Was passt besser: Dachfenster-Rollladen oder Dachfenster-Rollos?

Innenrollos

Was passt besser: Dachfenster-Rollladen oder Dachfenster-Rollos?

Plissee-Rollos sind inzwischen die Alternative zur Gardine geworden. Iim Onlineshop des Plissee-Herstellers erhalten Sie Standardgrößen und Maßanfertigungen, auch ohne die Fenster anzubohren.

ab 2,98 €

von mini bis XXXL

Die vielfältige Technik, seine zahlreichen Bedienoptionen per Kettenzug, Schnur, Kurbel, Motor oder mit übergeordneten Steuerungen, machen die Innenrollos zum Klassiker.

ab 4,99 €

einfache Klebemontage

Filigran passt sich das Glasleistenrollo dem jeweiligem Fenster hervorragend an und ist besonders als Folienrollo oder Abdunkelungsrollo mit kleinen Baugrößen beliebt.

ab 22,04 €

ab 3,3 cm Höhe

Stoffhülsen schützen die hochgefahrenen Rollos vor Staub und mechanischer Beschädigung. Als filigrane Abdunkelungsrollos mit zusätzlichen Seitenschienen sind sie vielfältig einsetzbar.

ab 20,88 €

auch mit Kassette

Glanzvoll setzt sich dieses neue Sichtschutzrollo gekonnt mit seinem „Zebra-Stil“ in Szene. Viele Farben und tüllartige Gewebe verleihen ihnen eine besondere Ausstrahlung am Fenster.

ab 7,98 €

alle Typen und Formen

Für standardisierte Fabrikate, wie Velux, Roto, Braas und Fakro haben wir zahlreiche Tageslicht- und Verdunkelungsrollos mit hoher Wärmereflexion von innen oder außen für Sie zur Auswahl.

ab 11,95 €

Trapeze, Dreiecke, Giebel…

Asymmetrische Dreiecke und Trapeze sind in der modernen Glasarchitektur an Dachgauben, Giebeln und Pyramiden nicht mehr wegzudenken. Wir verschatten sie.

mehr Infos

alle Rund- und Stichbogenfenster

Halbkreisförmige Stichbogenfenster oder gebogene Verglasungen mit Sonnenschutz, Blendschutz, Schallschutz oder Verdunkelungen zu bestücken, ist uns vertraut.

mehr Infos

von unten nach oben ausfahrend

Sogar in Fußböden integriert, fahren unsere verschiedensten Rollosysteme und Gegenzuganlagen bis zu 22m in die Höhe. Auch kleine Baugrößen beeindrucken viele.

ab 32 €

auch schräg bis 36 m Länge

Wintergärten, Atriumverglasungen, Lichtbänder, Dachfenster und Glaspyramiden sind nur vereinzelte Beispiele der Anwendung von unseren Großflächen- oder Schrägverschattungen.

mehr Infos

in Metalloptik

Rollos in Edelstahloptik, mit verchromter Oberflächenwirkung , satinierte Halter, bronzefarbende Endkappen, Metallbedienketten zeichnen unsere Premiumqualität aus.

mehr Infos

von hell bis dunkel

Innenrollos mit mehr als 1.000 multifunktionalen Behangoptionen in unterschiedlichsten Farben, als Tageslicht- oder Abdunkelungsrollo und vielen Zusatzeigenschaften stehen Ihnen zur Auswahl.

mehr Infos Innenrollos dunkel

Wer Innenrollos dunkel sucht, kann das klassische Verdunkelungsrollo, oder eine dunkle Farbe meinen. Bei SOLARMATIC erhalten Sie beides. Im Discounter ist es schwer die passenden Innenrollos dunkel zu finden. Sind sie zum einen maßlich begrenzt und andererseits farblich nicht passend. Unsere Verdunkelungsrollos erhalten Sie im Onlineshop bereits ab 3,99 €.

Auch die Klemmfix.Innenrollos dunkel sind sehr beliebt und einfach einhängbar. Je nach Sonneneinstrahlung können Innenrollos für Fenster  mit unterschiedlichen Farben, Beschichtungen oder Licht- transmissionen ausgestattet werden. Das Innenrollo für Ihr Fenster, sollte immer Ihren individuellen Anforderungen an Abdunkelung, Hitzeschutz oder Durchblick angepaßt sein.

[attention type=yellow]

Innenrollos zu reinigen, ist nicht ganz einfach und immer system- und behangabhängig. Die thermischen Eigenschaften der Innenrollos sind beeinflußt vom Öffnungsfaktor des Gewebes und der rückseitigen Reflexionsbeschichtung. Besonders begehrt sind Innenrollos mit Führungsschienen. Diese gewähren eine noch besseren thermischen und visuellen Komfort, z.Bsp.

[/attention]

bei Kassettenrollos.

Innenrollos für Dachfenster

Innenrollos für Dachfenster der Marken Velux, Fakro, Roto und Braas sind unser „Tagesgeschäft“.

Eine Innenmarkise am Dachfenster macht nur als Sichtschutz, Blendschutz oder Verdunkelung Sinn, wenn Sie eine 3- fach- Verglasung haben. Mehr zu Dachfensterrollos in Standardgrößen oder als Maßanfertigung.

Neben der innenliegenden Verschattung von Dachfenstern gibt es die Dachfenstermarkise und den Dachfenster- Rollladen von außen.

Innen Rollos für Fenster

Innenrollos Stoffe

Die schmalste Führungsschiene für Innenrollos vom TYP 5.1 ist nur 2cm breit und die Kassette nur 3,3 cm hoch. Maßrollos in Uni, Dekor, lichtdurchlässig oder verdunkelnd. Kein Problem, als Maßanfertigung. Auch ein Kettenzugrollo, Springrollo, Mittelzugrollo oder Rollo für´s Dachfenster gehört zu unserem Lieferprogramm als maßgefertigte Innenrollos.

Sie haben bei unseren Maßanfertigungen und Fensterdekorationen die freie Wahl, Ihr Rollo manuell oder motorisch zu bedienen. Zunehmend mehr, werden Elektrorollos gekauft, die man per Funk oder Handy bedienen kann. Auch gruppengesteuerte Elektrorollos für große Fenster als Sichtschutz, Blendschutz oder Verdunkelung , finden immer mehr Anwendung.

Innen-Rollos ohne Bohren

SOLARMATIC gilt als ein deutscher Spezialist für Innenrollos ohne bohren und weiterer Befestigungs- technik im Sicht- und Sonnenschutz. Auf der Spezialwebseite Rollo ohne bohren erkennen Sie sämtliche Mieterrollooptionen für innen und außen. Zur Auswahl stehen Klemmträger am Fensterrahmen, Glasfalzträger zum Klemmen oder Klebemontagen auf dem Fensterrahmen.

bester innenliegender Sonnenschutz

Innenrollos weissInnenrollos Hersteller

Eindeutig die Folienrollos und Folienplissees von SOLARMATIC.

Die hochreflektierende und metallisierte Folie ist schwer entflammbar und hat 92 % Wärmereflexion bei freier Sicht nach draußen. Somit ist dieser Innenrollo- Typ auch ein idealer Blendschutz für Bildschirmarbeitsplätze.

Von innen am Fenster kann ein metallisierter Behang ein brillanter und wetterunabhängiger Sonnenschutz sein.

Zunächst muß man die Befestigungssituation und Raumwirkung bzw. dessen Funktionalität bei Innenrollos betrachten. Zur Auswahl stehen folgende innenliegende Sonnenschutzanlagen:

Innenrollos Velux

Für Projekte empfehlen wir Innenrollos mit B1- Sonnenschutzfolie oder den Soltis 92 LOWE vom Hersteller SOLARMATIC. Diese Art von Hitzeschutzrollos sind absolut effizient und größenabhängig einsetzbar.

In der Gesamtbetrachtung des U- Wertes der Verglasung ist ein FC- Wert bei einem „schlechtem Glas“ um so besser. D.h. ein Sonnenschutzglas absorbiert bereits sehr stark und läßt hochreflektierende Sonnenschutz- Innenrollos kaum noch wirken.

Daher empfehlen wir Folienrollos und Plisseerollos mit Reflektionsfolie. Energiesparrollos und Energiesparplissees aus dem Hause SOLARMATIC sind nicht praktisch, sondern auch kostensparend. Im Sommer sind die Räume kühl und Sie ersparen sich Kühllasten , wie Lüfter und Klimaanlagen.

Im Winter ist das mit diesen tollen Innen- rollos genau umgekehrt. Die Isolierschicht der Innenrollos sorgt für Raumwärme und spart teure Heizkosten.

Innenrollos Stoff

Da die Fenster alle unterschiedlich sind, ist die Maßanfertigung oft die bezahlbare und praktischere Lösung. Fenster bleiben ankippbar, viele Farben und Dekore und Lichttransmissionsgrade stehen Ihnen zur Auswahl. Besonders beliebt sind maßgefertige Innenrollos, ohne die Fenster anzubohren.

Innenrollos aus Holz

Sonnenschutz von innen? Diese skeptische Fragestellung zu Innenrollos mit Thermo- Effekt wird oftmals gestellt. Ja es geht, aber nur mit Thermo- Rollos und nicht mit allen Produkten. Wichtig ist der Spiegeleffekt als Reflexion der Wärme bei Innenrollos, wie z.Bsp.

hochreflektierende Hitzeblocker in Form von Folienplissees und Folienrollos von SOLARMATIC. Der thermische Reflexionseffekt wirkt im Sommer als Hitzeschutz und im Winter als Kälteschutz. Somit wird Ihr Innenrollo zum Energiesparrollo im Sommer und Winter.

[attention type=red]

Reflexionen der Wärme von über 90 % erreichen Sie vor allem bei älteren Fenstern. Ganz nach dem Motto, was reingeht kann auch besser rausgehen.

[/attention]

Hingegen 4- fach verglaste Fenster können von innen keine große Wärmereflexion erzielen und sind dann nur noch Abdunkelung, Blendschutz oder Sichtschutz.

Innenrollos elektrisch nachrüsten

Textilrollos elektrisch zu betreiben, liegt voll im Trend. Die Alternative zu motorischen Innenrollos, sind Rollos mit Mittelzug, Schnapprollos, Rollos mit Seitenzug, Kettenzugrollos oder Kurbelrollos.

Bei Dachfenstern haben sich Schnapprollos zum Einhaken oder mit Mittelgriff durchgesetzt. Die oft auch als Skylightrollos bezeichneten Innenrollos werden für Dachfenster oder Horizontal- Beschattungen verwendet.

Innenrollos weiss

Am beliebtesten sin die Innenrollos in weiss. Selbst für medizinisch sensitive Bereiche lassen sich antibakterielle Hygienerollos installieren. Sie sind pflegeleicht und mit Desinfektionsmitteln behandelbar.

Klassische Montagearten und Befestigungen von innenliegenden Sonnenschutzrollos sind:

  1. Deckenbefestigung mit Bohren
  2. Deckenbefestigung an Kassettenstreben ohne Bohren
  3. Wandbefestigung mit Bohren
  4. Sturzbefestigung mit Bohren
  5. seitliche Nischenmontage oder Leibungsmontage mit Bohren
  6. integrierte Deckenmontage mit Solarmatics INTEGRA Systeme
  7. Fensterrahmenmontage mit Bohren
  8. Fensterrahmenmontage ohne Bohren als Klemmfixrollo oder Klebemontage
  9. Glasfalzmontage mit Bohren
  10. Glasleisten ohne Bohren per Klebemontage oder Klemmträger im Glasfalz

Источник: https://rollos.info/innenrollos/

Schotten dicht im Dachgeschoss: Rollläden als gutes Hitzeschild

Was passt besser: Dachfenster-Rollladen oder Dachfenster-Rollos?

Unter jedem Dach gibt es ein Ach“, erklärt uns ein Sprichwort. Wie viel Wahrheit in diesem Satz steckt, merkt der Hausherr spätestens dann, wenn in der prallen Sommersonne das Thermometer in seinem Dachgeschoss weit über 30 °C anzeigt. Sind die Zimmer unter dem Dach erst einmal aufgeheizt, ist es schwer, die Temperatur wieder zu senken, und lähmende Müdigkeit macht sich breit.

Foto: Velux Verdunkelungsrollos schirmen das Licht gut ab und eignen sich z.B. fürs Kinderzimmer. Sie sind in verschiedenen Farben kombinierbar.

Nun lässt sich über vielerlei Gegenmaßnahmen nachdenken, z.B. Bettlaken vor den Dachfenstern, was nicht schön aussieht. Die elek­trische Alternative – ein Ventilator – kühlt angenehm, ist aber geräuschvoll und liefert zudem Zugluft und letztlich eine Erkältung. „Die beste Strategie für ein angenehmes Raumklima ist, die Hitze erst gar nicht hereinzulassen“, empfiehlt Tina Oppermann, Produktmanagerin Sonnenschutz und Rollläden bei Velux. Das ist wahr. Denn innen angebrachte Jalousien verschatten zwar, doch die Sonnenstrahlen gelangen in den Wohnraum und heizen ihn auf, weil kurzwellige Sonnenstrahlen fast ungehindert durch die Glasscheibe in den Raum gehen. Dort absorbieren die Gegenstände im Raum die Strahlen und erwärmen sich dadurch. Die Sonnenstrahlen werden dabei in langwellige Wärmestrahlen umgewandelt, die Glas nicht durchdringen können. Die Wärme bleibt also im Raum.

Dagegen helfen außen angebrach­te „Hitzeschilde“ wie Rollläden und sogenannte Hitzeschutz-Mar­kisen, die nur wenig Hitze unter dem Dach entstehen lassen. Und da im Dachgeschoss häufig Kinder- und Schlafzimmer sowie Bäder liegen, ist dort meist auch nicht nur ein Hitzeschutz gefragt, sondern auch Verdunkelung und Sichtschutz.

Der Rollladen fürs Oberstübchen

Foto: Roto Jalousien bieten zwar weniger Schutz gegen Hitze, sind aber ein guter Sicht- und Lichtschutz, bei denen die Lichtintensität variabel reguliert werden kann. Außen liegende Abschattungen schützen den Raum effektiver vor Überhitzung als innen liegende.

Die Sonnenstrahlen werden schon vor dem Fenster abgefangen und heizen das Glas nicht zusätzlich auf. Bis zu 95 % der ansonsten entstehenden Hitze werden dadurch reduziert, bescheinigt Velux jedenfalls seinem Produkt.

Generell ist der Rollladen also ideal, wenn das Dachgeschoss beispielsweise als Schlafzimmer genutzt wird. Der Rollladen bietet sozusagen den Rundum-Schutz unter dem Dach. Denn neben optimalem Hit­zeschutz und bestmöglicher Verdunkelung reduziert er auch Geräusche, z.B. eindringenden Stra­ßen- oder Fluglärm.

Au­ßer­dem schützt er vor prasselndem Regen oder trommelndem Hagel direkt auf das Fenster. Und er bietet auch oben auf dem Dach eine entsprechende Ein­bruch­hem­mung.

Die manuelle Variante, der Kurbel-Rollladen, kostet bei Velux ab 368,– Euro, ebenso der elek­trisch betriebene Rollladen, der sich per Funk-Fernbedienung bequem öffnen und schließen lässt. Die elektrische Variante benötigt jedoch ein Steuersystem. Das kos­tet ab 131,– Euro zusätzlich.

Auch im Winter wohlig warm

Mit dem effektiven Hitzeschutz im Sommer geht eine zusätzliche Wär­me­däm­mung einher. Wenn es draußen ungemütlich und kalt wird, bleibt es auch im Dachgeschoss behaglich warm. Geschlos­sene Rollläden auf den Dachfens­tern erhöhen die Wärmedämmung um bis zu 18 %, sagt Velux.

Foto: Baier Außen liegende Abschattungen wie Rollläden schützen den Raum besser vor Überhitzung als innen liegende. Im Winter sorgen sie zudem für einen guten Wärmeschutz.

Untersuchungen des Zentrums für angewandte Energieforschung in Würzburg (ZAE Bayern) ergaben bei isolierverglasten Fenstern so­gar einen bis zu 25 % verbesserten Wärmeschutz durch Rollläden. Dafür sorgen nicht nur die aufgeschäumten Lamellen, sondern besonders die Luftschicht zwischen Fenster und Rollladen hält die niedrigen Temperaturen draußen.

Alternative zu Velux und Co

Als eine Alternative zu original Roto- und Velux-Rollläden empfiehlt sich die Firma Bubendorff mit ihrem Dachfensterrollladen ATIX. Die Firma verspricht Passgenauigkeit. Man müsse nur die Daten vom Typenschild des vor­han­de­nen Fensters ablesen und bei der Bestellung angeben, der Rollladen passt dann garantiert.

Doch es gibt Einschränkungen: So sind (Roto-)Fenster mit verstärkten Isolationsbauteilen, also mit Wärmedämmung oder mit starker Isolation (IR, HI, WD), nicht geeignet. Die Bubendörffer liefern ihren ATIX standardmäßig und ausschließlich mit einem Elektroantrieb und Wandsender auf Funkbasis. Ab 430,– Euro plus Versand kostet der elektrische Nach­rüstspaß.

Dafür gewähren sie sie­ben Jahre Garantie.

Ein anderer Hersteller ist Baier. Dessen Dachfensterrollläden wer­den auf Maß gefertigt und passen für alle bekannten Dachfensterfabrikate. Sie können mit einem eingebauten Solarmodul sowie Funk-Fernsteuerung geliefert werden.

[attention type=green]

Das System wird aus dem leichten und doch robusten Werkstoff Aluminium hergestellt.

[/attention]

Mechanisch, also mit einer Kurbel betriebene Rollläden sind ab 315,– Euro erhältlich, elektrisch bedienbare ab 450,– Euro und so­lar­be­trie­be­ne ab 550,– Euro.

Hitzeschutz-Markisen

Foto: Velux Hitzeschutz-Markisen sperren die Sonnenstrahlen auch bei geöffnetem Fenster aus Will man trotz Hitzeschutzes auf Tageslicht und Ausblick nicht ver­zichten, eignen sich Hit­ze­schutz-Mar­ki­sen.

Das netzartig kunststofeschichtete Glasfasergewe­be der Markise ist wetterbeständig, licht­durch­läs­sig, sperrt die Sonnenstrahlen auch bei geöffnetem Fenster aus und reduziert so auch die Hitze unter dem Dach. Bis zu 70 %, sagen Fachleute.

Das ist etwas weniger als bei Rollläden, aber dafür ermöglichen sie freie Sicht nach draußen und sor­gen für Frischluft, da eine Markise auch bei geöffnetem Dach­fens­ter Hitzeschutz bietet.

Velux, Roto und Co. bieten diese Markisen mit manueller Be­die­nung auch mit stufenlos in jeder Höhe positionierbarem Schnur­zug oder sogar elektrisch oder so­lar­betrieben an.

Die ein­fachste Velux-Aus­füh­rung wird im Internet ab 44,91 Euro plus Versand angeboten. Bei Roto heißt die Einfach-Variante „Außenrollo screen“ und steht mit 66,– Euro in der Preisliste.

Die elektrisch betriebene Roto-Au­ßen-Mar­ki­se ist nicht unter 450,– Euro zu haben.

Insekten- und Sichtschutz

Zwischen 50,– und 150,– Euro be­wegt sich der Preis für einfachen Sicht­schutz. Dazu gehören auch Faltstores, Verdunkelungs- und Sichtschutz-Rollos oder Jalousetten. Sie bieten zwar weniger Schutz gegen Hitze, sind aber ein guter Sicht- und Lichtschutz.

Sie halten unerwünschte Blicke von draußen ab, lassen aber trotzdem Licht hinein. Faltstores und Jalousien können die Lichtintensität variabel re­gulieren. Soll nur ein wenig Licht einfallen, genügt es, die Lamellen der Jalousie entsprechend zu schwenken oder das Rollo etwas zu schließen.

[attention type=yellow]

Auch innen liegende Verdunkelungs-Rollos schirmen das Licht gut ab und sorgen somit für angenehmen Schlaf im abgedunkelten Raum.

[/attention]

Großzügiges Lüften an warmen Tagen, ohne lästige Plagegeister hi­nein­zu­las­sen, ermöglichen Son­nen- oder Insektenschutz-Rollos, die mit vorhandenen Hitzeschutz-Markisen und Rollläden selbstverständlich kombiniert werden können. Sie bieten eine dauerhaf­te, oftmals komfortablere Lösung, als eine mit Klettband gespannte Gaze, die umständlich au­ßen oder innen anzuheften ist.

Einbau und Nachrüstung

Rollladen und Sonnenschutzrollo lassen sich bei bereits bestehenden Dachfenstern nachrüsten. Die Installation findet oft auf dem Deckrahmen statt (Velux-Fenster). Das Dach muss dazu nicht abgedeckt oder betreten werden.

Aufsätze für Sonnen- und Blendschutz werden auf dem Fensterrahmen montiert und können so jederzeit ein- und ausgehängt werden. Der Einbau erfolgt innen­seitig.

Mit ihrem System Pick&Click® lassen sich beispielsweise die Verdunkelungs-Rollos, Jalousetten, Faltstores und Sichtschutz-Rollos des dänischen Her­stellers Velux bei neueren Dachfenstern „in wenigen Minuten“ montieren.

Für ältere Dachfenster sind jedem Sonnenschutz ein paar Universal-Träger beigefügt. Zudem bietet das Unternehmen kleine Einbauvideos und Anleitungen als PDF zum Herunterladen auf seiner Internetseite.

Generell gilt aber: Um die passende Lösung für das eigene Fens­ter über den Handel oder Handwerker zu bestellen, genügen die Angaben zu Typ und Größe des Fensters. Diese lassen sich im geöffneten Zustand auf dem Typenschild hinter der Griffleiste ablesen.

Und was wird gefördert?

Mit den Programmen 152 (Energie­effizient Sanieren) und 155 (Al­ters­gerecht Umbauen) im Bereich Bauen, Wohnen, Energiesparen för­dert die Kreditanstalt für Wiederauau (KfW) Baumaß­nah­men. Un­ter anderem wird auch der Aus­tausch von Dachfenstern bzw. die Erneuerung der Fenster gefördert (Näheres zur Erneuerung von Dach­fenstern siehe Märzausgabe, Seiten 92–95).

Im Rahmen sol­cher Maßnahmen sollten Sie über eine För­derung nachdenken und sie gegebenenfalls beantragen. Ein­zel­för­der­maß­nah­men für Roll­läden und Co. kennt die KfW jedoch nicht.

Aber Mieter und Eigentümer können die Handwerkerleistungen für den fachgerechten Einbau der Fenster und deren Rollläden von der Steuer absetzen, und das kann bis zu 600,– Euro im Jahr sparen.

Werner Ahlschwedt

Tipps vom Fachmann erhal­ten Immobilienbesitzer und Bauherren beim 7. Rollladen- und Sonnenschutztag am Samstag, dem 21. April 2012 (vielerorts auch zusätzlich am 22. April). Bereits ab dem 21. März laden zahlreiche Fachbetriebe des Rollladen- und Sonnenschutztechniker-Handwerks in ihre Verkaufsausstellungen ein, um Interessierte vor Ort individuell zu beraten, kündigt der Bundesverband Rollladen + Sonnenschutz (RS) an. Einen besonderen Schwerpunkt sehen die Fachbetrie­be in Fragen der Energieeinsparung: Rollläden helfen durch ihr gutes Dämmverhalten im Winter, kostbare Heizwärme im Rauminneren zu halten. Im Sommer schirmen Rollläden, Markisen und Jalousien Son­nenstrahlen ab und sorgen für ein angenehm kühles Wohnklima.Weitere Infos zum Aktionstag gibt es unter Tel. 02 08/46 96-2 60 sowie online unter www.rollladen-sonnenschutz.de

Weitere Artikel

  • Kontakt
  • Mitglied werden
  • Datenschutz
  • Impressum

Источник: https://www.eigenheimerverband.de/tipps-fuer-recht-garten-haus/haus-wohnung/themenarchiv/rolllaeden-als-hitzeschild/

Dachfenster-Rollos und ihre Eigenschaften

Was passt besser: Dachfenster-Rollladen oder Dachfenster-Rollos?

Neben der Unterscheidung zwischen Außenrollläden und Innenrollos gibt es bei der Frage nach den geeigneten Dachfenster-Jalousien weitere Differenzierungen hinsichtlich der Modelle und Typen. Einige Rollos eignen sich ausschließlich als Sichtschutz, während andere zusätzlich Verdunklung oder Schutz vor Insekten bieten.

Wenn Anschaffungskosten und Montageaufwand für Sie eine untergeordnete Rolle spielen, sind Dachfenster-Rollläden die richtige Wahl für Ihr Dachgeschoss.

  Außenrollladen

Sie legen großen Wert auf einen ganzjährigen Schallschutz, eine optimale Wärmedämmung im Winter sowie ein kühles Raumklima und angenehm schattiges Licht während der Sommermonate? Das sind Dachfenster-Rollläden genau richtig für Sie!

Als wichtige Aspekte gelten hier eine Pendelsicherung und eine Schienenführung, damit Dachfenster, Rollladen und Halterungen von Sturm und starkem Wind unbehelligt bleiben. Ein deutliches Komfortplus bieten im Vergleich zu rein mechanischen Lösungen Außenrollläden mit elektrischem Antrieb.

[attention type=red]

Bestenfalls integrieren Sie die Steuerung in ein bestehendes Smart-Home-System, sodass die Verdunklung abhängig von Außentemperaturen, Sonneneinstrahlung und Windstärke vollautomatisch geschieht.

[/attention]

 Ein innen liegender Rohrmotorantrieb, ein dezenter Rollladenkasten und eine unsichtbare Stromversorgung setzen oftmals Stemmarbeiten am Mauerwerk voraus und sind entsprechend aufwendig in der Montage.

  Dachfenster-Rollo für innen

Suchen Sie ein Dachfenster-Rollo zur Montage innen am Fenster, haben Sie eine größere Auswahl. Je nach Anwendungsbereich entscheiden Sie sich hier für einen reinen Sichtschutz oder eine komplette Raumverdunklung.

Ein Sichtschutzrollo schützt Sie vor neugierigen Blicken und kann ganz einfach innen montiert werden. 

  Sichtschutzrollo

Die wohl günstigste und einfachste Variante in Bezug auf innen liegende Dachfenster-Rollos ist das sogenannte Sichtschutzrollo.

Es erfüllt die Funktion einer Fensterdekoration und schützt dabei praktischerweise Ihre Privatsphäre: Neugierige Blicke von Nachbarn aus höher oder gleich hoch gelegenen Etagen benachbarter Häuser wehrt ein solches Sichtschutzrollo zuverlässig ab.

Die privaten Momente des Alltags genießen Sie entspannt und visuell von der Außenwelt abgeschottet. Blendendes Sonnenlicht mildert diese Rollo-Lösung zwar ab, eine echte Verdunklung bringt sie hingegen nicht mit sich. Für das Schlafzimmer ist ein solches Sichtschutzrollo nicht die beste Lösung.

  Verdunkelungsrollo

Haben Sie Ihr Schlafzimmer im Dachgeschoss und möchten Sie bei abnehmender oder beginnender Sonneneinstrahlung am Abend oder Morgen die Nachtruhe genießen, setzen Sie auf Verdunkelungsrollos.

Diese Art von Dachfenster-Rollo schützt Sie wie ein simples Sichtschutzrollo vor fremden Blicken und verdunkelt zusätzlich den Raum. So erreichen Sie einen angenehmen Lichtpegel, der Ihnen einen geruhsamen Schlaf ermöglicht.

Kombinieren Sie ein solches Rollo mit einer Seitenführung, verhindern Sie seitlichen Lichteinfall und erreichen bei einem lichtundurchlässigen Stoff eine komplette Abdunkelung.

Überblick über die verschiedenen Rollodesigns

Die beiden vorgestellten Rollo-Typen gibt es noch einmal in unterschiedlichen Ausführungen: als leichtgewichtige und optisch abweichende Plissees oder Faltstores und als Standard-Rollo aus aufgerolltem Stoff.

  Standard-Rollo

Als Standard-Rollo haben sich die sogenannten Seitenzugrollos etabliert. Bei ihnen ist einfaches Befestigungsmaterial wie Ketten- und Kindersicherung in der Regel im Lieferumfang enthalten.

Sie öffnen und schließen diese Art von Rollo durch einen rechts oder links montierten Kettenzug.

Möchten Sie diese Lösung als Dachfenster-Rollo einsetzen, ist eine seitliche Schienenführung empfehlenswert.

  Plissee & Faltstore

Plissees bieten einen besonders guten Schutz vor Sonnenlicht. 

Die auch als Faltstores bezeichneten Plissees rollen sich nicht auf und ab, sondern legen sich in Falten.

Durch die seitliche Schienenführung und die straffe Spannung eignet sich diese Lösung hervorragend für Fenster an Schrägen und Dachfenster. Unterschiedlich transparente Stoffe führen zu verschiedenen Beschattungsgraden.

Dicht gewebte Faltstores halten das Sonnenlicht weitestgehend draußen. Wabenplissees schützen den Innenraum zusätzlich vor Hitze und Kälte.

Insektenschutzrollo: Der Schutz gegen Stiche 

Noch einmal etwas völlig anderes sind Insektenschutzrollos. Wer in der warmen Jahreszeit insbesondere nachts gerne das Fenster offen lässt, kennt das Problem: Häufig finden Mücken, Fliegen und andere Insekten ihren Weg in Haus und Wohnung.

Einfache Insektengitter verwehren ihnen jedoch den Zugang zum Dachfenster. Ihre Lösung sind spezielle Insektenschutzrollos für die Fensterlaibung.

Sie lassen sich zusätzlich zu verdunkelnden oder Sichtschutz bietenden Rollos und Plissees anbringen.

Dachfenster-Rollladen nachrüsten

Ausgebaute Dachgeschosse sind in Zeiten knapper werdenden Wohnraumes in den deutschen Innenstädten eine gute Möglichkeit, zusätzliche Wohnfläche zu schaffen.

Vielen Hausbesitzern stellt sich dabei die Frage, ob und wie Sie am Dachfenster Rollläden nachrüsten können. Bei einem Dachfenster kommen normalerweise Vorbaurollläden zum Einsatz.

Der Rollladenkasten wird hier direkt auf dem Fensterrahmen platziert – je nach Größe und Bauform kann er jedoch einen kleinen Teil des Fensters verdecken.

Die Vorteile der Nachrüstung liegen auf der Hand: Sie sorgen im Dachgeschoss für einen verbesserten Hitzeschutz, eine optimierte Wärmedämmung und eine effektive Einbruchsicherheit.

Durch einen elektrischen Antrieb ist zudem eine bequeme und gegebenenfalls automatisierte Bedienung möglich. Die Arbeit auf dem Dach ist übrigens gefährlich.

Um Ihre Sicherheit und die Passgenauigkeit des neuen Rollladens zu garantieren, ziehen Sie unbedingt einen Fachmann zurate.

Fachfirmen für Dachfenster in Ihrer Region

Wir finden die passenden Fachfirmen für Sie.

Sie möchten den Aufwand für Ihren neuen Sicht- und Sonnenschutz am Dachfenster minimieren und bevorzugen eine möglichst schnelle und einfache Montage? Dann greifen Sie zu einem innen liegenden Dachfenster-Rollo, das Sie ohne Bohren anbringen.

[attention type=green]

Auch hier gibt es verschiedene Lösungen: Klebe-Kassettenrollos fixieren Sie zum Beispiel mithilfe von extra starkem Montageklebeband auf dem Fensterrahmen. Bei Plissees kleben Sie die Schienen für die Plissee-Führungsschnüre seitlich auf den Fensterrahmen und lassen die Schnüre in die Halterungen einrasten.

[/attention]

Klemmrollos wiederum befestigen Sie, indem Sie einen Klemmträger über die obere Kante des gekippten Fensterrahmens stülpen und mittels einer Schraube leicht festziehen. Das Rollo bringen Sie anschließend an, indem Sie es in die Trägerelemente einhängen. So bleiben keine Rückstände an Fenster, Fensterrahmen oder Mauerwerk zurück, wenn Sie das Dachfenster-Rollo eines Tages wieder demontieren.

Förderprogramme für Rollos und Rollladen

Haben Sie sich für eine Rollladenlösung entschieden, stellt sich früher oder später die Frage nach der Finanzierung. Wie so häufig bei Renovierungen mit dem Ziel einer gesteigerten Energieeffizienz kann es auch für Umbaumaßnahmen am Dachstuhl Förderungen durch die Kreditanstalt für Wiederauau (KfW) geben.

Einzelfördermaßnahmen nur für Rollläden gibt es jedoch nicht. Die Erneuerung muss zum Beispiel im Rahmen einer Erneuerung der Fenster erfolgen – dann ist eine Förderung durch einen Kredit im Rahmen des Programms „Energieeffizient Sanieren“ (151 & 152) möglich. Bis zu 120.

000 Euro bei ab 0,75 Prozent effektivem Jahreszins und bis zu 48.000 Euro Sonderzuschuss zur Kredittilgung sind möglich. Alternativ gibt es einen Investitionszuschuss von bis zu 10.

000 Euro pro Wohneinheit im Rahmen des Programms „Energieeffizient Sanieren“ (430).

Preise & Kosten für Rollos und Rollladen

Die Anschaffungs- und Montagekosten für einen geeigneten Dachfenstersicht- und -sonnenschutz unterscheiden sich mitunter gravierend.

Im oberen Preisspektrum angesiedelt sind eher aufwendig zu montierende und robuste Außenrollläden mit elektrischem Motor.

Da Arbeiten am Dach gefährlich sind und bei Fehlern schwerwiegende Folgeschäden entstehen können, sollten Sie eine Fachfirma beauftragen.

  Kaufpreis Montage durch Fachfirma
Außenrolllade mit Motor250 bis 600 Euro150 bis 200 Euro
Sichtschutzrollo30 bis 150 Euroetwa 50 Euro
Verdunkelungsrollo60 bis 200 Euroetwa 50 Euro
Insektenschutzrollo100 bis 200 Euroetwa 50 Euro

Источник: https://www.aroundhome.de/dachfenster/rollos/

Heimtextilien
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: