholz daher.

Eins haben alle Formen der Landhausküchen gemein: Ihre Formgebung und die Materialien sind von der Natur inspiriert.

Besonders empfehlenswert ist eine Kombination mit Spülbecken im Stil der 20er Jahre aus Stein und Keramik.

Auch alte Bauernschränke und Esstische, die aus naturbelassenem Holz gefertigt sind sowie Sitzbänke und Holzstühle passen perfekt zum Country Look Ihrer Küche.

[attention type=green]

Textilien bestehen idealerweise aus Leinen und Baumwolle und auch gedrechselte und geschnitzte Küchenfrontendetails machen den Look authentisch.

[/attention]

Das zeichnet den Country Stil in Küchen aus:

Materialien: Häufig kommen organische Materialien zum Einsatz – Hauptmaterial ist Holz, egal ob farbig oder im Naturlook. Vor allem große Holztische, robuste Holzarbeitsplatten und Holzstühle zeichnen Küchen im Country Look aus. Auch Backstein und Steinwände passen perfekt in eine moderne Landhausküche.

Farben: Warme und natürlich Farbtöne stehen im Vordergrund. Vor allem Weiß, helle Brauntöne und zarte oder knalligere Blautöne sind beliebt.

Dekoration: Auch die Dekoration besteht aus natürlichen Stoffen und Materialien. Sitzbänke, auf denen Kissen mit blumigen Mustern platziert sind, passen gut in eine Küche im Country Stil, ebenso wie Kerzen aller Art, Holzaccessoires und Auewahrungsdosen aus Keramik.

Etwas moderner aber dennoch Vintage – der Retro Look im Stil der 50er, 60er oder 70er Jahre. Anders als beim Country Look und Shabby Chic kommen hier vor allem knallige Farben zum Einsatz.

Häufig in Verbindung mit robusten Arbeitsflächen aus Holz und Musterfliesen. Kombiniert werden Ihre Küchenmöbel im Retro Stil mit Retro Küchengeräten.

Und das zeichnet eine Retro Küche der drei Jahrzehnte aus: 

50er Jahre Vintage Küche: Diese Zeit ist geprägt von Elvis, Bonbonfarben und Petticoat. Küchen im Stil der 50er erinnern an typische American Diner wie in alten Hollywoodstreifen und sind gemütlich-verspielt. Farblich herrschen eher helle Pastelltöne wie Minzgrün, Rosa und Eisblau vor. Besonders stilecht wirds mit Schachbrettmuster Fliesen für den Küchenboden. 

60er Jahre Vintage Küche: In den 60er waren klare und grafische Formen angesagt. Ebenso wie dicke Vorhänge, Kissen aus Cord oder die weit bekannten Nierentische. Authentisch wird’s mit ausladenden Küchentischen, deren Kunststoffplatte abgerundete Ecken hat. Als Spritzschutz passt ein Fliesenspiegel mit grafischem Muster perfekt in die 60er Jahre Küche. 

70er Jahre Vintage Küche: Jetzt wird es richtig knallig – Orange, Gelb oder knallige Grüntöne zeichnen die 70er Jahre aus. Auch Punkte, Ornamente, Blumenmuster, große Pendelleuchten und natürlich der große, knall-farbene Kühlschrank runden das Ambiente ab. Als Accessoires kommen Schilder aus Metall, Brotdosen, Toaster, Mixer und Uhren im Retro-Look zum Einsatz. 

Rufen Sie uns an oder nehmen Sie via E-Mail oder Kontaktformular Kontakt auf – wir helfen Ihnen gerne bei der Gestaltung Ihrer Vintage Küche. Schauen Sie sich auch auf unserer Website um – hier finden Sie Einrichtungsbeispiele für Vintage Küchen und verschiedenste Landhausküchen. Oder kommen Sie einfach bei uns vor Ort vorbei und lassen Sie sich inspirieren.

Источник: https://www.beer.de/kuechen/landhauskuechen/vintage-kuechen

Retro-Küche: coole Trendküchen

Vintageküchen: Moderne Küchen im Nostalgie-Look

Mit einer Retro-Küche liegen Sie voll im Trend. Egal ob Sie die rockigen 50ies lieben, ein Fan der 60er sind, oder ob es Ihnen die bunten 70ies angetan haben. Unsere Qualitäts-Landhausküchen aus Vollholz haben einfach Style.

Wir verwirklichen Ganzraumkonzepte für Sie und machen Ihren Traum von einer Retro-Küche mit Ihnen gemeinsam im Rahmen einer individuellen Planung wahr. Dabei verwenden wir für unsere Landhausküchen im Retro-Look nur exklusive Materialien.

Kommen Sie mit uns auf eine Zeitreise in die Vergangenheit.

Vergangen aber niemals vergessen: Retro ist wieder in

Küchen avancieren immer mehr zu Lifestyle-Objekten mit Repräsentationscharakter. Unsere Vollholz-Küchen für Landhäuser sind ideal, um Freunde einzuladen, mit ihnen gemeinsam zu kochen und zu feiern. Längst sind Küchen nicht mehr allein „nur“ zum Kochen da. Die Küche wird immer mehr zum Gesamterlebnis, zum Event.

Daher gilt für unsere Küchen – je größer der Raum, desto besser kommen sie zur Geltung. Umso besser wird das Erlebnis „Küche“ spürbar. Denn meist ist unsere Landhaus-Küche im Retro-Stil zugleich Esszimmer und sogar Wohnzimmer geworden. Hier findet man schicke Möbel, Bilder, Lampen, Accessoires.

[attention type=yellow]

Wir richten Ihre Küche komplett im Trend Retro-Look für Sie ein und arbeiten dabei auch mit außergewöhnlichen Materialien und Techniken sowie mit modernen Küchengeräten. Wir verwirklichen jeden Küchentraum für Sie. Denn auch wir lieben das Außergewöhnliche.

[/attention]

Träumen Sie nicht länger nur von der „guten alten Zeit“, machen Sie sie in Ihrem Zuhause für sich und Ihre Freunde mit einer Retro-Küche erlebbar.

Was zeichnet eine Retro-Küche aus:

In einer Retro Küche kommen häufig Farben zum Einsatz – egal ob weiche Pastelltöne wie Hellblau, softes Gelb, Mintgrün, Creme oder aber kräftiges Rot als Akzent. Robustes Holz wie beispielsweise Walnuss und Böden mit außergewöhnlichen Mustern sind ganz typisch für diesen Stil.

Wer in einer Landhaus-Küche im Retro-Stil harte Kanten sucht, sucht vergeblich. Abgerundete Formen, ganz in Anlehnung an den bekannten Designklassiker Nierentisch, findet man hier häufig. Gerne gestalten wir Ihre Retro-Küche auch im Ambiente einer amerikanischen Bar.

Barhocker an einem kleinen Essplatz und stilvolle Möbel wie antike Ledersessel, ausgefallene Lampen oder einzigartige Deko-Elemente sorgen für den besonderen Look.

Typische Elemente des Retro-Looks in Landhausküchen

Mit unserem Modell 1956 begeben Sie sich auf eine Zeitreise in die Fifties: Der Wirtschaftsaufschwung wird spürbar. Amerika ist omnipräsent. Mit dem zunehmenden Wohlstand richtet man sich auch wieder geschmackvoll ein. Tütenlampen, wie hier im Bild, sind übrigens auch typisch Fifties.

Kühle Eleganz mit genietetem Metall, Vorratshaltung in Gläsern, Küchengeräten an einer Reeling: In dieser Retro-Küche werden die 50er Jahre erlebbar.

Nackte Mauern, Küchenschränke auch hier aus genietetem Metall und eine dominierende Farbe als Akzent verleihen unserer Retro-Küche „Loft“ das gewisse Etwas.

Hier der Seventies Retro-Style mit gewagten Bodenmustern in Braun, Lampen in Orange als Farbtupfer und natürlich abgerundeten Glasfenstern und Formen. Pastellfarben machen unsere Landhausküche „SAINT LOUIS“ zu einem typischen Raum, in dem das besondere Ambiente der 70er-Jahre spürbar wird.

Sanfte Pastelltöne wie hellblau, rosa, mintgrün oder creme sind typische Farben in Retroküchen.

Unsere Retroküche „LAB40“ im Landhaus-Stil setzt mit kräftigem Rot Akzente.

Abgerundete Formen findet man in jeder Retro-Küche (hier: Modell SAINT LOUIS).

Eisen-Beschläge mit nostalgischem Charme (Modell 1956).

Waschzuber-Dunstabzugshaube aus genietetem Metall (Modell „1956“).

Schiefertafel mit viel Platz für eigene Notizen, Gedanken und Zitate Ihrer Lieblingsdichter.

Arbeitsplatte und Spüle aus Naturstein.

Landhausküche KREOLA Landhausküche PANAMERA Landhausküche MODELL 1956 Landhausküche LOFT Landhausküche NOLITA Landhausküche LAB 40

Wir planen und fertigen Ihre Retro-Küche für Ihr Landhaus.

Möchten Sie Ihre Retro-Küche bei uns kaufen, unsere Landhaus-Küchen im Original sehen oder haben Fragen? Senden Sie uns Ihre Anfrage. Wir nehmen umgehend per E-Mail oder telefonisch Kontakt mit Ihnen auf.

[attention type=red]

Besucher aus der Schweiz können uns direkt Vorort unter http://www.edle-landhauskuechen.ch/ kontaktieren.

[/attention] Offene Küchen Retro Küchen Shabby Chic Küchen Vintage Küchen Rustikale Küchen Exklusive Küchen Country Küchen Moderne Küchen

Источник: https://www.edle-landhauskuechen.de/kuechen/retro-kuechen.html

Einzelner Beitrag

Vintageküchen: Moderne Küchen im Nostalgie-Look

Der Vintage-Style ist hierzulande zwar bereits seit Jahren wieder mehr und mehr angesagt, jedoch weitet sich dieser hübsche Trend mittlerweile auch auf das Zentrum der Kulinarik aus: und zwar auf die Vintage-Küche.

Vintage, das bedeutet so viel wie retro, alt oder used.

Vintage-Küchen besitzen somit einen ganz ursprünglichen Look, der einen Stil von früher widerspiegelt, diesen jedoch mit absolut neuwertigen Küchenmöbeln kombiniert.

Was zeichnet die Vintage Küche aus?

Dieser liebenswerte Küchenstil ist damit alles andere als schnöde und liegt momentan auch total im Trend. Die Kombination von Altem mit Neuem oder kuriosen Dingen ist wieder total „hip“.

Für das gewisse Flair kommen beim Vintage-Style folgende Elemente zum Einsatz: zum einen betagte Erbstücke in Verbindung mit formschönen Flohmarktschnäppchen und zum anderen neuwertige Möbel mit künstlich herbeigeführten Gebrauchsspuren.

Abgeplatzte Stellen, unbearbeitetes Holz, verspielte Texturen sowie kleinere Kratzer und die unverwechselbare Patina machen Vintage-Küchen insgesamt aus und damit so einzigartig.

Mittlerweile sind Vintage-Küchen auch in Europa wieder dermaßen beliebt, dass viele Küchenhersteller auf diesen Zug aufspringen und daher optisch äußerst ansprechende Fabrikate zum kleinen Preis anbieten.

Besonders vielseitig ist hier die Auswahl an Küchen im sogenannten Used- oder Shabby-Style – also im besonders trendigen Gebrauchtlook. Leben Sie mit einer außergewöhnlichen Vintage-Küche daher Ihre Individualität aus und sichern Sie sich damit ein einzigartiges Wohlfühlambiente.

Die außergewöhnlichen Bauweisen sowie die überaus hochwertigen Naturmaterialien einer Vintage-Küche sind mit sehr viel Liebe zum Detail gewählt und bieten zudem noch ein extrem hohes Maß an Flexibilität und Robustheit.

Viele Vintage-Küchen sind außerdem von Haus aus auf Ihre individuellen Bedürfnisse anpassbar und lassen sich dadurch perfekt in das jeweilige Raumkonzept einbringen. Auch stilmäßig sind Vintage-Küchen ausgesprochen vielseitig. Entdecken Sie hier z.B.

[attention type=green]

den eher klassischen Landhausküchen-Stil sowie den attraktiven Industrial-Stil im Vintage-Look.

[/attention]

Auch bereits bestehende Küchen lassen sich mit ein paar geschickten Anpassungen in auffallende, trendige Vintage-Küchen verwandeln – in jedem Fall sollten Sie sich diesbezüglich von Ihrem Küchenberater Ihres Vertrauens umfassend inspirieren lassen.

Antike Küchenherde

Nutzen Sie z. B. antike Küchenherde als echten Hingucker in Ihrer individuellen Vintage-Küche. Ein derartiges Möbelstück stellte bis zur vorletzten Jahrhundertwende den Hauptort für die Zubereitung leckerer Speisen dar.

Entsprechende Küchenherde wurden mit Feuerholz betrieben und lieferten darüber hinaus der ganzen Familie eine wohlige Wärme und machten die Küche damit zu einem Ort der Geborgenheit und der Zusammenkunft – warum sollte ein solches Möbelstück demnach in Ihrer Traum-Vintage-Küche fehlen?

Steinspülbecken

Oder wie wäre es z. B. mit einem formschönen Steinspülbecken ganz im Stil der goldenen Zwanziger? Denn noch zu Beginn des 20. Jahrhunderts sind Spülbecken aus Edelstahl oder anderweitigen, modernen Materialien noch nicht existent gewesen.

Vielmehr setzte man stattdessen auf die Materialien Stein sowie Keramik, um wahre Kunstwerke in Form von Spülbecken für die heimische Küche daraus zu fertigen.

Ein solch exklusives Möbelstück fügt sich hervorragend in frei stehende Küchenmöbel ein und wird dabei perfekt von Schubladen oder Schränken im Vintage-Style umrahmt.

Und noch ein Pluspunkt: hochwertige Steinspülen sind oftmals sehr großzügig bemessen und erweisen sich zum Abwaschen daher als sehr praktisch – auch Ihre individuelle Vintage-Küchewird demzufolge nicht ohne ein solch obligatorisches Element auskommen.

Altholzesstisch

Eine hölzerne Oberfläche, hier und da ein kleiner Kratzer und ausschließlich mit natürlichen Stoffen wie z. B. Baumwolle oder Leinentüchern dekoriert: wir sprechen hier ganz klar von einem optisch unvergleichbaren Vintage-Esstisch ganz im Stil der 1920er oder 1930er-Jahre.

Fühlen Sie sich mit einem hübschen und gemütlichen Esstisch im Stil des frühen, zwanzigsten Jahrhunderts und mit detailverliebten, kleinen Schublädchen zurückversetzt an geliebte Omas Esstafel.

Da ein solcher Vintage-Esstisch oftmals das Kernelement einer außergewöhnlichen Vintage-Küche darstellt, darf dieser natürlich unter keinen Umständen in dieser fehlen.

Küchenelemente im Vintage Style

Back to the fifty’s – und zwar mit einem bildschönen Küchenschrank im Stil der Fünfziger Jahre. Auch dieses Retro-Element verleiht Ihrer Vintage-Küche die für diese Küchenart so typische, kernige Optik.

Setzen Sie durch erstklassige Küchenschränke im Vintage-Style daher farbliche Akzente durch knallige Farben wie z. B. Rot, Blau oder auch durch zarte Pastelltöne.

Finden Sie hier noch die passenden Deko-Artikel sowie entsprechende Vintage-Stühle schafft das eine beispiellose Gemütlichkeit und Individualität!

Farbenfroh, surreal und garantiert individuell – kombinieren Sie Ihre individuelle Vintage-Küche aber auch mit bunten Tapeten im Stil der Siebziger Jahre.

[attention type=yellow]

Die ausgefallenen Muster sowie der äußerst vielseitige Farbgestaltung dieser setzt gekonnte Akzente in Ihrer Vintage-Küche und sorgt darüber hinaus für den gewissen, kuriosen Touch.

[/attention]

Sie mögen einen ganz ausgefallenen und unverkennbaren Stil in Ihrer Vintage-Küche und möchten sich zudem gar nicht so konkret auf eine einzige Epoche festlegen? Dann wird Ihnen dieses wunderschöne Deko-Element für Ihre ganz persönliche Traum-Vintage-Küche sicherlich gefallen!

Auch shabby ist mittlerweile unfassbar chic – lassen Sie sich aber auch durch Vintage-Küchen im ausgefallenen Shabby Chic Look verzaubern

Bei dieser Küchenart sind die clever platzierten Elemente im wohnlich Shabby-Style der Clou. Denn diese können selbst die einfachste Landhausküche in einen nahezu magischen Ort verwandeln. Infrage kommen dafür z. B. abgeblätterter Mattlack, künstliche Flecken sowie Löcher oder raue Oberflächen aus Vollholz.

Derartige Design-Highlights bieten viel Spielraum für Fantasie und machen Küchen im mittlerweile immer beliebter werdenden Used Look zu echten Unikaten.

Darüber hinaus versprühen die optischen Gebrauchtküchen eine ganz unvergleichliche Gemütlichkeit, die potenzielle Gäste und Betrachter dieser Küche sofort in eine angenehme Wohlfühlatmosphäre entführt.

Ermöglicht werden die Shabby-Looks z. B. durch direkte Bearbeitung der Küchenfronten mit Schmirgelpapier oder anderweitigen Werkzeugen – folglich steckt in jeder Küche im Shabby-Look unfassbar viel Arbeit und Liebe zum Detail.

Bei Shabby-Küchen wird das Unperfekte zum Perfekten- egal, ob an Küchenschränken, auf Arbeitsplatten oder am Esstisch – charmante Gebrauchsspuren sind das neue Must-have in der individuellen Küchenlandschaft! Küchen im Shabby-Look stellen also eine überaus besondere Alternative zu herkömmlichen Küchen dar und auch in diesem Bereich ist das Angebot riesig – und wir helfen Ihnen gern bei der Auswahl der passenden Küchen in Used-Optik.

Источник: https://kuechenpreis24.de/tipps/vintage-kueche

Das Vintage steckt im Detail – 15 Ideen für Vintage Küche

Vintageküchen: Moderne Küchen im Nostalgie-Look

Die Vintage-Küche kombiniert alte und brandneue Ausstattung im eklektischen Stil. Retro ist zu einem festen Bestandteil der Innenarchitektur geworden, da mit ihm Sie Ihre Sehnsucht nach Originalität ausdrücken, um sich von langweiligen Küchen aus der Massenproduktion abzuheben.

Die Vintage-Küchen nutzen zahlreiche Einrichtungsideen, die die Menschen im Laufe der Jahrhunderte gelernt haben, nicht nur in den letzten Jahrzehnten. Einige Design-Trends kommen immer wieder zurück, andere verschwinden auf Nimmerwiedersehen.

Manchmal stützt sich die Vintage-Küche auf Schlichtheit und Eleganz vom Mid-century modern, ein anderes Mal stehen im Fokus Einbauküchen ohne Möbelknöpfe, die insbesondere in der Hippie-Ära beliebt waren. Wenn Sie die Schwelle einer Vintage-Küche betreten, soll Ihnen in die Nase der appetitliche Geruch von Streuselkuchen steigen.

Lassen Sie sich von der unkonventionellen Interieur-Einrichtung überraschen! Diesen Möbeln und Wohnaccessoires im Vintage-Look widmen wir gerade heute unsere Reise in die Vergangenheit.

1. Retro Haushaltsgeräte

Wie hat sie ihre Küche Holly Golightly in „Frühstück bei Tiffany“ eingerichtet? Denken Sie daran, denn mit diesem Wissen können Sie mit uns die Frage beantworten, wie Küchengeräte im alten Stil sind.

Sicherlich farbenfroh, in Elfenbein oder Nougat, nicht unbedingt in Pastelltönen, weil es auch Küchen in All-Over-Weiß-Look oder mit Geräten in auffälligen Farben gibt, zum Beispiel ein Retro-Kühlschrank in Hochglanz und im Farbton von reifen Sauerkirschen.

[attention type=red]

Kühlschränke, Backöfen, Spülmaschinen und andere Vintage-Haushaltsgeräte zeichnen sich mit runden Kanten aus. Haushaltskleingeräte im Retro-Stil nehmen manchmal sogar eine mollige Form an. Die Farbpalette nicht nur von Retro-Haushaltsgeräten, sondern auch von Vintage-Möbeln kann in allen Regenbogenfarben erscheinen.

[/attention]

Es sollte aber beachtet werden, dass einige Jahrzehnte mehr oder weniger reich an bestimmten Farbtönen waren: Bonbonfarben und Pastelltöne der 50er und 60er Jahre machten einen Platz frei den Orangen-Noten von Cadmium in den 70ern.

2. Wanddeko Vintage

Zu den charakteristischen Retro-Wanddekorationen gehören emaillierte Schilder, oft mit alter Werbung, die die Stimmung alter Zeiten wiedergeben.

Wenn man sich Wohnaccessoires ansieht, kann man den Eindruck haben, dass sie von unseren Omas ausgewählt wurden – die Wände sind voller bestickter Bilder, englische Stickerei verfolgt uns mit ihrem verspielten Blick und die Spitzen schweben auf Wolke sieben.

Die Spitzen und Stickereien begleiten Keramikteller und -schalen – unbedingt in Gruppen, unbedingt in Farbe. Vintage-Wände gehen mit der DDR eine wunderbare, farbenprächtige Liaison ein. Wir kommen den Bedürfnissen von Leuten entgegen, die der Teller als keinen Dekorationsgegenstand bezeichnen, und die Stickerei (wie Malbücher) legen sie in die Schublade.

Wir bieten einen salomonischen Kompromiss: Lassen Sie Postern Vintage und Postern Retro vor Stolz fast an Ihrer Küchenwand platzen. Für den Fall der Fälle legen Sie Ihr Poster in einen Glas-Rahmen. Wenn es irgendwie mit Fett gespritzt wird, können Sie diesen Schmutz aus Glas leicht entfernen.

Falls die Retro-Poster für die alte Küche mit Hollywood-Stars aus schwarz-weißen Filmen nicht Ihre erste Arrangement-Wahl sind, bringen Sie alte Familienfotos in Schwarz-Weiß oder Sepia vom Dachboden mit, setzen Sie sie in alt gemachte Rahmen und hängen Sie sie an eine Wand auf.

Ihr Herz schlägt schneller, wenn Sie stilvolle Wandbilder sehen, aber Sie einen großen Bogen um Poster machen? Was können Sie tun, wenn Sie vermeiden möchten, eine schmutzige Wanddeko zu bekommen, und Ihre Träume von einer geschmackvollen Dekoration in Stücke wegen eines Fettflecks gehen? Versuchen Sie es mit Acrylglasbildern : Die Acrylglasbilder zählen zu Dekorationen, die an Nutzfläche angepasst sind, leicht zu reinigen und feuchtigkeitsbeständig.

3. Essen zubereiten – Küchen auf alt gemacht

Küche im Vintage-Look verbirgt nichts außer Sichtweite. Im Gegensatz zu modernen Küchen, in denen jedes Haushaltsgerät sorgfältig eingebaut ist, können Sie Ihre Mahlzeiten im Retro-Interieur auf einem Gasherd, der sich am besten über einem Backofen befindet, und manchmal sogar auf einem Kachelofen kochen.

Sie können auch Gerichte auf einer Kücheninsel zubereiten, die dank Otl Aicher nach einer 30-jährigen Pause in den 80ern wieder in Mode war. Falls Sie sich etwas Originelles wünschen, stellen Sie in die Küche einen massiven Metzgerblock aus Holz statt einer Inselküche.

Darauf werden Sie sowohl Lebensmittel in Stücke schneiden, als auch legen Sie ein Kochbuch darauf, das Sie gegebenenfalls durchblättern können.

4. Vintage Fußboden – 5 Ideen für Retro-Küchenfußboden

Holz auf dem Fußboden ist eine teure Idee, aber wie effektiv! Holzböden sollten jedoch imprägniert werden und es gilt als eine schwierige Aufgabe, sie sauber zu halten, ohne sie übermäßiger Feuchtigkeit auszusetzen.

Was empfehlen wir stattdessen? Karierte Fliesen! Das in den 1950ern beliebte Schachbrett muss nicht nur in der populärsten Schwarz-Weiß-Variante erscheinen, sondern Sie können sich auch eine breite Farbpalette gönnen.

[attention type=green]

Der dritte Tipp für einen Retro-Fußboden, der im Vergleich zu einem Schwarz-Weiß-Schachbrett dem Interieur mehr Gemütlichkeit verpasst, sind Enkaustik-Fliesen, d. h. Fliesen mit matten Oberflächen, die mit Ton in verschiedenen Farben bedeckt sind.

[/attention]

Ihre Geschichte reicht bis ins frühe Mittelalter zurück – Sie sehen sie sowohl auf dem Fußböden der Kirchen, als auch in Vintage-Innenräumen. Wenn Sie die bereits erwähnten drei Retro-Ideen abgelehnt haben, interessieren Sie sich vielleicht für Bodenplatten in Fischgrätenmuster? Nein? Was wäre es mit Linoleum: geliebt für Haltbarkeit und günstigen Preis?

5. Bequeme Sitzgelegenheit

Wir präsentieren Ihnen Beispiele für Stühle und Sessel, die sofort als Retro eingestuft werden können – sie springen in die Augen nächster Generationen und gehören zu geprüften Methoden, um in Ihren eigenen vier Wänden das Flair eines alten, klassischen Films zu schaffen. Pssst, alles mit Schaumstoffpolstern kaufen Sie sofort, ohne nachzudenken – die Schaumstofezüge sind sehr vintage!

  • Stühle mit gedrehten Beinen;
  • Die Ameise – der Stuhl, der zur Klassik des dänischen Designs zählt, seine Stuhllehne ist in Form eines Ameisenrumpfes;
  • Schalenstuhl – in Form einer Schale;
  • Der Windsor-Stuhl – mit Sprossen an der Stuhllehne;
  • Holzstuhl mit Herz an der Stuhllehne- verleiht dem Interieur die Atmosphäre eines alten Schwarzwälder Gasthauses;
  • Herzstuhl – Polsterstuhl aus den 1950er und 1960er Jahren, seine Stuhllehne hat eine Herzens Form;
  • Der Panton Chair – aus Kunststoff, der beinlose S-förmige Stuhl;
  • Sitzsack – er passt sich an die Silhouette der Person an, die darauf liegt;
  • Muschelsessel – die schalenförmige Stuhllehne mit einem tiefen Sitz (z. B. mit modischem Veloursbezug);
  • Der Tulpensessel – mit der tulpenförmigen Stuhllehne;
  • Küchenhocker und Küchenschemel aus Holz;
  • Küchenbank – beispielsweise mit Wildleder gepolstert.

6. Vintage Küchenmöbel

Im Vintage-Interieur finden Sie viel Nippes, der nicht brav im Regal sitzt, sondern er steht neben dem Porzellan-Geschirr an einer Küchen-Anrichte oder einer freistehenden Vitrine.

Die Farben aus den Möbel-Knöpfen im Retro-Stil sprudeln heraus, jeder Knopf solcher Art wird in ganz anderem Stil entworfen oder er ist absichtlich mit Patina überzogen (um den Used-Look zu erzeugen).

Die Designer seit den 1960er Jahren haben beschlossen, funktionale Haushaltsgeräte so herzustellen, dass sie so wenig Raum wie möglich beanspruchen. Aufgrund dessen wählen Sie einen Tisch mit einer ausgezogener Tischplatte. Alte Küchenschränke im Vintage-Stil sind oft mit Sprossen ausgestattet.

Die Sprossen sondern Küchenfenster oder Fenster der Glas-Sideboards in kleinere Teile ab. Mahlzeiten können Sie in einem Vintage-Interieur an einem Holz- oder Zinktisch essen, der manchmal weiß getüncht wird. Ein solcher Tisch hat eine Platte aus Holz, Stein oder Laminat.

Wir sind Fans vom Nierentisch, der seiner anmutigen Form seinen interessanten Namen verdankt, aber Sie haben wahrscheinlich keinen Platz für einen Extra-Tisch in Ihrer Küche. Jederzeit können Sie dennoch ihn in die Einrichtung Ihres Wohnzimmers berücksichtigen.

Gewellte Kanten treten im Retro bei vielen Möbeln auf, wie etwa bei Dunstabzugshauben. Die Vintage-Küchenmöbel zeichnen sich dadurch aus, dass sie keine praktische Funktion erfüllen müssen – sie können ausschließlich Ihr Interieur verzieren. Dies ist beispielsweise bei einem im 19.

Jahrhundert erfundenen Vintage-Kühlschrank, der von außen wie ein normaler Holzschrank aussieht, während sein Innere mit Isoliermaterial ausgelegt ist. Niemand sagt Ihnen, dass Sie leicht verderbliche Lebensmittel in ihn stellen sollen, aber Sie können dort zum Beispiel dekorative Auewahrungsdosen stellen, die bis zum Rand mit Haferflocken, Mehl, Buchweizengrütze und allem gefüllt sind, was Ihr Herz begehrt. Ein Küchenwagen Vintage (in Öko-Version: aus Bambus) lässt Sie darüber hinaus, Ihre Hamsterkäufe aufzubewahren.

7. Zimmerdecke

Im Vintage-Stil ähnelt die Decke dem Interieur einer Berghütte aus dem 19. Jahrhundert – insbesondere zeigen Sie seine Holzbalken.

8. Ein großes Comeback von Täfelung und Wandverkleidung

Der Platz über den unteren Küchenschränken, hinter dem Spülbecken kann mit Fliesen (Fliesenspiegel) oder weißer Täfelung ausgelegt werden – wir sind uns nicht sicher, welche dieser beiden Ideen mehr vintage ist … Sie nehmen ex aequo den ersten Platz ein. Mehr Retro geht nicht!

9. Küchen-Textilien im Vintage-Stil

Flüchten Sie nicht vor Gardinen am Fenster. Die Gardinen sind ein absolutes Minimum, wenn Sie ein Vintage-Flair schaffen möchten. Das höhere Level im Retro-Stil werden Sie mit Scheibengardinen, rot-weiß-kariertem Wachstuch sowie Stuhlkissen erreichen.

10. Auewahrung mit nostalgischer Note

Verstecken Sie Kekse oder Kräuter nicht in Schubladen, sondern stellen Sie sie in dekorativen Auewahrungs-Gläsern aus. Der wahre Erfolg der letzten Jahrzehnte war ein spezielles Holzregal für Gewürze, auch in Ausführung mit Türchen. Mit Ihrer Vintage-Küche werden Sie all die notwendigen Zutaten zum Kochen an einem Ort finden!

11. Typische Wohnaccessoires und Ausstattung

In den Küchen Vintage hängen viele Geschirrstücke an der Decke. Zu den aufgehängten Gegenständen gehören Schöpflöffeln, Durchschläge und andere Küchenutensilien. Das Vintage-Feeling versprühen große Wanduhren, Weidenkörbe, beziehungsweise Draht-Geschirrtrockner.

In den Retro-Küchen stehen Ihnen zur Verfügung Schlupfwinkel, in die Sie hineingucken sollen. Die Arbeit in der Küche wird einfacher sein, falls ein Schneidebrett aus der Schublade herausgezogen wird und eine Einkaufs- oder To-Do-Liste an einer Magnettafel an Ihrer Wand niedergeschrieben wird.

Mit dekorativen Stützen ist es überhaupt möglich, Küchenregale Vintage aufzuhängen. In den Vintage-Küchen erfüllen diese Aufgabe Konsole (bzw. Kragsteine), d.h. schnecken- oder spiralförmige Dekoelemente.

[attention type=yellow]

Wie sieht ein Beispiel-Spülbecken in einer Vintage-Küche aus? Es kann aus Keramik oder rostfreiem Stahl hergestellt werden, mit/ohne Vorhang darunter. Aufgrund seiner rechteckigen Form und beträchtlichen Größe erinnert es an Metzgerei-Spülbecken.

[/attention]

Sie können Ihr Retro-Spülbecken unter ein Küchenfenster stellen, aber nicht jeden Typ – Glasfenster gelten als echte Vintage-Blickfänge und ähneln Interieurs aus klassischen Kriminalromanen.

12. Retro-Beleuchtung

Um Ihre Küche Retro scharf zu beleuchten, greifen Sie zu Metalllampen, Schmiedeeisen- oder Kristallleuchtern, sowie Lampenschirmen in Form einer Kugel, eines Kegels oder einer Träne.

13. Vintage Geschirr

Küchen im Vintage-Stil sind reich an Kupfertöpfen, gusseiserne Pfannen und Porzellan-Geschirr. In der Vergangenheit hat Porzellan den Ehrenplatz in jedem Haus erhalten. Investieren Sie daher in ein Geschirr-Service in einer bestimmten Farbversion – z. B. Malachitgrün (beliebt in den 40ern), Baby Blue oder Bonbonfarben wie bei Zuckerwatte.

14. Extra Platz – Erkerfenster

Vintage mag keine Vorhersehbarkeit, deshalb wenn Sie dies vermeiden können, lassen Sie nicht Ihre Küche nach Plan einer einfachen geometrischen Figur entwerfen. In Unebenheiten und Vertiefungen liegt die Originalität dieses Stils – wir möchten Sie dazu animieren, mindestens ein Erkerfenster zu erstellen, das für eine Essecke bestimmt ist.

15. Shabby Chic

In Shabby-Chic-Küchen werden alte oder alt gemachte Möbel verwendet, die mit vielen Farbschichten so bedeckt sind, dass die vorherigen Schichten bis zur letzten Schicht durchscheinen.

Die Shabby-Küche vermittelt den Eindruck von Leichtigkeit, Romantik, als ob der Duft von Lavendel in der Luft schweben würde – das liegt an der Pastell-Farbgebung.

In welchem ​​anderen Stil wird das Blau von Marie Antoinettes Kleid so oft auf Möbeln genutzt? Wir können den Shabby-Chic-Stil stillschweigend in unserer Zusammenstellung nicht übergehen, denn wenn Sie Ihre Shabby-Chic-Küche erstellen, machen Sie vorsätzlich Möbel älter.

Fantasielos, ohne Anmut, aus dem Design-Katalog einer bekannten Firma kopiert, eine graue Maus unter den Räumen? Bitte, tun ihr nicht weh! Ihre Küche muss nicht ausdruckslos sein! Entdecken Sie mit unseren Tipps, wie Sie ihr den eklektischen Vintage-Charme verpassen können.

Jetzt zugreifen

Источник: https://www.bimago.de/blog/innenraume/kuche/748-15-ideen-fuer-vintage-kueche.html

Heimtextilien
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: